Amarenakirschen Rezept | Essen Rezepte

Amarenakirschen Rezept

AMARENA KIRSCHEN:

Amarenakirschen sind kleine, dunkle Sauerkirschen aus der Region Emilia-Romagna in Italien. Sie werden in einem säuerlichen Zuckersirup konserviert, und diese besondere Marke enthält Zutaten wie Nelken, Zimt, Zitronenschale und süßes Mandelöl, eine wirklich spektakuläre Kombination. Es gibt noch eine andere Marke, die etwas beliebter ist, eine fast hundertjährige Tradition, eine kühle Porzellanflasche und (natürlich!) ein geheimes Siruprezept…

Meiner Meinung nach sind diese Kirschen alles, was eine Kirsche sein sollte – süß, etwas säuerlich, weich, aber dennoch köstlich, mit einem robusten Kirschgeschmack. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie man diese Kirschen beim Kochen verwenden kann; ich habe das Gefühl, dass ich ihren Geschmack wirklich hervorheben muss, also halten Sie in den kommenden Wochen Ausschau nach Rezepten. Ansonsten sind sie ein unglaublicher Belag für Eiscreme oder Panna Cotta. Ich stelle sie mir in einem einfachen Champagnercocktail vor oder über einem Biskuitkuchen mit Schlagsahne für eine Art Kirschkuchen. Sie sind als Frühstücksnahrung völlig legal, also kann ich mir nur vorstellen, wie unglaublich diese auf heißen Zimtwaffeln wären.

Leider sind diese köstlichen Kirschen nicht billig, weil sie aus Italien importiert werden und ein hochwertiges Produkt sind. ABER sie sind absolut splurge-würdig! und ich bin sicher, dass sie es weit bringen, wenn man nicht den Kühlschrank öffnet, den Deckel abreißt und sich in Intervallen wie ich mit dem Löffel füttert…

Zutaten

  • 1500g Süßkirschen 
  • 350 g Zucker 
  • 1 EL Limettensaft 
  • 100 ml Amaretto 
  • 1 EL flüssiges Vanillearoma 
  • 1  Fläschchen Bittermandel-Aroma 

Methode

Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Zucker und Kirschen in einen Topf geben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten köcheln, bis der Zucker geschmolzen ist und sich Kirschsaft gebildet hat. Dann 10–12 Minuten sirup­artig einköcheln.

Limettensaft, Amaretto und Aromen einrühren. Nochmals ca. 10 Minuten köcheln. Die Kirschen mit Sirup in saubere Twist-off-Gläser füllen und verschließen. Kühl und dunkel lagern. Schmecken zu Vanilleeis oder süßen Cremes.

Amarenakirschen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.