Burrata Rezept | Essen Rezepte

Burrata Rezept

Dieser Burrata-Salat ist eine meiner liebsten sommerlichen Vorspeisen! Verwenden Sie die besten Produkte, die Sie hier finden können, und servieren Sie ihn mit gutem knusprigen Brot.

Was ist Burrata?

Wenn Sie noch nie von Burrata gehört haben, werden Sie sich freuen. Das ist ein italienischer Frischkäse, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Im Laden sieht er sehr nach frischem Mozzarella aus, weil er in Kugeln geliefert wird. Tatsächlich ist jede Kugel ein Beutel mit frischem Mozzarella, gefüllt mit reichhaltiger, frischer Sahne. Sie können Burrata in Käsespezialgeschäften oder in den meisten Lebensmittelgeschäften mit einer guten Käseabteilung finden. Er passt sowohl zu süßen als auch zu herzhaften Geschmacksrichtungen, daher habe ich dieses Rezept mit einem Durcheinander von Steinobst, Tomaten und frischen Kräutern zubereitet.

Hier ist das, was Sie brauchen:

Burrata, natürlich! Ich benutze eine Kugel, aber Sie können dieses Rezept gerne vergrößern, wenn Sie eine Menschenmenge bedienen.
Frische Tomaten – Eine Mischung aus Farben und Größen macht diesen Burrata-Salat besonders lustig.
Pfirsiche – Suchen Sie nach reifen, aber dennoch festen Früchten, die ihre Form halten, wenn sie in Scheiben geschnitten werden.
Kirschen und/oder Johannisbeeren – Diese Jungs sind nicht unbedingt notwendig, aber sie sind ein hübscher, herber Kontrast zu den süßen Pfirsichen und Tomaten.
Frische Kräuter – Ich habe meine mit Basilikum und Thymian garniert, aber Minze oder Oregano wären auch nette Ergänzungen.
Getoastete, zerdrückte Pistazien – Sie fügen ein köstliches, nussiges Knuspern hinzu.
Meersalz – Sparen Sie nicht daran! Die Salzigkeit hebt die pflanzlichen, süßen und herzhaften Noten dieses Gerichts besonders hervor.

Inhaltsstoffe

Zitronen-Thymianöl (macht extra)
½ Becher natives Olivenöl extra
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Schale von 1 kleinen Zitrone
4 Thymian-Zweige

Für die Burrata-Platte
4 Erbstücktomaten
1 reifer Pfirsich, in Scheiben geschnitten
1 (30g) Kugel frische Burrata
½ Tasse frisches Basilikum und/oder Minzeblätter
1 Esslöffel geröstete Pistazien, gehackt
Flockiges Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einige Kirschen oder frische Johannisbeeren, wahlweise
Geröstetes Brot, zum Servieren

Anleitungen

Mischen Sie Öl, Knoblauch, Zitronenschale und Thymian in einem kleinen Topf bei geringer Hitze. Erwärmen Sie die Mischung leicht und schalten Sie dann den Herd aus. Lassen Sie die Mischung 20 Minuten ziehen, dann abseihen.
Tomaten, Pfirsichscheiben und Burrata auf einem Teller anrichten. Mit Salz bestreuen, dann mit Zitronen-Thymianöl beträufeln. Mit Basilikum und Minze bestreuen und mit Pistazien bestreuen. Nach Belieben mit Kirschen und Johannisbeeren bestreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geröstetem Brot servieren.

Burrata Rezept

Quelle:https://www.loveandlemons.com/burrata/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.