Miso Suppe Rezept | Essen Rezepte

Miso Suppe Rezept

Inhaltsstoffe

Für das Dashi:

ein Stück getrockneter Kombu, etwa 2×3 Zoll
4 Tassen Wasser

Für die Suppe:

4 Tassen Dashi
3 bis 4 Esslöffel weiße Misopaste
1 Teelöffel geriebener Ingwer
¼ Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
½ Becher in Scheiben geschnittene Shiitake-Pilze
4 kleine Rüben, geviertelt
½ gehackte Möhren
½ Tasse feste Tofuwürfel
500gr gekochte Soba-Nudeln (fakultativ)
1 Tasse gehackte Rübstiele (optional)
Ein paar Teelöffel Sojasauce oder Tamari

Anleitungen

Machen Sie das Dashi: Spülen Sie das Kombu-Stück vorsichtig ab. Legen Sie es in einen mittelgroßen Topf mit 4 Tassen Wasser und lassen Sie es 10 Minuten sanft köcheln. Lassen Sie es nicht kochen, sonst wird der Kombu-Geschmack bitter. Wenn das Kombu-Stück weich ist, nehmen Sie es heraus und bringen Sie das Wasser für einige Minuten zum Kochen.
Reduzieren Sie die Hitze erneut und fügen Sie 1 Tasse mehr Wasser hinzu. Rühren Sie in einer kleinen Schüssel die Misopaste zusammen mit etwas heißem Dashi-Wasser (bis sie nicht mehr klumpig ist) und rühren Sie sie dann um, um sie in die Suppenbrühe einzuarbeiten.
Ingwer, Frühlingszwiebeln und Shiitake, Rüben und Karotten hinzufügen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Rüben weich und gabelförmig sind (ca. 35-40 Minuten).

Hinweis:

Wenn Ihre Suppe zu dickflüssig ist, fügen Sie 1-2 Tassen mehr Wasser hinzu, bis sie eine dünnere Konsistenz hat.
Fügen Sie den Tofu und die gekochten Soba-Nudeln hinzu. Dann abschmecken und die Gewürze anpassen und nach Belieben einige Teelöffel Sojasauce hinzufügen.
Die Suppenreste 3 bis 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Miso Suppe Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.