Dresdner Stollen Rezept

Der Dresdner Stollen Rezept ist mit Rumrosinen, kandierten Früchten und Nüssen gefüllt. Dieses traditionelle deutsche Weihnachtsrezept ist eine ganz besondere Leckerei, die eine lange Geschichte hat und während der Feiertage sehr beliebt ist. Der Stollen braucht etwas Zeit, um seinen Geschmack zu entwickeln, aber die Mühe lohnt sich und schmeckt hervorragend zu einer Tasse Kaffee!

Zutaten für Beste Dresdner Stollen Rezept

FÜR DIE RUM-ROSINEN:
2 Tassen Rosinen
3 Esslöffel Rum, am besten dunkel

FÜR DEN STOLLEN:
4 1/3 Tassen Allzweckmehl
1/2 Tasse Kristallzucker
1 1/2 Tassen ungesalzene Butter, erweicht (3 Sticks)
1/2 Tasse kandierte Zitronenschalen
1/2 Tasse kandierte Orangenschale
1 1/3 Tasse Mandelmehl
30 g Marzipan
1/2 Teelöffel Salz
1 Zitrone, Schale
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatblüte
1/2 Tasse Milch
90 g frische Hefe oder 3 Esslöffel aktive Trockenhefe

NACH DEM BACKEN:
1/2 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen
1/3 Tasse Kristallzucker
1 Tasse Puderzucker

Methode

Einen Tag vorher die Rosinen mit dem Rum vermischen und den Rum über Nacht in den Rosinen ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Milch aufwärmen, bis sie lauwarm ist.

Die Milch und die Hefe mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe in der Milch aufgelöst hat. Etwas Zucker und 3 Esslöffel Mehl hinzufügen. Die Mischung zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Mehl, Muskatblüte, frische Zitronenschale, Zucker, Salz, Butter, Mandelmehl und Marzipan zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Nun das Zitronat, das Orangeat und die Rosinen unter den Teig heben.

Den Teig abdecken und 1 Stunde lang gehen lassen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Kneten Sie den Teig erneut. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen, den Teig darauf geben und einen ovalen Laib formen. Sie können einen großen Stollen oder zwei kleinere machen. Mit einem Nudelholz die Mitte des Stollens flachdrücken, so dass zwei Ausbuchtungen entstehen. Drücken Sie eine der Ausbuchtungen flach und falten Sie sie um.

Nehmen Sie ein Stück Alufolie und falten Sie es so, dass ein 4 cm hoher Streifen entsteht. Stecken Sie die Enden zusammen und formen Sie einen Kreis, der die Größe Ihres Stollens haben sollte. Legen Sie ihn um Ihren Stollen. Backen Sie den Stollen 45-60 Minuten lang.

Nehmen Sie ihn aus dem Ofen und bestreichen Sie den Stollen mit der flüssigen Butter. Bestreuen Sie den Stollen mit Zucker und dann mit 2/3 des Puderzuckers. Auskühlen lassen. Mit dem restlichen Puderzucker bestreuen. Die Butter und der Zucker machen ihn haltbar.

Der Stollen kann leicht brechen, also vorsichtig sein. Den Stollen auf ein Kuchengitter stellen und bis zum nächsten Tag stehen lassen, damit er vollständig ausgekühlt ist.

Wickeln Sie den Stollen in Pergamentpapier und dann in Alufolie ein, stecken Sie ihn in einen Reißverschluss und bewahren Sie ihn an einem kühlen Ort für 1-4 Wochen auf. Die Aromen werden den Stollen durchziehen und er wird immer besser. Vor dem Servieren eine weitere Schicht Puderzucker darüber streuen.

Mehr Lecker Rezepte:

Quarkstollenkonfekt

Weihnachtsstollen

Butterstollen Thüringer Art

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Dresdner Stollen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.