Endlich gibt es wieder Rhabarber Rezept | Essen Rezepte

Rhabarberkuchen mit Schmand

Kräftig rosa Rhabarber bringt einen köstlich herben Geschmack, der in diesem schönen, süßen Teegebäck wunderbar funktioniert. Folgen Sie diesem einfachen Backrezept, um das Beste aus dieser fantastischen Frucht der Saison zu machen.

Inhaltsstoffe

100 g Butter, plus Extra für das Einfetten
200g (7oz) weicher brauner Zucker
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
2 Eier
150g (5oz) gesäuerte Sahne
180g (6 1/4oz) reines Mehl
1/2 Teelöffel Natriumbikarbonat
½ Teelöffel Backpulver
250 g (8oz) Rhabarber, geschnitten und in 1,5 cm (3/4in) große Stücke gehackt

Für die Vereisung
50g (2oz) Puderzucker
1 Teelöffel Zitronensaft
1-2 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe

Methode

Den Ofen auf Gas 4, 180°C vorheizen, Ventilator 160°C. Eine 23 cm (9in) große Brotdose einfetten und auskleiden. In einer Schüssel die Butter und den Zucker mit einem elektrischen Schneebesen 2 Minuten lang oder leicht und schaumig schlagen. Vanille und Eier dazugeben und weitere 2 Minuten schlagen.
Die gesäuerte Sahne hinzufügen und nochmals schlagen. Mehl, Natriumbikarbonat, Backpulver und eine Prise Salz einstreuen und gut vermischen.
Den Teig in die Form gießen und mit dem Rhabarber belegen. 45 Minuten backen oder bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt. In der Form auskühlen lassen.
Für die Glasur den Zucker mit dem Zitronensaft verrühren. 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe einrühren, bis der Guss blassrosa wird. Den Kuchen auf ein Servierbrett stürzen und über den Zuckerguss träufeln. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und fest werden lassen.

Rhabarberkuchen mit Schmand

Quelle:https://realfood.tesco.com/recipes/soured-cream-and-rhubarb-tea-cake.html