coq au vin rezept klassisch | Essen Rezepte

Coq au Vin Rezept

Coq au vin ist ein großes klassisches französisches Gericht, das ich sehr mag. Es ist ein sehr gemütliches, traditionelles, langsam geschmortes Hähnchen oder Huhn, das normalerweise mit Rotwein zubereitet wird. Es ist eines dieser Gerichte, das aus mehreren Geschmacksschichten besteht und, wenn es authentisch zubereitet wird, mich an Beef Bourguignon erinnert, da fast jedes Element des Gerichts seine eigene Pfannenzeit erhält. Das hat viel mit dem Aufbau dieser fabelhaften Geschmacksschichten in diesen beiden Gerichten zu tun, aber die Zubereitung kann auch zeitaufwändig sein. Eine andere Sache, die manche beim Kochen von Coq au Vin einschüchtern kann, ist, dass nach all dieser Zeit und Mühe am Ende die Möglichkeit besteht, dass man am Ende lilafarbenes Hühnchen übrig hat, das in Rotwein köchelt.

Inhaltsstoffe

1 Esslöffel Olivenöl
4 Scheiben Speck, in ½ 6-Zoll-Stücke geschnitten
6 Hühnerschenkel mit Knochen und Haut (etwa 3 ½ Pfund insgesamt)
Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
¼ Becher Allzweckmehl, zum Bestreuen (fakultativ
4 Schalotten geschält und geviertelt oder eine große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
240 Gramm Creminipilze, halbiert (geviertelt, falls groß)
2 Karotten geschält und in feine Scheiben geschnitten
2 Stangen Staudensellerie, fein gehackt
1 ½ Becher Weißwein
½ Esslöffel frischer Thymian
2 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
½ Becher schwere Sahne
Frische Petersilie zum Garnieren
Eiernudeln zum Servieren oder Kartoffelpüree oder einfach nur knuspriges Brot zum Eintauchen in die herrliche Soße

Wegbeschreibung

Huhn mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestreuen, wenn


Eine große Bratpfanne mit dem Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Den Speck hinzugeben und 2 bis 3 Minuten lang fast knusprig kochen (etwas Fett abtropfen lassen, aber sicherstellen, dass noch ca. 2 Teelöffel in der Pfanne sind, mit denen das Gemüse angebraten und das Huhn angebraten werden kann).


Champignons, Sellerie, Karotten, Knoblauch und Zwiebel/Schalotten hinzufügen und unter häufigem Rühren weiterkochen, bis der Speck knusprig ist und die Champignons gebräunt sind, 7 bis 8 Minuten.


Das Gemüse und den Speck auf die Pfannenseite schieben, dann das Hühnerfleisch mit der Hautseite nach unten auf die andere Seite der Pfanne legen und so lange kochen, bis es dunkelgoldgelb ist, etwa 4 Minuten pro Seite. Möglicherweise müssen Sie dies portionsweise tun, wenn sie nicht alle in Ihre Pfanne passen.


Behalten Sie das Gemüse im Auge und rühren Sie es um, während Sie das Hähnchen anbraten, damit keine verbrannten Stücke übrig bleiben.


Fügen Sie Wein, Thymian und Rosmarin hinzu.


Zum Kochen bringen und dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren.


Zugedeckt köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch durchgekocht ist und die Mischung reduziert ist und Sauce hat, 15 bis 20 Minuten.


Das Hähnchen auf eine Platte geben, bevor die Sahne hinzugefügt wird, oder die Sahne direkt in die Soße geben und das Gemüse zusammen mit dem Hähnchen in die Pfanne geben (beides ist gut – wenn Sie es hinzufügen, während das Hähnchen in der Pfanne ist, achten Sie darauf, dass es nicht über das Hähnchen gegossen wird, damit das Hähnchen braun bleibt).


Kochen, bis die Mischung leicht eingedickt ist, etwa 5 Minuten.


Beim Servieren die Sauce über das Hähnchen gießen und mit dem restlichen 1 Teelöffel Thymian und Petersilie bestreuen und über buttrige Eiernudeln oder Kartoffelpüree servieren.

Coq au Vin Rezept

Quelle:https://www.oliveandmango.com/quick-one-pan-coq-au-vin-blanc/