Granola Rezept | Essen Rezepte

Granola Rezept

Dieses Müslirezept ist auch eine weitaus gesündere Müslivariante, da es aus ganzen Körnern, unraffiniertem Öl und natürlich gesüßt hergestellt wird. Frisch gebackenes Müsli mit köstlichen und wohlschmeckenden Zutaten ist einfach unschlagbar.

Außerdem ist hausgemachtes Müsli superleicht zuzubereiten. Sie brauchen nur eine Schüssel und einige grundlegende Zutaten für die Speisekammer. Sind Sie bereit, welche zu machen? 🌰🌰🍯🍯

Granola Rezept

Nun, da Sie mein Grundrezept haben, können Sie mit den Mischungen und Gewürzen herumspielen, um es zu Ihrem Lieblingsmüsli zu machen.

Übrigens können Sie den frisch gebackenen Geschmack bewahren, indem Sie dieses Müsli in der Tiefkühltruhe aufbewahren. Lassen Sie es einfach ein paar Minuten auf Zimmertemperatur erwärmen, und genießen Sie es.

Granola Rezept-2

Gesunde Müsli Zutaten 🌰🌰🍯🍯

Hafer
Herzgesunder, herzhafter, altmodischer Vollkornhafer behält beim Backen seine Form. Achten Sie darauf, zertifizierten glutenfreien Hafer zu verwenden, wenn Sie glutenfreies Müsli benötigen.

Nüsse und/oder Samen
Zur Herstellung dieser Charge habe ich Pekannüsse und Pepitas (grüne Kürbiskerne) verwendet. Weitere Optionen sind Walnüsse, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, ganze oder gehobelte Mandeln, Cashewnüsse, Erdnüsse, Pistazien, Macadamianüsse und Sonnenblumenkerne.

Unraffiniertes Öl
Öl trägt dazu bei, dieses Müsli knackig und unwiderstehlich zu machen. Ich bevorzuge unraffiniertes Kokosnussöl, das köstlich ist (man kann die Kokosnuss kaum oder gar nicht schmecken) und die perfekte Textur ergibt.

Sie können stattdessen natives Olivenöl extra verwenden, wenn Sie möchten, dass Ihr Müsli etwas mehr auf der herzhaften Seite ist. Wenn Sie auf Ihre Aufnahme von gesättigten Fettsäuren achten, ist Olivenöl die bessere Wahl!

Natürlicher Süssstoff
Ich verwende gerne echten Ahornsirup in meinem Müsli. Honig funktioniert auch sehr gut. Als Bonus verleihen diese natürlichen Süßstoffe Ihrem Müsli einen besonders köstlichen Geschmack, den Zucker nicht hätte.

Salz und Gewürze
Für schmackhaftes Müsli darf man das Salz nicht weglassen! Zu wenig und Ihre Aromen werden nicht singen. Ich ziehe es vor, hier feinkörniges Meersalz zu verwenden (ich koche immer mit feinkörnigem Meersalz), aber normales Salz reicht auch aus (verwenden Sie nur etwas weniger).

Ich fügte dieser Charge Zimt hinzu, um eine subtile, wärmende Würze zu erhalten. Gemahlener Ingwer (verwenden Sie halb so viel) und Kürbisgewürzmischungen sind weitere Optionen.

Getrocknete Früchte
Trockenfrüchte verleihen ihnen eine besondere Süße, eine zähe Textur und einen unwiderstehlichen Fruchtgeschmack. Für diese Charge habe ich getrocknete Preiselbeeren verwendet. Ich liebe auch säuerliche getrocknete Kirschen, Rosinen und gehackte getrocknete Aprikosen.

Optionale Mix-Ins
Für frischen Zitrusgeschmack rühren Sie vor dem Backen frische Zitrusschale (bis zu 2 Teelöffel) unter die Mischung. Besonders gerne füge ich Orangenschale hinzu.

Sie können Schokoladensplitter hinzufügen, nachdem das Müsli vollständig abgekühlt ist (sonst schmelzen sie).

Wenn Sie ungesüßte Kokosflocken hinzufügen möchten, können Sie diese nach der Hälfte des Backvorgangs hinzufügen, um ein perfekt getoastetes Ergebnis zu erzielen (siehe Rezeptnotiz).

Granola Rezept-3

Knackige Müsli Spitzen 🌰🌰🍯🍯

Einige von Ihnen, wie ich, lieben große Klumpen in Ihrem Müsli. Hier sind meine Tipps, um die besten Büschel zu erhalten:

Ihr Hafer muss in der Pfanne ein wenig zusammengedrängt werden, damit er zusammenkleben kann, aber nicht so dicht, dass er nicht gleichmäßig getoastet wird. Ich empfehle, für dieses Müslirezept eine einfache Halbblechpfanne zu verwenden. Sie hat die perfekte Größe und die umrandeten Ränder sorgen dafür, dass kein Müsli über Bord fällt.


Achten Sie darauf, die Pfanne mit Pergamentpapier auszukleiden, damit der Süßstoff an Ihrem Hafer und nicht an der Pfanne klebt.


Um maximale Klumpenbildung zu erzielen, drücken Sie das Müsli mit dem Rücken eines Spatels vorsichtig nach unten, nachdem Sie die Mischung zur Hälfte des Backvorgangs umgerührt haben. Dann schieben Sie die Pfanne wieder in den Ofen, um das Backen zu beenden.


Backen Sie das Müsli nicht zu lange, nur so lange, bis es oben leicht goldfarben ist, wie beschrieben. Es sieht vielleicht noch nicht fertig aus, aber es wird beim Abkühlen weiter knusprig. Ein zu langes Backen des Müsli scheint die Zuckerbindung zu brechen.


Lassen Sie das Müsli schließlich vollständig abkühlen, bevor Sie es aufbrechen. Ich habe es sogar über Nacht zugedeckt auf der Pfanne liegen lassen.


Selbst mit all diesen Techniken habe ich gelegentlich eine Ladung Müsli, die nicht so klumpig ist wie meine anderen, aus Gründen, die ich nicht erklären kann. Aber es ist immer köstlich!

ZUSATZSTOFFE 🌰🌰🍯🍯

4 Tassen altmodische Haferflocken (verwenden Sie zertifizierten glutenfreien Hafer für glutenfreies Müsli)
1 ½ Tasse rohe Nüsse und/oder Samen (ich habe 1 Tasse Pekannüsse und ½ Tasse Pepitas verwendet)
1 Teelöffel feinkörniges Meersalz (wenn Sie normales Speisesalz verwenden, reduzieren Sie die Menge auf ¾ Teelöffel)
½ Teelöffel gemahlener Zimt
½ Tasse geschmolzenes Kokosnussöl oder Olivenöl
½ Becher Ahornsirup oder Honig
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
⅔ Becher Trockenfrüchte, wenn groß, gehackt (ich habe getrocknete Preiselbeeren verwendet)
Völlig optionale zusätzliche Einmischungen: ½ Tasse Schokosplitter oder Kokosflocken*

ANWEISUNGEN 🌰🌰🍯🍯

Backofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen und ein großes, umrandetes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.


In einer großen Rührschüssel Hafer, Nüsse und/oder Samen, Salz und Zimt mischen. Zum Pürieren umrühren.


Gießen Sie das Öl, den Ahornsirup und/oder Honig und Vanille hinein. Gut mischen, bis jeder Hafer und jede Nuss leicht umhüllt ist. Gießen Sie das Müsli auf die vorbereitete Pfanne und verteilen Sie es mit einem großen Löffel in einer gleichmäßigen Schicht.


Backen Sie das Müsli leicht goldbraun, etwa 21 bis 24 Minuten, wobei Sie die Hälfte der Zeit umrühren (für extra klumpiges Müsli drücken Sie das gerührte Müsli mit dem Spatel nach unten, um eine gleichmäßigere Schicht zu erhalten). Beim Abkühlen wird das Müsli weiter knusprig.


Lassen Sie das Müsli vollständig und ungestört abkühlen (mindestens 45 Minuten). Mit den getrockneten Früchten (und optional mit Schokoladenstückchen, falls verwendet) bedecken. Brechen Sie das Müsli mit den Händen in Stücke, wenn Sie große Stücke behalten möchten, oder rühren Sie es mit einem Löffel um, wenn Sie kein extra klumpiges Müsli möchten.


Lagern Sie das Müsli in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur für 1 bis 2 Wochen oder in einem verschlossenen Gefrierbeutel bis zu 3 Monate im Gefrierfach. Die Trockenfrüchte können fest einfrieren, lassen Sie sie daher vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten auf Raumtemperatur erwärmen.

Granola Rezept

Quelle:https://cookieandkate.com/healthy-granola-recipe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.