Drei Königs Kuchen | Essen Rezepte
Rezepte » Backen Rezepte » Drei Königs Kuchen

Drei Königs Kuchen

Drei Königs Kuchen; Feiern Sie das Dreikönigsfest mit einem Dreikönigskuchen. Dieser Brioche-ähnliche Kuchen ist perfekt zum Teilen, und wer die versteckte Fève findet, wird zum König für den Tag gekrönt!

Drei Königs Kuchen

Drei Königs Kuchen Zutaten

Für den Teig

600 g (4 Tassen) kräftiges Weißbrotmehl
110 g (1/2 Tasse) Streuzucker
1 Teelöffel feines Salz
14 g (4 Teelöffel) Instant-Trockenhefe (siehe Küchenhinweise unten)
375 ml (1 1/2 Tassen) Milch, auf 37°C erwärmt
60 g (4 Esslöffel) Butter, erweicht
80 g (1/2 Tasse) Sultaninen oder Rosinen
1 Fève aus Plastik oder Porzellan oder eine große getrocknete Bohne oder eine in Folie eingewickelte Münze

Für die Eimasse

1 Ei, leicht verquirlt
1 Esslöffel Milch

Zum Verzieren

Perlzucker
1 Papierkrone

Drei Königs Kuchen

Methode

So stellen Sie den Teig her

Messen Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Hefe in die Schüssel eines elektrischen Standmixers.


Mischen Sie die Zutaten mit dem Knethaken leicht zusammen.


Gießen Sie langsam die warme Milch hinzu und mischen Sie weiter, bis sich alles zu einem groben Teig verbindet.


Fügen Sie die Butter esslöffelweise hinzu. Sobald die Butter vollständig in den Teig eingearbeitet ist, fügen Sie den nächsten Esslöffel Butter hinzu.


Wenn Sie die gesamte Butter hinzugefügt haben, kneten Sie den Teig auf mittlerer Stufe etwa 15 bis 20 Minuten lang weiter.


Der Teig ist fertig, wenn er weich und geschmeidig ist und auch leicht elastisch, wenn Sie versuchen, ihn zu dehnen. Wenn Sie sanft in den Teig stoßen, sollte er sofort zurückspringen.


Fetten Sie eine große Rührschüssel leicht ein.


Legen Sie den Teig in die Schüssel.


Decken Sie den Teig mit einem sauberen Geschirrtuch ab.


Lassen Sie den Teig für 1 bis 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen, oder bis sich die Größe des Teigs verdoppelt hat (siehe Küchenhinweise unten).


Sobald der Teig seine Größe verdoppelt hat, schlagen Sie den Teig zurück, um die gesamte Luft herauszulassen.


Kneten Sie den Teig ein paar Mal vorsichtig durch, und kneten Sie dann alle Rosinen hinein.

So portionieren Sie den Teig

Kneten Sie den Teig zu einem langen Strang.


Schneiden Sie 8 kleine Teigstücke ab. Wenn Sie eine Küchenwaage verwenden, sollte jedes Stück 100 g wiegen.


Rollen Sie jedes kleine Teigstück zu einer glatten Kugel.


Verstecken Sie eine Plastik- oder Porzellanform in einem der kleinen Teigstücke.


Rollen Sie den restlichen Teig zu einem großen Kreis.

So formen Sie den Teig

Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.


Legen Sie die 8 kleinen Teigstücke gleichmäßig kreisförmig auf das Backpapier, lassen Sie dabei etwas Platz zwischen den einzelnen Stücken.


Legen Sie das große Teigstück in die Mitte der Anordnung.


Decken Sie den Teig locker mit einem Blatt Frischhaltefolie ab.

Stellen Sie den Teig für ca. 30 Minuten an einen warmen Ort, bis er sich leicht aufgebläht hat.

So backen Sie den Dreikönigskuchen

Heizen Sie den Ofen auf 220°C vor.


Verquirlen Sie das Ei und die Milch für die Eiabreibung leicht.


Pinseln Sie den Kuchen mit etwas Eimasse ein.

Perlzucker großzügig über den Kuchen streuen.


Etwa 30-40 Minuten backen, oder bis der Kuchen leicht golden ist. Prüfen Sie den Kuchen nach ca. 15 Minuten, und wenn er zu schnell braun wird, decken Sie den Kuchen für den Rest der Backzeit mit einem losen Blatt Folie ab.


Der Kuchen ist gar, wenn ein Innenthermometer 85°C (185°F) anzeigt.


Nehmen Sie den Kuchen vorsichtig auf ein Drahtgitter und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.


Wer den Fève findet, wird zum König oder zur Königin für den Tag gekrönt!

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Drei Königs Kuchen

Quelle:https://eatlittlebird.com/dreikoenigskuchen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.