Kokos Kekse | Essen Rezepte

Kokos Kekse

Ein einfaches Rezept für feuchte, kaubare hausgemachte vegane Kokosnussmakronen. Dieses Rezept verlangt Aquafaba anstelle von Eiern, wodurch diese Aquafaba-Makronen 100% eifrei sind. Diese aquafaba-Makronen sind außerdem milch- und glutenfrei und werden ohne Kondensmilch oder irgendeine Art von Mehl hergestellt. Diese klassischen veganen Kekse können in Zartbitter oder in Schokolade getaucht genossen werden, eine Anleitung für beide Zubereitungsarten liegt bei.

Zutaten

1/4 Tasse + 2 Esslöffel (90ml) Aquafaba (Raumtemperatur)
1/2 Teelöffel Apfelweinessig
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/2 Teelöffel Mandel-Extrakt (optional, wenn nicht verwendet, durch Vanille-Extrakt ersetzen)
1/3 Tasse (65g) Zucker
2 3/4 Tassen (210 g) ungesüßte, fein zerkleinerte Kokosnuss
Geschmolzene Schokolade (optional)
3/4 Tasse (135g) Schokoladenstückchen
1/2 Teelöffel Kokosnussöl

Methode

Ofen auf 165°C (325°F) vorheizen.


Bereiten Sie Ihr(e) Backblech(e) vor, indem Sie es mit Pergamentpapier auslegen.

Geben Sie Aquafaba und Apfelessig in eine saubere Metall- oder Glasschüssel und beginnen Sie mit dem Aufschlagen bei hoher Geschwindigkeit.


Wenn Sie das Stadium der weichen Spitzen erreicht haben, fügen Sie den Vanille- und ggf. den Mandel-Extrakt hinzu. Schlagen Sie weiter, bis Sie das Stadium der steifen Spitzen erreichen. Dies kann je nach Ihrem Mixer und Ihrer Aquafaba 2,5 Minuten oder länger dauern.


Sobald Sie das Stadium des steifen Peaks erreicht haben, fügen Sie langsam den Zucker hinzu, jeweils einige Esslöffel auf einmal, und schlagen Sie mit dem Mixer weiter. Warten Sie, bis sich der Zucker in der Aquafaba aufgelöst hat, bevor Sie weiteren Zucker hinzufügen. Die Mischung beginnt zu glänzen und dicker zu werden. Wenn der gesamte Zucker hinzugefügt wurde und der Aquafaba glänzend ist, hören Sie auf, weiterzuschlagen.


Die zerkleinerte Kokosnuss nach und nach vorsichtig unter die geschlagene Aquafaba heben.

Mit einer mittelgroßen (1,5 Esslöffel) Schaufel die Kokosnussmischung auf das ausgelegte Backblech schaufeln. Achten Sie darauf, die Mischung für jeden Keks sehr gut in die Schaufel zu füllen, indem Sie die Kokosnuss in die Schaufel drücken.

Backen Sie das Gebäck 20 Minuten lang oder bis es an den unteren Rändern goldgelb ist.


Lassen Sie die Makronen auf dem Backblech etwa 5 Minuten abkühlen, damit sie noch fester werden, dann herausnehmen und auf ein Kühlgestell legen.

In Schokolade eintauchen (optional)

Geben Sie Schokolade und Kokosnussöl in eine Schüssel, stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und lassen Sie sie 30 Sekunden stehen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie die Schüssel heraus und rühren Sie die Schokolade um. Die Seiten abkratzen und wiederholen, bis nur noch ein paar Klümpchen übrig bleiben. Dann die Schüssel nicht wieder in die Mikrowelle stellen, sondern nur umrühren, bis die ganze Schokolade geschmolzen und völlig glatt ist, dann etwas abkühlen lassen.


Wenn die Makronen abgekühlt sind, tauchen Sie jede einzelne in die Schokolade und legen Sie sie auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Mit einem Löffel können Sie auch ein wenig auf die Oberseiten der einzelnen Makronen träufeln.


Legen Sie das Backblech in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest geworden ist.

Kokos Kekse

Quelle:https://delightfuladventures.com/aquafaba-macaroons/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.