Glutenfreier Mandeln Kuchen | Essen Rezepte

Glutenfreier Mandeln Kuchen

Ein köstlicher und feuchter mehlfreier Orangen-Mandel-Kuchen aus ganzen Orangen und Mandelmehl! Ein einfaches glutenfreies Dessert, das jeder lieben wird.

Ganzes Orangenkuchen-Rezept

Unser Orangen- und Mandelkuchen wird aus ganzen Orangen (einschließlich der Schale!) hergestellt. Die Orangen werden gekocht, bis sie weich sind, und dann zu einem glatten Teig püriert.

Wie man Orangen kocht

Schritt 1 – Schneiden Sie die Enden von zwei Orangen ab und legen Sie die Orangen in einen großen Topf oder eine Pfanne.

Decken Sie die Orangen mit Wasser ab und legen Sie einen Deckel darüber.
Zum Kochen bringen und dann 2 Stunden köcheln lassen oder bis die Orangen sehr weich sind und mit einer Gabel leicht durch die Schale gestochen werden können.
Sie müssen die Orangen im Auge behalten und das Wasser während des Kochens einige Male nachfüllen.

Schritt 2 – Nehmen Sie die Orangen aus dem Topf und legen Sie sie zum Abkühlen auf einen Teller.

Grob in kleine Stücke schneiden (einschließlich der Schale).

Schritt 3 – In eine Küchenmaschine, einen Mixer oder Thermomix geben und verrühren, bis eine glatte Paste übrig bleibt.

Wie man Orangen-Mandel-Kuchen herstellt

Wenn Sie Ihr Orangenpüree einmal gemacht haben, könnte dieser Kuchen nicht einfacher zusammengesetzt werden!

Schritt 1 – Bereiten Sie das Orangenpüree vor

Sehen Sie sich meine Tipps zum Kochen und Pürieren von Orangen oben an.

Schritt 2 – Schlagen Sie die Eier und den Zucker

Schlagen Sie weiter, bis die Mischung blass und schaumig ist.

Schritt 3 – Durch das Orangenpüree, das Mandelmehl und das Backpulver rühren

Fahren Sie fort, mit einem Löffel zu mischen, bis sie sich verbinden.

Schritt 4 – In eine Kuchenform füllen und mit Mandelblättchen bestreuen

Eine 22 cm lange Springform einfetten und mit Backpapier auslegen. Die Masse einfüllen und mit Mandelblättchen bedecken.

Schritt 5 – 60 Minuten backen

Backen Sie, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß mit nur wenigen feuchten Krümeln herauskommt.

Tipps für die Herstellung von Orangen- und Mandelkuchen

Die beste Orangensorte, die man verwenden kann
Wenn möglich, wählen Sie Navel-Orangen, die kernlos, saftig und leuchtend sind. Wenn Sie keine kernlosen Orangen finden können, entfernen Sie die Kerne, sobald die Orangen gekocht und zerkleinert wurden.

Mandel-Mahlzeit
Sie können in jedem Supermarkt in der Nussabteilung Packungen mit vorgefertigtem Mandelmehl kaufen. Mandelmehl ist dasselbe wie gemahlene Mandeln – Sie können also immer Ihr eigenes Mandelmehl herstellen, indem Sie ganze Mandeln mahlen, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn der Kuchen zu sehr braun wird
Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kuchen zu stark bräunt, legen Sie einfach ein Blatt Folie locker darüber und kochen Sie weiter.

Verwendung einer Springform-Dose
In diesem Rezept empfehlen wir die Verwendung einer gefetteten und ausgekleideten Springform. So kann der dichte Kuchen nach dem Backen leicht entfernt werden und stört die darauf befindlichen Mandelblättchen nicht. Wenn Sie keine Springform haben, können Sie eine gut gefettete und ausgekleidete Kuchenform (mit Boden und Seiten mit Backpapier ausgekleidet) verwenden und den Kuchen nach dem Erkalten sehr vorsichtig entfernen.

Aufbewahrung und Servieren des Kuchens
Dieser Kuchen kann in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 4 Tage aufbewahrt oder bis zu 2 Monate eingefroren werden. Bei Raumtemperatur oder leicht erwärmt servieren (auch mit Schlagsahne auf der Seite ist er köstlich!).

Inhaltsstoffe

2 Nabel-Orangen
6 Eier
250 g Streuzucker
250 g Mandelmehl
1 Teelöffel Backpulver
50 g Mandelblättchen
2 Esslöffel Puderzucker zum Bestreuen

Für die Sahne
250 g dicke Doppelcreme
1 Teelöffel Vanilleschotenpaste
2 Esslöffel Puderzucker
geriebene Orangenschale zum Verzieren

Anweisungen

Konventionelle Methode
Waschen Sie die Nabel-Orangen und geben Sie sie in einen großen Topf.
Mit Wasser bedecken und auf dem Herd 2 Stunden lang aufkochen lassen (in dieser Zeit mehr Wasser hinzufügen).
Die Orangen aus dem Wasser nehmen und vollständig abkühlen lassen (sie werden schön weich).
Ofen auf 160 Grad Celsius vorheizen (mit Ventilator).
Den Boden und die Seiten einer 22 cm langen Springform mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
Die Enden der Orangen abschneiden und verwerfen.
Die abgekühlten Orangen in Stücke schneiden und in eine Küchenmaschine geben.
Verarbeiten Sie sie, bis sie völlig glatt sind und keine Klumpen zurückbleiben. Beiseite stellen.
Die Eier und den Zucker in einer großen Schüssel blass und schaumig schlagen (ca. 2 Minuten mit einem Handrührgerät).
Das Orangenpüree hinzufügen und durchrühren.
Mandelmehl und Backpulver zugeben und durchrühren.
Die Mischung in die vorbereitete Backform gießen.
Die Mandelblättchen über den Kuchen streuen.
60 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß mit wenigen Krümeln herauskommt.
In der Form vollständig auskühlen lassen (am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Für die Vanilleschoten-Doppelcreme die Sahne, die Vanilleschotenpaste und den Puderzucker in eine Schüssel geben. Vermischen Sie sie, bis sie gut vermischt sind.
Mit einem Löffel in eine Servierplatte geben. Mit geriebener Orangenschale bestreuen.

Thermomix-Verfahren

Waschen Sie die Nabel-Orangen und geben Sie sie in einen großen Topf. Mit Wasser bedecken und auf dem Herd 2 Stunden lang aufkochen lassen (in dieser Zeit mehr Wasser hinzufügen). Die Orangen aus dem Wasser nehmen und vollständig abkühlen lassen (sie werden schön weich).
Ofen auf 160 Grad Celsius vorheizen (mit Ventilator). Den Boden und die Seiten einer 22 cm langen Springform mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
Die Enden der Orangen abschneiden und verwerfen.
Die abgekühlten Orangen in Stücke schneiden und in die TM-Schüssel geben. Erhöhen Sie langsam auf Geschwindigkeit 7 und verarbeiten Sie die Orangen weiter, bis sie völlig glatt sind (gelegentlich müssen Sie die Schüsselränder abkratzen). In einer separaten Schüssel beiseite legen.
Reinigen und trocknen Sie die TM-Schüssel. Eier und Streuzucker hinzufügen und 30 Sekunden lang auf Stufe 5 mischen.
Das Orangenpüree hinzufügen und 10 Sekunden lang auf Speed 5 mischen.
Mandelmehl und Backpulver hinzugeben und 20 Sekunden lang auf Speed 3 (Rückwärtsgang) mischen.
Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.
Die Mandelblättchen über den Kuchen streuen. 60 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß mit wenigen Krümeln herauskommt.
In der Form vollständig auskühlen lassen (am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Für die Vanilleschoten-Doppelcreme geben Sie die Sahne, die Vanilleschotenpaste und den Puderzucker in die Thermomix-Schale. Umgekehrt mit der Geschwindigkeit 3 mischen, bis sie gut vermischt und glatt ist.
Löffel in eine Servierplatte geben. Mit geriebener Orangenschale und zerdrückten Pistazien bestreuen.

Anmerkungen

EMPFANGSANMERKUNGEN
Ganzes Orangenkuchenrezept – dieser Kuchen wird aus ganzen Orangen (einschließlich der Schale!) hergestellt. Die Orangen werden gekocht, bis sie weich sind, und dann zu einem glatten Teig püriert.
Kochzeit – die Orangen werden 2 Stunden lang gekocht, bevor sie in Stücke geschnitten und püriert werden, bis sie glatt sind.
Orangensorte – wenn möglich, wählen Sie Navel-Orangen, die kernlos, saftig und leuchtend sind. Wenn Sie keine kernlosen Orangen finden können, entfernen Sie die Kerne, wenn die Orangen gekocht und zerkleinert wurden.
Mandelmehl – Sie können in jedem Supermarkt in der Nussabteilung Packungen mit vorgefertigtem Mandelmehl kaufen. Mandelmehl ist dasselbe wie gemahlene Mandeln – Sie können also immer Ihr eigenes Mandelmehl herstellen, indem Sie ganze Mandeln mahlen, wenn Sie das bevorzugen.
Bräunen – Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kuchen zu stark bräunt, legen Sie einfach ein Blatt Folie locker darüber und kochen Sie weiter.
Springform – Wir empfehlen die Verwendung einer gefetteten und gefütterten Springform. So kann der dichte Kuchen nach dem Backen leicht entfernt werden und stört die Mandelblättchen auf der Oberseite des Kuchens nicht. Wenn Sie keine Springform haben, können Sie eine gut gefettete und ausgekleidete Tortenform (mit Boden und Seiten mit Backpapier ausgekleidet) verwenden und den Kuchen nach dem Erkalten sehr vorsichtig entfernen.
Aufbewahrung und Servieren – dieser Kuchen kann in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 4 Tage aufbewahrt oder bis zu 2 Monate eingefroren werden. Bei Raumtemperatur oder leicht erwärmt servieren (auch mit Schlagsahne auf der Seite ist er köstlich!).

Ernährung

Kalorien: 350kcal | Kohlenhydrate: 33g | Eiweiß: 9g | Fett: 22g | Gesättigtes Fett: 6g | Cholesterin: 110mg | Natrium: 41mg | Kalium: 154mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 27g | Vitamin A: 485IU | Vitamin C: 13,9mg | Kalzium: 108mg | Eisen: 1,4mg

Glutenfreier Mandeln Kuchen

Quelle:https://bakeplaysmile.com/gluten-free-flourless-orange-and-almond-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.