Lahmacun Rezept | Essen Rezepte
Rezepte » Abendessen Rezepte » Lahmacun Rezept

Lahmacun Rezept

Lahmacun Rezept; Dünnes Fladenbrot, das mit einer würzigen Hackfleischmischung belegt und im Ofen gebacken wird.

Lahmacun ist eines der beliebtesten Türkischen Fast Foods! Es ist ein superdünnes Fladenbrot, das mit einer würzigen Rinder- oder Lammhackfleischmischung belegt ist. Geben Sie einige Zwiebeln, Salat und Petersilie darauf, pressen Sie Zitrone darüber und rollen Sie es ein. LECKER!

Was ist der Unterschied zwischen dürüm und Lahmacun?

In Deutschland kennt man Lahmacun so, dass man den Imbiss anstelle eines klassischen Fladenbrotes verwendet, mit Salat, Soße und eventuell noch Dönerfleisch füllt und dann aufrollt. Eine Dürüm-Alternative also. Traditionell wird der belegte Fladen nur mit Petersilie, Zwiebelstückchen und einem Stück Zitrone serviert.

Was ist der Unterschied zwischen dürüm und türkische Pizza?

Dürüm Döner („gerollter Döner“) genannten Variante ist in ein besonders dünnes Fladenbrot (Yufka) gewickelt. Lahmacun [lahmaˈdʒun], auch türkische Pizza genannt, ist ein Fladenbrot aus Hefeteig, das vor dem Backen dünn mit einem würzigen Ragout aus Hackfleisch, Zwiebeln und Tomaten bestrichen wird.

Was ist dürüm Lahmacun?

Dürüm Lahmacun ist eine dünne Türkische Pizza mit Hackfleisch, die zusammengerollt wird und aus der Hand gegessen werden kann.

Lahmacun Rezept

Wie viele Kalorien hat ein Lahmacun Rezept?

Nährwerte für 100 g

Brennwert532 kJ
Kalorien127 kcal
Protein4 g
Kohlenhydrate15 g
Fett6 g

Was hat mehr Kalorien Döner oder Lahmacun?

Ganz besonders in sich hat es ein Besuch in der Döner-Bude: 780 kcal enthält ein Döner, die vegetarische Alternative mit Falafel kommt mit 760 kcal nicht viel besser weg. Auch ein Lahmacun (532 kcal) lässt sich mit einer ganzen Tafel Schokolade gleichsetzen.

Lahmacun Rezept

Zutaten für Beste Lahmacun Rezept

Teig:

3 Tassen Mehl, plus mehr zum Ausrollen
1 Teelöffel Salz
1 und ¼ Tasse lauwarmes Wasser

Belag:
400 g Rinderhackfleisch, 80% mager
2 große Zwiebeln, fein gehackt
½ Tasse Tomaten, fein gehackt
¼ Tasse Petersilie, fein gehackt
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel Paprika
¼ Teelöffel Kreuzkümmel
1 Esslöffel Essig
2 Esslöffel Wasser

Methode – Perfekte Lahmacun Rezept

Verquirlen Sie in einer großen Schüssel 3 Tassen Mehl und 1 Teelöffel Salz.

Gießen Sie nach und nach Wasser darüber und mischen Sie mit der Hand, bis alles gut zusammenhält. Es sollte ein harter Teig sein. Möglicherweise müssen Sie Ihre Hand ein paar Mal nass machen, wenn Sie diesen Teig herstellen. Alternativ können Sie den Teig auch mit einem Standmixer herstellen.

Bestäuben Sie die Arbeitsfläche leicht mit Mehl und geben Sie den Teig darauf. Kneten Sie ihn etwa 5-7 Minuten, bis Sie einen glatten Teig haben. Formen Sie ihn zu einem Klotz von etwa 35 cm Länge. Schneiden Sie ihn in 11 Stücke. Rollen Sie jedes davon zu einer Kugel und legen Sie es auf eine leicht bemehlte Fläche. Decken Sie sie mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie sie ruhen, bis Sie den Belag zubereiten.

Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel.

Heizen Sie den Ofen auf 230 C vor. Rollen Sie jedes Stück Teigkugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Kreis aus. Legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Sie können zwei Fladenbrote auf einem Backblech gleichzeitig backen.

Verteilen Sie eine dünne Schicht der Belagmischung darauf. Achten Sie darauf, dass alle Teile, auch die Ränder, gut bestrichen sind.

Drücken Sie die Mischung leicht an, damit sie gut auf dem Teig klebt und sich gleichmäßig verteilt. 7-8 Minuten backen. Wiederholen Sie die gleichen Schritte für die restlichen Teigkugeln.

Tauschen Sie das Pergamentpapier nach dreimaligem Backen gegen ein neues aus.

Anmerkungen:

Sie können diese auch mit Vollkornmehl oder einer Kombination aus Allzweckmehl und Vollkornmehl herstellen.

Sie können Ihre Küchenmaschine verwenden, um Zwiebeln, Petersilie und Tomaten fein zu hacken. Achten Sie darauf, dass keine großen Stücke übrig bleiben.

Kochen auf dem Herd: Erhitzen Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne mit einem Deckel bei mittlerer bis niedriger Hitze. Rollen Sie eine Teigkugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Kreis aus, der nicht größer ist als die Pfanne, die Sie verwenden. Legen Sie ihn sanft in die heiße Pfanne. Verteilen Sie die Belagmischung mit einem Löffel darauf. Drücken Sie sie mit der Rückseite des Löffels leicht an. Decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab und backen Sie sie 7-8 Minuten lang oder bis Sie einige Spuren am Boden sehen. Wiederholen Sie den Vorgang für die restlichen Teigkugeln.

Sie können gebackene Lahmacuns für den späteren Verzehr einfrieren.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Lahmacun Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.