Griechische Reispfanne | Essen Rezepte

Griechische Reispfanne

Zutaten

1 Esslöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen, gehackt
600 g gemahlener Truthahn, 97% mager
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1/4 Teelöffel Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
1 Tasse langkörniger weißer Reis, ungekocht
110 g gefrorener, geschnittener Blattspinat
1/3 Tasse sonnengetrocknete Tomatenhälften (ca. 7 Stück), in Scheiben geschnitten
1/2 Tasse Kalamata-Oliven, in Scheiben geschnitten
1,5 Tassen Hühnerbrühe*
eine Handvoll frische Petersilie
1 frische Zitrone
30 g Feta

Zubereitung

Geben Sie das Olivenöl und den Knoblauch in eine große, tiefe Pfanne und braten Sie ihn bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten lang an, oder bis der Knoblauch duftet. Geben Sie das Putenhackfleisch, Oregano, Salz und Pfeffer in die Pfanne. Braten Sie weiter, bis der Truthahn durchgebraten ist (ca. 5 Minuten).

Während der Truthahn gart, schneiden Sie die Oliven und die getrockneten Tomaten in Scheiben. Sobald der Truthahn durchgebraten ist, geben Sie den Reis, den gefrorenen Spinat (muss nicht aufgetaut werden), die Oliven und die getrockneten Tomaten in die Pfanne.

Geben Sie die Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Legen Sie einen Deckel auf die Pfanne, schalten Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie sie zum Kochen kommen. Sobald es kocht, schalten Sie die Hitze auf niedrig oder mittel niedrig und lassen Sie es 15 Minuten lang sanft köcheln. Verwenden Sie die niedrigste Hitzestufe, die ein gleichmäßiges Köcheln in der Pfanne aufrechterhält.

Rühren Sie die Pfanne nach 15 Minuten kurz um, setzen Sie den Deckel schnell wieder auf, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie weitere 10 Minuten ruhen.

Während die Pfanne ruht, die halbe Zitrone schälen und in Spalten schneiden. Die Petersilie grob hacken. Die Pfanne ein letztes Mal aufschütteln und umrühren, dann mit Zitronenschale, Petersilie und zerbröckeltem Feta garnieren. Servieren Sie das Gericht mit Zitronenspalten, die Sie darüber pressen.

Griechische Reispfanne

2 thoughts on “Griechische Reispfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.