Backen Rezepte | Essen Rezepte

Kuchen ohne Milch

Echte Schokoladenperfektion! Leicht, feucht und flaumig! Dieser Schokolade Verrückt Kuchen ist der beste Kuchen aller Zeiten, sehr lecker und leicht zuzubereiten!

Sehr einfach herzustellen mit nur wenigen Zutaten, ohne Butter, Milch und Eier. Dieser Schokoladenkuchen hat einen erstaunlichen Geschmack und ein perfektes Aussehen. Ich habe diesen Kuchen schon so oft gebacken, und er ist köstlich und schnell gebacken. Er ist kalorienarm und sieht umwerfend aus, wie wir alle ihn mögen. Schokoladenkuchen ist eine der besten Kombinationen von Schokoladenrezepten, er ist leicht herzustellen und man hat keine Küchenkenntnisse, um ihn herzustellen, nur Liebe und gute Laune. Schokoladenkuchen ist ein Kuchen für jede Gelegenheit, perfekt für Schokoladenliebhaber, und mit nur wenigen Zutaten und nur ein paar Minuten kann man einen perfekten und so köstlichen Kuchen bekommen.

ZUSATZSTOFFE

Für Kuchen:

1½ Tassen Mehl (Allzweck)
Prise Salz
1 Teelöffel Backpulver
3 Esslöffel Kakaopulver (ungesüßt)
1 Tasse Kristallzucker
1 Teelöffel weißer Essig
1 Esslöffel Vanille-Extrakt
5 Esslöffel Pflanzenöl
1 Tasse Wasser

Für Schokoladen ganache:

⅔ Tasse Schlagsahne
5 oz. halbsüße Schokolade gehackt
1 Tasse Himbeere zum Garnieren

ANWEISUNGEN

Um Kuchen zu backen:

Den Ofen auf 350°F vorheizen, die runde Backform 8×3 Zoll einfetten und den Boden mit Pergamentpapier auslegen.

Rühren Sie in einer großen Schüssel trockene Kuchenzutaten zusammen: Mehl, eine Prise Salz, Backpulver, Kakaopulver, Kristallzucker

Fügen Sie feuchte Zutaten wie weißen Essig, Vanilleextrakt, Pflanzenöl, Wasser hinzu und mischen Sie sie, bis sie vollständig vermischt sind.

Gießen Sie den Teig in die Pfanne und backen Sie 15-20 Minuten, bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt.

Zur Herstellung von Schokoladen ganache:

In einer mittelgroßen Kasserolle bei mittlerer Hitze köcheln ⅔ Tasse schwere Sahne und gießen Sie 5 Unzen gehackte Schokolade darüber. Lassen Sie sie ein paar Minuten ruhen und rühren Sie dann vorsichtig um, bis die ganze Schokolade geschmolzen und die Ganache glatt geworden ist. Auf die Torte streichen und wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Ganache fest geworden ist.

Mit Himbeeren garnieren.

Kuchen ohne Milch

Quelle:https://yummiestfood.com/chocolate-crazy-cake-no-eggs-milk-or-butter/

Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Kumpir Rezept

Kumpir (türkische gefüllte Kartoffeln) ist ein weithin bekanntes und köstliches Gericht, das keineswegs von der Hand zu weisen ist. Dieses Gericht wird oft bei großen Festen serviert. Zum Glück schmeckt es sogar Kindern.

Inhaltsstoffe

1 große Kartoffel
1 Teelöffel Butter
2-3 Esslöffel Mozzarella/Ccheddar/Parmesan geschreddert
Eine Prise Salz

Optionen zum Füllen von Kumpir-Rezepten

Geriebene Möhren
Aufgeschnittene Essiggurken
Oliven (grün oder schwarz)
Zuckermais
Krautsalat
Zuckererbsen
Rotkohl
Gehackter Dill
Ketchup
Mayonnaise
Senf
Aufgeschnittene Hotdogs

Vorbereitungs-Methode

Die Kartoffel an mehreren Stellen mit einem Messer einstechen und im Ofen bei 220°C backen, bis sie weich und zart ist
Wenn sie fertig ist, schneiden Sie die Ofenkartoffel der Länge nach in zwei Hälften und fügen Sie Salz hinzu, zerschlagen Sie die Kartoffel mit einem Löffel und geben Sie dann geriebenen Käse und Butter hinein. Alles mischen
Die Füllung nach Belieben in die Ofenkartoffel geben

Kumpir Rezept
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Osterhasen Backen Rezept

Diese Osterhasen aus Quark-Öl-Teig sind ganz leicht und schnell gemacht – und schmecken herrlich weich und hyggelig! Wer sie noch frühlingsfrischer mag, gibt etwas geriebene Zitronenschale mit in den Teig. Und jetzt nichts wie ran an die Ausstechformen!

Zutaten

175 g Magerquark
6 EL neutrales Speiseöl
1 Ei
75 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
300 g Dinkelmehl
1 Pck. Backpulver
1 Eigelb zum Bestreichen
etwas Wasser
50 g geschmolzene Butter
Rohrohrzucker

Zubereitung

1. Für den Teig den Magerquark mit Öl und Ei verrühren. Zucker, Salz, Dinkelmehl und Backpulver vermischen und zur Quark­masse geben. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrühr­ geräts zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und zwei Back­ bleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf der leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Daraus mithilfe von Ausstechern Hasen ausstechen und auf den Back­blechen verteilen.

3. Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren und die Oberfläche der Hasen damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene des Backofens in etwa 15 Minuten goldbraun backen. Die Hasen gleich nach dem Backen mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit Rohrohrzucker bestreuen.

Osterhasen Backen Rezept
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Gibanica Rezept

Die mit Käse gefüllte serbische Gibanica ist schmackhaft, leicht salzig und insgesamt süchtig machendes Gebäck. Es ist ein perfektes Party-Essen. Tatsächlich habe ich ihn zum ersten Mal auf einer Party probiert, als Vorspeise serviert.

Verwendung von Fillo in serbischer Gibanica oder anderen Rezepten

Fillo trocknet leicht aus, wenn es einmal der Luft ausgesetzt ist. Ihr Ziel sollte es also sein, es bedeckt zu halten und relativ schnell zu arbeiten, sobald Sie mit den empfindlichen Teigblättern beginnen. Befolgen Sie die Anweisungen zum Auftauen des Teigs, und wenn Sie fertig sind, halten Sie alle anderen Zutaten und die Pfanne in der Nähe.
Rollen Sie den Stapel der Fillo-Blätter vorsichtig aus (eine Rolle nach der anderen, wenn sich 2 Rollen in der Verpackung befinden) und legen Sie sofort ein sauberes Handtuch über den Stapel.
Nehmen Sie das oberste Blatt vorsichtig ab, um es zu benutzen. Stellen Sie sich das Fillo vor, als wäre es ein empfindliches Seidenpapier. Fangen Sie oben an und ziehen Sie das oberste Blatt vorsichtig ab, dann decken Sie sofort die restlichen Fillo-Blätter ab, bis Sie für das nächste Blatt zurückgehen müssen.

Inhaltsstoffe

3 große Eier
1 Pfund Ricotta-Käse
1 Pfund Feta-Käse in Salzlake gespült, in kleine Würfel geschnitten oder zerbröckelt
2-3 Esslöffel Sauerrahm
1/3 Tasse Milch
1/3 Tasse Selters oder Sprudelwasser
1 Teelöffel getrockneter Dill
Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
1 Pfund Fillo-Teig
4 Esslöffel geschmolzene Butter/Öl oder eine Kombination

Anweisungen

Mischen Sie Eier, Ricotta, Feta, saure Sahne, Milch und Selters oder Mineralwasser in einer mittelgroßen Schüssel. Gut mischen und den Dill und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Zur Seite stellen.

Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor. Stellen Sie den Fillo-Teig, die Pfanne, die Schüssel mit der Füllung und die Butter/Öl auf.

Nachdem Sie die Fillo-Schichten gemäß den Anweisungen auf der Schachtel aufgetaut haben, legen Sie sie neben eine 9 x 11″ ofensichere Pfanne. Die Pfanne mit Butter/Öl leicht bürsten oder besprühen. Legen Sie das erste Teigblatt des Fillo-Teigs hin, bürsten Sie es leicht mit Butter und Öl ein und fahren Sie damit fort, bis Sie etwa 1/3 der Fillo-Blätter verbraucht haben.

Verteilen Sie die Hälfte der Füllung glatt über das oberste Teigblatt und fügen Sie nacheinander weitere Blätter hinzu, wobei Sie nach jedem Blatt mit Butter/Öl bestreichen, bis Sie ein weiteres 1/3 der Teigblätter verbraucht haben. Verteilen Sie die restliche Hälfte der Füllung auf dem letzten Teigblatt und verbrauchen Sie die restlichen Blätter des Filloteiges. Streichen Sie das oberste Teigblatt mit einer Bürste.

35-45 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist, besonders an den Rändern.

Lassen Sie die Gibanica etwa 5-10 Minuten sitzen, bevor Sie sie schneiden.

Rezept-Notizen

Es wird kein Salz benötigt, da der Feta salzig ist. Wenn sich der Feta in einem in Salzlake gelagerten Block befindet (so wie der Feta, der in den Zutaten dieses Rezeptes abgebildet ist), schmecke ich ihn, um zu entscheiden, wie gut man ihn spülen muss, um einen Teil des Salzes zu entfernen. Sie möchten, dass er ein wenig salzig bleibt, aber nicht zu salzig.

Ich habe eine Mischung aus halb geschmolzener Butter und halb Olivenöl zum Einfetten der Pfanne und zum Auftragen der Fillo-Blätter verwendet.

Gibanica Rezept

Quelle:https://motherwouldknow.com/cheese-filled-serbian-gibanica/

Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Original Elsässer Flammkuchen

Ein originales Tarte Flambée Rezept mit Zwiebeln und Speck.

Wie man die perfekte Flammkuchenkruste aus dem Nichts herstellt

Wie bereits erwähnt, gehen die Meinungen darüber auseinander, was die perfekte Flammkuchenkruste ausmacht. Für viele ist eine hauchdünne, extrem knusprige Kruste das Optimum, aber für mich war die Begegnung mit dem elsässischen Original eher unspektakulär. Deshalb lautet meine erste Regel: Vertrauen Sie Ihrem Geschmack, damit können Sie nie falsch liegen.

Aber bevor wir zum rollenden Teil kommen, müssen Sie sich erst einmal für Ihre bevorzugte Teigart entscheiden: klassischer Hefeteig oder schneller Ölteig?

Inhaltsstoffe

170 g ( 2 Tassen)Allzweckmehl
80 g(1/2 Tasse) Roggenvollkornmehl
100 ml(1/3 Tasse) Wasser (lauwarm)
20 g frische Hefe
1 Ei
8 Streifen durchwachsener Speck
1 Zwiebel
10 g Schnittlauch
140 g Crème fraîche
15 ml(1 Esslöffel) Olivenöl
Salz
Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche

Gebrauchsgegenstände
große Schüssel stehend MixerOfenschneidebrettMesserKüchenhandtuchkleine BratpfanneKochlöffelBacklöffelBackblechPapierrollnadel

Schritt 1/8

Lösen Sie die Hefe in lauwarmem Wasser auf. Hefe, Weizen- und Roggenvollkornmehl und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 25 – 30 min. gehen lassen.

Schritt 2/8

Salz und Olivenöl zum Teig geben und kneten, bis er vollständig eingearbeitet ist. Zugedeckt ca. 40 – 45 Min. gehen lassen.

Schritt 3/8

In der Zwischenzeit heizen Sie den Ofen auf 240°C/ 465°F vor. Speck fein würfeln und Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Schnittlauch fein schneiden.

Schritt 4/8

Braten Sie den Speck und die Zwiebel in einer kleinen Pfanne an und legen Sie sie zum Abkühlen auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller.

Schritt 5/8

Den Teig in zwei gleiche Stücke teilen und jedes Stück auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche flach ausrollen. Auf ein ausgekleidetes Backblech legen.

Schritt 6/8

Crème fraîche gleichmäßig auf den Fladenbroten verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7/8

Als nächstes wird die Speck-Zwiebel-Mischung gleichmäßig auf die Crème fraîche gestreut.

Im vorgeheizten Ofen bei 240°C/ 465°F ca. 15 – 20 Min. goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen und direkt aus dem Ofen genießen.

Original Elsässer Flammkuchen

Quelle:https://www.kitchenstories.com/en/recipes/alsatian-tarte-flambee

Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Focaccia Brot

Focaccia-Brot – überraschend leichtes, aber reichhaltiges und aromatisches italienisches Brot, das zäh, weich und leicht knusprig ist. Eine großartige Alternative zum üblichen Pizzateig. Kann als Frühstück, Snack, Vorspeise oder als Beilage serviert werden. Geschmack in jedem Bissen!

Für einige von uns bedeutet der Freitagabend die PIZZA-NACHT. Aber wenn Sie die Dinge ein wenig verändern wollen (oh ja, ich will), dann ist unser Rezept für heute eine großartige hausgemachte Alternative zu Ihrem normalen Pizzateig. Focaccia-Brot ist LEICHT, GESCHMACKIG und sehr VERSATIEL. Und nein, man muss keine italienische Oma sein, um dieses Brot zu backen – Backanfänger sind herzlich eingeladen, es zu backen!

Was ist Focaccia-Brot?

Focaccia, ausgesprochen als “fuh-KA-cha”, ist ein italienisches Hefebrot, das flach in Blechen gebacken wird. Gewöhnlich wird es mit Olivenöl, Knoblauch und Kräutern gewürzt und in manchen Fällen mit Gemüse als Belag versehen. Unter all den vielen Variationen dieses beliebten Brotes ist die Focaccia al rosmarino (oder mit Rosmarin) mein Favorit – und wir stellen sie heute her!

Focaccia-Brotzutaten

Dieses Brot hier hat viele Gründe, geliebt zu werden. Man kann es als Frühstückssandwich, Snack, Vorspeise oder als Beilage zu Hauptgerichten – Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse oder Suppen und Eintöpfe – servieren. Man kann es buchstäblich DURCH DEN TAG essen.

Da dieses Brot so vielseitig ist, müssen Sie keine schwer zu findenden Zutaten verwenden. Unten sind im Grunde genommen die primären Zutaten aufgeführt:

Olivenöl
Knoblauch
frischer Thymian und Rosmarin
warme Milch
Zucker
Allzweckmehl
Meersalz
aktive Trockenhefe
Keine Sorge, Freunde, denn dieses leckere italienische Brot ist neugierig und ausfallsicher. Es muss nicht so viel geknetet werden, wissen Sie. Achten Sie nur darauf, dass Sie das Etikett Ihrer Hefe überprüfen, bevor Sie sie mischen. Dann haben Sie nichts mehr zu befürchten!

Focaccia-Belag

Was die Garnierung betrifft, so habe ich nur die einfachen Garnierungen verwendet – Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Meersalz. Nichts Ausgefallenes! Aber wenn Sie aufs Ganze gehen wollen, können Sie gerne etwas von dem Folgenden hinzufügen:

in Scheiben geschnittene Oliven als Belag für den Teig
dünn geschnittene rohe oder karamellisierte Zwiebeln
Pilze
Artischocken
Frühlingszwiebeln
Kirschtomaten oder in Scheiben geschnittene Tomaten
geriebener Käse (vor oder nach dem Backen hinzufügen)
Salbei oder Oregano (anstelle von Rosmarin)
Pesto (vor oder nach dem Backen hinzufügen)
Kann ich ein süßes Focaccia-Brot backen?
Ja, Ma’am, das können Sie sicher machen. Im Nordwesten Italiens gibt es eine süße Version des Focaccia-Brotes, die mit Zucker bestreut ist. Typische Zutaten, die dem Teig hinzugefügt werden, sind Honig, Rosinen und andere süße Dinge, die man sich vorstellen kann.

Kann man Focaccia-Teig vor der Zeit machen?

Je länger der Teig ruht, desto besser ist sein Geschmack. Stellen Sie sich einfach die darin eingeweichte Olivenöl-Rosmarin-Mischung vor. Zum Glück können wir es sicher vorzeitig zubereiten und es einfach in den Ofen schieben, wenn das Verlangen danach aufkommt.

EINFRIEREN DES TEIGS

Nachdem er in der Rührschüssel aufgegangen ist, schlagen Sie den Teig nach unten, um die Luft abzulassen. Dann wird der Teig fest mit Plastikfolie umwickelt und in einen Gefrierbeutel oder Ziploc-Beutel gelegt und bis zu 3 Monate eingefroren. Wenn er fertig zum Backen ist, tauen Sie ihn einfach über Nacht im Kühlschrank auf, bringen Sie ihn auf Raumtemperatur, bevor Sie mit dem untenstehenden Rezept fortfahren.

GEBACKENE FOCACCIA EINFRIEREN

Obwohl man dieses Brot am besten am gleichen Tag genießt, an dem es hergestellt wird, kann man es im Voraus backen und einfrieren. Lassen Sie das gebackene Brot einfach vollständig abkühlen, bevor Sie es mit Plastikfolie fest umhüllen, legen Sie es dann in einen Gefrierbeutel oder eine Aluminiumfolie und frieren Sie es bis zu einem Monat ein. Wenn das Brot verzehrfertig ist, tauen Sie es bei Raumtemperatur auf und erwärmen Sie es im Ofen.

Womit isst man Focaccia-Brot?

Traditionell servieren die Italiener Focaccia-Brot gerne als Sandwich, indem sie es in der Mitte aufschneiden und mit Salami, Käse und Schinken füllen. Oder Sie können es auf meine Art und Weise machen, indem Sie dieses Brot mit einem der folgenden Zutaten servieren:

Chili
Garnelen-Spinat-Nudeln(mit Video)
Braunschweiger Eintopf
Einfacher Nudelsalat
Cajun Ganzes Brathähnchen
Wenn Ihnen die oben genannten Gerichte auffallen, bedeutet dies, dass das Focaccia-Brot zu fast ALLEM und zu jeder Tageszeit serviert werden kann.

Wie man Focaccia-Brot herstellt

Mischen der Toppings

Mischen Sie in einer mittelgroßen Pfanne Olivenöl, gehackten Knoblauch, gehackten Thymian, gehackten Rosmarin und schwarzen Pfeffer. Legen Sie die Pfanne auf niedrigem Feuer und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis der Knoblauch aromatisch ist, aber bevor er anbrennt. Beiseite stellen.

In einer großen Rührschüssel warme Milch und Zucker hinzugeben und umrühren. Hefe in die Milch geben und umrühren. Lassen Sie sie etwa 5-10 Minuten stehen, bis die Hefe schaumig ist.

Herstellung des Teigs

Die Hälfte des Mehls, Salz und eine 1/4 Tasse der aufgegossenen Knoblauch-Olivenöl-Mischung in die Schüssel mit Hefe und Milch geben. Rühren Sie, bis das Mehl angefeuchtet ist, dann das restliche Mehl einrühren und ca. 3-5 Minuten lang mischen, bis der Teig zusammenkommt. Den Teig auf ein bemehltes Brett geben und 10 bis 15 Mal zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig nicht überkneten.

Legen Sie den Teig in eine gefettete Schüssel, decken Sie ihn mit einem Küchentuch oder einer Plastikfolie ab und legen Sie ihn an einen warmen Ort. Lassen Sie ihn etwa eine Stunde gehen oder bis er sich fast verdoppelt hat.

Den Teig formen

Ofen auf 230°C (450°F) vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche stürzen und zu einem großen Kreis oder Rechteck ausrollen, bis der Teig etwa 1/2 Zoll dick ist. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Entfernen Sie die Plastikfolie und legen Sie den Teig auf ein großes gefettetes Backblech. Streichen Sie mit den Fingern sehr tiefe Grübchen über die gesamte Teigoberfläche, träufeln Sie dann die restliche aufgegossene Olivenöl-Knoblauch-Mischung über die Teigoberfläche und bestreuen Sie diese gleichmäßig mit den frischen Rosmarinnadeln und dem Meersalz.

Backen Sie 20 Minuten, oder bis der Teig leicht goldfarben und durchgebacken ist. Aus dem Ofen nehmen und nach Wunsch mit etwas mehr Olivenöl beträufeln. In Scheiben schneiden und warm servieren.

Inhaltsstoffe

½ Becher (125 ml)Natives Olivenöl extra
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel (3 g) gehackter frischer Thymian
½ Esslöffel (1,5 g) gehackter frischer Rosmarin
¼ Teelöffel (0,5 g) frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse (240 ml) warme Milch
2 Teelöffel (8 g) Zucker
2 ¼ – 3 Teelöffel (7 g) aktive Trockenhefe (1 Päckchen)
3 ¾ – 4 Tassen (469-500 g) Allzweckmehl
½ Teelöffel (2,5g) feines Meersalz plus etwas zum Garnieren
2 Zweige frischer Rosmarin

Anweisungen

Mischen Sie in einer mittelgroßen Pfanne Olivenöl, gehackten Knoblauch, gehackten Thymian, gehackten Rosmarin und schwarzen Pfeffer. Legen Sie die Pfanne auf niedrigem Feuer und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis der Knoblauch aromatisch ist, aber bevor er anbrennt. Beiseite stellen.

In einer großen Rührschüssel warme Milch und Zucker hinzugeben und umrühren. Hefe in die Milch geben und umrühren. Etwa 5-10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe schaumig ist.

Die Hälfte des Mehls, Salz und eine 1/4 Tasse der aufgegossenen Knoblauch-Olivenöl-Mischung in die Schüssel mit Hefe und Milch geben. Rühren Sie, bis das Mehl angefeuchtet ist, dann das restliche Mehl einrühren und ca. 3-5 Minuten lang mischen, bis der Teig zusammenkommt. Den Teig auf ein bemehltes Brett geben und 10 bis 15 Mal zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig nicht überkneten.

Den Teig in eine gefettete Schüssel geben, mit einem Küchentuch oder einer Plastikfolie abdecken und an einen warmen Ort stellen. Lassen Sie den Teig etwa eine Stunde gehen oder bis er sich fast verdoppelt hat.

Den Ofen auf 230°C (450°F) vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen und zu einem großen Kreis oder Rechteck ausrollen, bis der Teig etwa 1/2 Zoll dick ist. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Entfernen Sie die Plastikfolie und legen Sie den Teig auf ein großes gefettetes Backblech. Streichen Sie mit den Fingern sehr tief in die Vertiefungen auf der gesamten Teigoberfläche, träufeln Sie dann die restliche aufgegossene Olivenöl-Knoblauch-Mischung über den Teig und bestreuen Sie den Teig gleichmäßig mit frischen Rosmarinnadeln und Meersalz.

20 Minuten backen, oder bis der Teig leicht goldfarben und durchgebacken ist. Aus dem Ofen nehmen und nach Wunsch mit etwas mehr Olivenöl beträufeln.

In Scheiben schneiden und warm servieren.

Anmerkungen zum Rezept

Um übriggebliebene Focaccia zu kühlen oder einzufrieren, wickeln Sie sie zunächst fest in Plastikfolie und dann in eine Aluminiumfolie ein. Im Kühlschrank für etwa 2 Tage und im Gefrierfach für etwa einen Monat aufbewahren.
Wenn Sie ein dünneres Focaccia-Brot bevorzugen, rollen Sie es einfach etwas mehr aus. Es wird beim Backen deutlich aufgehen.
Sie können dieses Focacciabrot auch mit Brotmehl zubereiten. Sowohl Allzweckmehl als auch Brotmehl ergeben ausgezeichnete Ergebnisse.
Sie können den Focacciateig auch in einem Ziploc-Beutel aufbewahren, die ganze Luft aus dem Beutel entfernen und dicht verschließen und im Kühlschrank für etwa drei Tage und im Gefrierschrank für etwa 3 Monate aufbewahren. Wenn der Teig gebrauchsfertig ist, tauen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank auf und backen ihn wie oben beschrieben.
Bitte bedenken Sie, dass die Nährwertangaben nur eine grobe Schätzung sind und je nach den verwendeten Produkten stark variieren können.

Focaccia Brot

Quelle:https://www.africanbites.com/focaccia-bread/

Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Couscous Kuchen

COUSCOUS-KUCHEN

macht 8-9 Pasteten

3/4 Tasse Couscous – Ich packe eine kräftige 3/4 Tasse Couscous ein
1 Tasse kochendes Wasser
2 Teelöffel koscheres Salz
1 große Knoblauchzehe, geschält
1/4 Tasse verpackte frische glatte Blätter oder italienische Petersilie
1/2 Tasse Kichererbsen, gespült und abgetropft
2 große Eier, leicht geschlagen – ich fand, dass die Verwendung von großen Eiern hier nicht besonders gut funktioniert.
fein geriebene Schale von 1 mittelgroßen Zitrone (etwa 1 1/2 Teelöffel)
3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl – Sie werden dieses später zum Kochen der Kuchen verwenden

Geben Sie den Couscous und 1 Teelöffel Salz in eine kleine Pfanne. Geben Sie 1 Tasse kochendes Wasser zum Couscous, decken Sie es mit dem Pfannendeckel zu und lassen Sie es 4 bis 5 Minuten ziehen.

Den Knoblauch in einer Küchenmaschine grob hacken. Petersilie und Hülsenfrüchte zugeben, bis sie fein gehackt sind. Die Kichererbsen und 1 Teelöffel Salz hinzufügen und pulsieren, bis sie grob gehackt sind.

Hier ist, wie Ihre Mischung nach dem Zerkleinern aussehen wird.

Couscous und Flusen mit einer Gabel aufdecken. In einer großen Schüssel den Couscous, die Kichererbsenmischung, die Eier und die Zitronenschale hinzufügen und gut vermischen.

Drücken Sie die Couscous-Mischung in einen 1/4-Messbecher, glätten Sie die Oberseite und drehen Sie den Messbecher um, um den Kuchen auf einen Teller zu geben. Mit der restlichen Couscous-Mischung wiederholen, um 8-9 Kuchen herzustellen.

Ich werfe meine Mischung vor der Zubereitung der Couscous-Kuchen immer ein wenig in den Kühlschrank, damit die Mischung zusammen gelieren kann. Hinweis: Um diese zu einer Fertigmahlzeit zu machen, können Sie die Kuchen vorher in den Kühlschrank stellen und sie direkt vor dem Abendessen anbraten. Sie können die Mischung auch so, wie sie ist, in den Kühlschrank stellen und die Kuchen direkt vor dem Anbraten zubereiten. Beides funktioniert.

1 1/2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert.

5 der Couscous-Kuchen in die Pfanne geben und mit einem Spatel die Kuchen leicht flachdrücken, so dass sie etwa 3/4 Zoll dick sind. Nehmen Sie einfach einen Spatel und drücken Sie die Kuchen, sobald sie in der Pfanne sind, vorsichtig nach unten, um sie flach zu drücken.

Einmal umdrehen und kochen, bis die Teigtaschen auf beiden Seiten knusprig und goldbraun sind. Das Rezept sagte 2 bis 3 Minuten pro Seite, aber mein Rezept dauerte etwas länger, etwa 5 Minuten pro Seite. Stellen Sie einfach sicher, dass sie auf jeder Seite goldbraun sind.

Übertragen Sie die gekochten Frikadellen auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller. Geben Sie die restlichen 1 1/2 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und kochen Sie die restlichen Kuchen auf die gleiche Weise.

ZUSATZSTOFFE

¾ Tasse Couscous – Ich packe eine deftige ¾ Tasse Couscous ein
1 Tasse kochendes Wasser
2 Teelöffel koscheres Salz
1 große Knoblauchzehe, geschält
¼ Becher verpackte frische glatte Blätter oder italienische Petersilie
½ Tasse Kichererbsen, gespült und abgetropft
2 große Eier, leicht geschlagen – ich fand, dass die Verwendung von großen Eiern hier nicht besonders gut funktioniert.
fein geriebene Schale von 1 mittelgroßen Zitrone (über 1½ Teelöffel)
3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl – Sie werden dieses später zum Kochen der Kuchen verwenden

ANWEISUNGEN


Geben Sie den Couscous und 1 Teelöffel Salz in eine kleine Pfanne. Geben Sie 1 Tasse kochendes Wasser zum Couscous, decken Sie es mit dem Pfannendeckel zu und lassen Sie es 4 bis 5 Minuten ziehen.
Den Knoblauch in einer Küchenmaschine grob hacken. Petersilie und Hülsenfrüchte zugeben, bis sie fein gehackt sind. Die Kichererbsen und 1 Teelöffel Salz hinzufügen und pulsieren, bis sie grob gehackt sind.
Couscous und Fluff mit einer Gabel aufschneiden.
Couscous, Kichererbsenmischung, Eier und Zitronenschale in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Die Couscous-Mischung in einen Messbecher ¼ drücken, die Oberseite glatt streichen und den Messbecher umdrehen, um den Kuchen auf einen Teller zu geben. Mit der restlichen Couscous-Mischung wiederholen, um 8-9 Kuchen herzustellen.
Ich werfe meine Mischung vor der Zubereitung der Couscous-Kuchen immer ein wenig in den Kühlschrank, damit die Mischung zusammen gelieren kann.
Hinweis: Um diese zu einer Fertigmahlzeit zu machen, können Sie die Kuchen vorher in den Kühlschrank stellen und sie direkt vor dem Abendessen anbraten. Sie können die Mischung auch so, wie sie ist, in den Kühlschrank stellen und die Kuchen direkt vor dem Anbraten zubereiten. Beides funktioniert.
Erhitzen Sie 1½ Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze, bis es schimmert.
Fügen Sie 5 der Couscous-Kuchen in die Pfanne und verwenden Sie dann einen Spatel, um die Kuchen leicht flach zu machen, so dass sie etwa ¾ Zoll dick sind. Nehmen Sie einfach einen Spatel und drücken Sie die Kuchen vorsichtig nach unten, wenn sie in der Pfanne sind, um sie flach zu machen.
Kochen Sie die Kuchen einmal umdrehen, bis sie auf beiden Seiten knusprig und goldbraun sind. Das Rezept sagte 2 bis 3 Minuten pro Seite, aber mein Rezept dauerte etwas länger, etwa 5 Minuten pro Seite. Stellen Sie einfach sicher, dass sie auf jeder Seite goldbraun sind. Geben Sie die gekochten Frikadellen auf einen mit einem Papiertuch ausgelegten Teller. Geben Sie die restlichen 1½ Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und kochen Sie die restlichen Kuchen auf die gleiche Weise.
Haben Sie Reste? Werfen Sie sie einfach in einen 250 Grad heißen Ofen, um sie aufzuwärmen.

Couscous Kuchen

Quelle:https://marinmamacooks.com/2012/05/couscous-cakes/

Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Vanille-Granatapfel-Kuchen

Ich kann sogar das Haus so kochen, dass es nach Vanille riecht. Ich bin hier mit einem Rezept, das unsere Köpfe mit seinem Geschmack, der wunderbaren Textur seines Kuchens, der Leichtigkeit seiner Sahne und seiner Harmonie mit den Früchten der Saison, die wir uns wünschen, definitiv krönen wird 🙂

Meine Kriterien sind klar: Es muss sehr praktisch sein! Es sollte Zutaten enthalten, die in jedem Haushalt zu finden sind, kleine Gerichte entfernen 🙂 und vor allem mit seinem Geschmack überraschen. Jetzt, wo ich den Kuchen habe, der mich absolut zufriedenstellt, ist es an der Zeit, dass ich ihn Ihnen nachdrücklich empfehle. Ich bin sicher, dass Sie diesen Kuchen zu einem Ihrer Kopfrezepte machen werden…

Der Kuchen ist für mich nur die Konsistenz des Kuchens; seine Struktur ist sowohl voll als auch weich. Man kann ihn in Saft oder Sirup einweichen, wenn man will, aber ich habe es nicht vorgezogen. Die Sahne ist die klassische Gebäckcreme, aber immer noch die praktischste Art zu kochen. Obwohl sie normalerweise Mehl und Butter enthält, habe ich sie nicht verwendet, aber es stellte sich heraus, dass es eine glatte, buchstäblich exquisite Creme ist, die sicherlich nicht sehr flüssig ist. Wenn diese beiden zusammenkommen, bleibt nur noch eines übrig: die Wahl von frischem Obst.

Mein Herz ist wie Nares aus den Augäpfeln der Saison. Geschmack, Harmonie hat nie gezeigt, wie genau eine Wahl ist, die sehr, sehr gut ist. Dieser Kuchen sieht aus wie Granatapfelkerne. Sie glänzten wie rote Rubine darauf, und die Geschmacksharmonie des Vanillekuchens mit seinem knusprigen und leicht säuerlichen Geschmack war großartig. Inzwischen kann ich leicht sagen: Bei all den Früchten, Sommer und Winter spielt es keine Rolle, ich weiß, dass er sehr gut sein wird! Und ich kann es kaum erwarten, Banane und Erdbeere überhaupt zu probieren. Wenn Sie daraus einen Doppeldecker-Kuchen machen wollen, können Sie sowohl Kuchen als auch Sahne in doppelter Menge zubereiten und backen.

Warum am Geschmack eines Kuchens zweifeln, dessen Duft das Herz erfreut? Sie werden sich wünschen, dass dieses Glück niemals mit kleinen Häppchen, begleitet von einer gebrühten Tasse Tee, endet. Sie werden etwas aus Ihrer Kindheit finden, etwas von sich selbst hinzufügen und Ihren eigenen Kuchen in die Mitte stellen. Sie trinken bei jedem Schritt lächelnd: 🙂

Vanille-Granatapfel-Kuchen Rezept:

Zutaten für den Kuchen:
113 G (8 Esslöffel) Butter (bei Raumtemperatur aufgeweicht)
210 g (1,5 Tassen) Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
125 g (1/2 Tasse + 2 Esslöffel) Kristallzucker
2 Eier (bei Raumtemperatur)
1 Teelöffel Vanille
90 g (1/3 Tasse) Sahne
60 G (1/4 Tasse + 2 Esslöffel) Wasser

Seine Entstehung:
1- Beginnen Sie, Ihren Ofen auf 180 Grad zu heizen. Schmieren Sie leicht die Innenseite einer 22-23 CM-Form und schneiden Sie je nach Unterlage fettdichtes Papier aus und kleben Sie es ein. (Ihr Kuchen wird dünner, wenn Sie eine breitere Form verwenden)
2-Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
3-Die Sahne und den Saft in einer Schüssel mischen.
4- In einer Rührschüssel die Butter mit dem Kristallzucker in einem schnellen Zyklus 3 Minuten verrühren. Auf mittlere Geschwindigkeit reduzieren, die Eier nacheinander hinzufügen und nach jeder Zugabe eine halbe Minute lang verquirlen.
5-Die Vanille hinzufügen.
6-Einen Teil der mehligen Mischung hinzufügen. Dann einen Teil der Sahne in die Schüssel geben und bei niedriger Geschwindigkeit verrühren. Abwechselnd die Mehlmischung und die Sahne in die Schüssel geben, bis sie fertig ist, und mit dem Schneebesen auf niedriger Geschwindigkeit verrühren, bis die Mischung zu einem Teig wird. Sobald sie zu Teig wird, stoppen Sie sie, führen Sie den Spatel durch die Schüsselwände und gießen Sie ihn in die vorbereitete Form.
7- Backen Sie etwa 30 Minuten lang und bereiten Sie die Creme während des Garens vor.

Zutaten für die Creme für den Teig:
3 Eigelb
100g (halbe Tasse) Kristallzucker
15g (2 Esslöffel) Maisstärke
Eine Prise Salz
180 G (3/4 Tasse) Milch
Halber Teelöffel Vanille

Seine Entstehung:
Verquirlen Sie in einer hitzebeständigen Schüssel das Eigelb, den Kristallzucker, das Salz und die Stärke für ein oder zwei Minuten.
Geben Sie die Milch in einen mittelgroßen Topf und gießen Sie die Milch in die Schüssel, verquirlen Sie sie in einer Hand und gießen Sie sie dünn wie Twine, wenn sie bei mittlerer Hitze zu kochen beginnt.
Rühren Sie um und nehmen Sie die gesamte Mischung wieder in die Pfanne. Mit dem Schwingbesen kontinuierlich aufschlagen und warten, bis es dunkel wird. Wenn die Masse eine dunkle, glasige Konsistenz hat, den Boden abdecken. Die Vanille hineingeben, umrühren und in eine saubere Schüssel geben.
Im Kühlschrank abkühlen lassen und mit einer Stretchfolie abdecken, damit sie in Kontakt kommt.
Wenn sie gut abgekühlt ist, die Dehnfolie abziehen, mit dem Schneebesen verrühren und die Sahne aufschlagen.
Nach dem Herausnehmen des Kuchens aus der Form die Sahne darüber gießen und mit Granatapfelkernen oder anderen Früchten bestreichen und garnieren.

Quelle:https://www.foodnetwork.com/recipes/food-network-kitchen/basic-vanilla-cake-recipe-2043654

Vanille-Granatapfel-Kuchen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Karottenkuchen

Der Kuchen ist mein Lieblingsrezept für Zimtkarottenkuchen! Wissen Sie, jeder hat einen, wissen Sie, der Name hat einen Ruf, jeden Herbst steigt der Geruch des Hauses auf. Und meiner ist dieser Kuchen, der, nachdem er so viele Rezepte ausprobiert hat, mit Aufregung erfüllt ist, als ob er sofort nach dem Probieren begraben würde 🙂 Kombiniert mit seiner Sauce und den Karottenrosen wird er zu einem köstlichen Herbstkuchen. Sie werden den eingängigen Geschmack sehr, sehr lieben, mit seiner Zweckmäßigkeit, die Sie dazu bringt, direkt in die Küche zu laufen, es wird eines Ihrer Dot-Shoot-Desserts sein, da bin ich mir sicher 🙂

Die Textur des Kuchens ist enorm, matschig, im Mund verteilt und hinterlässt beim Schlucken einen Geschmack von beträchtlicher Schönheit am Gaumen. Die Sauce passt am besten zu Karottenkuchen, mit Käse und Butter, eine köstliche Ergänzung zu meinem Kuchen. Das sine qua non. Die Karottenrosen, die ich für die Dekoration vorbereitet habe, sind völlig frei wählbar, kleine Details, die ich sehr elegant finde 🙂 Es ist so praktisch und lustig, dass ich glaube, dass Sie es nicht probieren wollen.

Für Ihre Herbstfeierlichkeiten können Sie diesen Kuchen auch in zwei getrennten Kreisen backen, die doppelte Menge, und ihn in einen doppelstöckigen Kuchen verwandeln. Da die Sauce flüssig ist, ist es ratsam, sie nicht einfach zwischen und auf der Oberseite zu reiben und vom Rand her abzutropfen. Das ist sehr auffällig, obwohl jeder von ihnen die von mir zubereiteten Lobeshymnen besungen hat 🙂

Selbst der wunderbare Geruch, den sie in der Küche verströmt, während sie kocht, ist ein Grund, sie zu lieben. Ohne Walnüsse kann ich mir das nicht vorstellen, aber natürlich nicht. Der Teig ist fester als der Kuchenmörtel, den Sie kennen, zögern Sie nicht, nur zu kochen… 🙂

Inhaltsstoffe:

Für den Karottenkuchen;
170 g Butter (3/4 Tasse) (bei Raumtemperatur aufgeweicht)
200 g (1 Tasse) Kristallzucker
54 g (1/4 Tasse) Olivenöl
2 Eier
1,5 Teelöffel Vanille-Extrakt
210 g (1,5 Tassen) Mehl
1 Teelöffel Karbonat(backpulver)
1 Teelöffel Backpulver
Eine Prise Salz
1 Teelöffel Zimt
1,5 Tassen Karotten (gerieben)
1 Tasse Walnüsse (klein geschreddert)

Für die Sauce;
60 g Butter (1/4 Tasse) (bei Raumtemperatur aufgeweicht)
115 g Labne-Käse (kalt))
200g (1 + 1/4 Tasse) Streuzucker
1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Für Karottendekorationen;
1 Möhre
Ein halber Teelöffel Zitronensaft
Diese
Frische Minze

Seine Entstehung:

Für den Kuchen;
Beginnen Sie, Ihren Ofen auf 180 Grad zu heizen.
Fetten Sie Ihre 23 cm lange Manschettenform mit leicht flüssigem Öl und schneiden Sie das entsprechende fettdichte Papier aus und kleben Sie es in den Boden der Form.
Mehl, Karbonat, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel vermischen.
In einem übergroßen Schneebesen die Butter zusammen mit dem Zucker verrühren, bis sie Farbe bekommt.
Fügen Sie nacheinander Eier hinzu.
Die Vanille und das Olivenöl hinzufügen.
Die trockene Mischung zur feuchten Mischung hinzufügen, mit dem Schneebesen verrühren, bis sie miteinander vermischt sind.
Die Möhren und Walnüsse hinzufügen und mit dem Spatel vermengen.
Gießen Sie den Mörser in die Form und lassen Sie ihn 35-40 Minuten kochen.

Für die Sauce;
Den Labne-Käse, die Butter und die Vanille 1-2 Minuten verquirlen. Langsam den Puderzucker dazugeben und verrühren, bis sie eine cremige Konsistenz hat. Die Soße über den Kuchen gießen und in den Kuchen streichen.
Zum Verzieren kaltes Wasser und Zitronensaft in eine Schüssel geben. Die Möhre mit einem Obstschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. 15 Minuten in Wasser einweichen. Dann trocknen und die Soße in Form von Blumen über den Kuchen streuen. Mit frischen Minzeblättern garnieren.

Quelle:https://goboldwithbutter.com/Recipes/Carrot-Cake-with-Cream-Cheese-Frosting

Karottenkuchen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Chicken Wings Rezept

Knusprige Büffel-Hähnchenflügel werden gebacken, nicht gebraten, wobei eine einzige Zutat verwendet wird, um jeden Fan von frittierten Büffelflügeln zu täuschen!

Diese Crispy Buffalo Chicken Wings sind genau das, was sie vorgeben zu sein. C.R.I.S.P.Y. ohne Frittieren? WAS IST DAS FÜR EIN WAHNSINN! Mit einer speziellen Zutat, die Sie bereits in Ihrer Küchen-Speisekammer haben! In einer köstlichen Büffel-Sauce geworfen, sind diese Flügel ein Hit und ein Lieblingsstück der Leser!!

Chicken wings rezept

Diese äußerst beliebte Kreation stammt aus einem New Yorker Restaurant aus den 60er Jahren von Teressa Bellissimo, die sie mit ihrer eigenen speziellen Sauce überzog und sie mit einer Beilage aus Sellerie und Blauschimmelkäse servierte. Seitdem sind Buffalo Wings in den Vereinigten Staaten zum Inbegriff des Wildtagsessens geworden, das in Bars und Restaurants serviert oder zum Mitnehmen bestellt wird.

Dieses Rezept beinhaltet natürlich auch, dass sie in einem Blauschimmelkäse-Dressing (oder Ranch-Dressing) serviert werden.

Diese Flügel waren nicht nur ein Hit am Tisch, sondern wurden am nächsten Tag erneut bestellt! Gerade als ich dachte, dieses kleine Experiment würde nicht gut ankommen!

Chicken Wings Sauce

Wie man knusprige Chicken Wings herstellt?


Die magische Zutat für knusprige Flügel ohne viel Öl ist aluminiumfreies Backpulver. Es mag unsympathisch klingen, aber das Überziehen der Hähnchenflügel mit gewürztem Backpulver macht die Haut super knusprig. Sie werden es im Endeffekt nicht schmecken, solange Sie aluminiumfreies Backpulver verwenden. Um es klar zu sagen: Achten Sie darauf, dass Sie Backpulver und NICHT Backpulver verwenden, denn es gibt einen großen Unterschied!

Sie werden Ihren mit zusätzlichen Aromen aufpeppen:

  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sie können auch einen Spritzer Cayennepfeffer hinzufügen.

Werfen Sie sie so lange, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Wie garen Sie Hähnchenflügel im Ofen?

Nachdem Ihre Hähnchenflügel beschichtet sind, legen Sie Aluminiumfolie auf Ihr Backblech, um eventuelle Tropfen aufzufangen, und legen Sie dann ein Drahtgitter darüber. Legen Sie Ihre Flügel in eine gleichmäßige Schicht, damit sich die Hitze gleichmäßig verteilen kann.

Dann backen Sie Ihre Hähnchenflügel auf einem Rost, damit das Fett abtropfen kann, so dass überall ultra-knusprige Flügel entstehen.

Wie lange dauert das Backen der Hähnchenflügel?

Das Backen von Hähnchenflügeln kann etwa 50 Minuten oder länger dauern, wobei die Hähnchenflügel nach der Hälfte der Garzeit umgedreht werden müssen, um eine gleichmäßige Knusprigkeit zu erreichen. Warum so lange? Damit das Fett aus den Hähnchenflügeln austreten kann, so dass die Haut goldbraun knusprig wird.

wie man eine Büffelsoße herstellt
Um die besten gebackenen Buffalo Wings zu erhalten, werfen Sie sie in eine unglaubliche Büffelsauce, mit nur drei Zutaten!

  • Rote Scharf-Sauce
  • Geschmolzene ungesalzene Butter
  • Honig oder Zucker (weiß oder braun)

Verquirlen Sie alles zusammen, bis es sich verbindet, dann gießen Sie die Soße ALLE über Ihre CRISPY-Backflügel und servieren Sie sie! So einfach und ohne Fritteusen oder ganze Küchen, die danach aufgeräumt werden müssen.

Buffalo Wings servieren
Servieren Sie Ihre Büffelflügel mit Blauschimmelkäse-Dip, Ranch-Dip-Sauce oder einer cremigen Knoblauchmayo. Vergessen Sie nicht die Sellerie- und/oder Karottenstäbchen an der Seite! Noch nie sah ein Spieltag so einfach und so gut aus!

Um die Flügel als Familienessen zu servieren, halten wir normalerweise einige ohne Sauce getrennt, damit die Kinder super-knusprige Hähnchenflügel genießen können. Sie können ihre auch in Grillsoße oder Honig-Knoblauch-Butter-Soße tunken. Eine Win-Win-Situation!

Sie werden es lieben, sich in Ihrem Lieblingsrestaurant mit minimalem Aufwand direkt zu Hause verwöhnen zu lassen.

Die Crispy Buffalo Chicken Wings sind genau das, was sie vorgeben zu sein. CRISPY ohne Frittieren, mit einer speziellen Zutat, die Sie in der Speisekammer Ihrer Küche haben!

VORBEREITUNG: 5 MINUTEN KOCHZEIT: 1 STUNDE INSGESAMT: 1 STUNDE 5 MINUTEN

ZUSATZSTOFFE

KÜCHENFLÜGEL

  • 2 Kg (4 Pfund) Hähnchenflügel, die in Drumettes und flache Stücke geschnitten werden
  • 1 Esslöffel aluminiumfreies Backpulver (NICHT Backpulver)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Prise gebrochener Pfeffer

BUFFALO SAUCE:

  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1/2 Tasse Frank’s Original Rote-Scharf-Sauce
  • 1-2 Esslöffel Honig, weißer Zucker oder brauner Zucker (passen Sie sich Ihrem Geschmack an)

BLAUSCHIMMELKÄSE-DIP:

  • 1/2 Tasse zerbröselter Blauschimmelkäse aufgeweicht
  • 1/3 Tasse Sauerrahm
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Prise Salz
  • Prise geknackter schwarzer Pfeffer

DIENEN:

  • Ranch-Dressing
  • Blauschimmelkäse-Dressing (EMPFANG WIE OBEN) zum Servieren
  • Stangensellerie zum Servieren

ANWEISUNGEN

Stellen Sie das Ofengestell in die obere Mittelposition und heizen Sie den Ofen auf 230°C (450°F) vor. Ein gerahmtes Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und ein hitzebeständiges Drahtgitter hineinlegen.

Tupfen Sie die trockenen Hähnchenflügel großzügig mit Papiertüchern ab und drücken Sie dabei so viel Feuchtigkeit wie möglich aus. Legen Sie sie in eine große Schüssel.

In einer kleinen Schüssel Backpulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer gut verrühren und die Mischung über die Flügel streuen. Die Flügel durch die Backpulvermischung werfen, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf einem Rost anordnen, wobei zwischen den Flügeln jeweils etwa 1 Zoll Platz gelassen wird.
30 Minuten backen; umdrehen und weiterbacken, bis sie knusprig und goldbraun sind (etwa 20-30 Minuten länger), bis sie goldbraun und knusprig sind.

Während die Flügel kochen, verrühren Sie die heiße Soße, Butter und Zucker. Die Flügel durch die Soße werfen, um sie gleichmäßig zu bestreichen.

Servieren Sie die Flügel sofort mit Blauschimmelkäse- oder Ranch-Dressing und Selleriestangen.

HINWEISE

Für knusprigere Flügel folgen Sie den Schritten 1-4. Dann über Nacht unbedeckte Flügel kühlen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie gründlich ausgetrocknet sind.

Ich habe beide Methoden ausprobiert und nur bei den gekühlten Flügeln eine etwas knusprigere Textur festgestellt!

Inspiriert durch: https://cafedelites.com/crispy-buffalo-chicken-wings-baked/

ERNÄHRUNG

Kalorien: 411kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 25g | Fett: 33g | Gesättigtes Fett: 13g | Cholesterin: 134mg | Natrium: 892mg | Kalium: 847mg | Vitamin A: 575IU | Vitamin C: 12,1mg | Kalzium: 280mg | Eisen: 1,9mg

Chicken Wings Rezept
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)