Krabbencocktail | Essen Rezepte

Krabbencocktail

Krabbencocktail enthält spezielle Cocktailsauce, Meerrettich und Sahne für eine super einfache Mahlzeit, die Sie sich wie Sie fühlen werden. Bei Cru sitzen wir auf dem Deck und beobachten die einlaufenden Yachten.

mehr Cocktail Rezepte:

Zombie Cocktail

Manhattan Cocktail

Alkoholfreie Cocktails

Krabbencocktail

Zutaten für Beste Krabbencocktail

250 g Nordseekrabben, frisch gepuhlt
1 kleine Salatgurke(n), ca. 350 g
200 g saure Sahne mit 10 % Fett
1 Bund Dill, frisch
1 EL Meerrettich
1 TL Zitronensaft, frisch
etwas Zitronenabrieb
1 TL Salz
etwas Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 TL, gestr. Honig

Methode

Die Gurke waschen und grob in Stifte hobeln, etwas einsalzen, vermengen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Gurken leicht ausdrücken und das Gurkenwasser abgießen.

In der Zwischenzeit die saure Sahne mit dem Honig, dem Meerrettich, dem Zitronensaft, dem Zitronenschalenabrieb und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Den Dill waschen, trocken schütteln, fein hacken und unter die saure Sahne rühren. Die Krabben kurz kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Die Gurkenstifte und Krabben in die saure Sahnesauce geben und unterheben. Mit kräftigem Bauernbrot und einem kühlen Pils servieren.

Die 6 Portionen beziehen sich auf eine kleine Vorspeise oder einen kleinen Zwischengang, als Hauptspeise im Sommer ist die Portion eher für 2 Personen gedacht.

Macht sich auf einem Buffet auch gut als Löffelhappen oder in einem Salatblatt angerichtet.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Krabbencocktail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.