Das einfachste Brot der Welt | Essen Rezepte

Bauernbrot Rezept

Dieses Bauernhof-Weizenbrot wurde mit Grundnahrungsmitteln hergestellt, die Sie in jedem alten Bauernhaus auf dem Land finden, und ist genau die richtige Mischung aus leicht, herzhaft und köstlich. Und es gibt eine Überraschungszutat in diesem Rezept, durch die es auffällt – und ich werde es weiter unten erklären!

Gutes selbstgebackenes Brot zu backen ist eine Fertigkeit, die heutzutage so vielen verloren geht. Ich denke, das ist einfach so traurig! Beim Backen von hausgemachtem Brot bewegt man sich auf einem schmalen Grat zwischen Wissenschaft und Kunst. Aber mit den richtigen Werkzeugen und ein wenig Übung kann jeder mit dem richtigen Werkzeug und ein bisschen Übung aus seinem heimischen Ofen lecker gebackene Brote herstellen.

Ein Standmixer ist super praktisch, er wird nicht lügen. Eine Sache, die mich vom Brotbacken abgeschreckt hat, war, dass ich an der Theke stehen und stundenlang mit der Hand kneten musste, was sich wie Stunden anfühlte… Ich habe dieses Rezept mit den Werkzeugen und Abkürzungen aufgeschrieben, die ich benutze, um jedes Mal perfekte Laibe zu erhalten. Sind Sie ein Bäcker-Anfänger? Ich würde vorschlagen, mit meinem Rezept für Das beste Kartoffelbrot anzufangen, es ist mein beliebtestes Brotrezept.

WEIZENBROT VOM BAUERNHOF

Dieses Rezept enthält sowohl Vollweizen- als auch Weißmehl, geröstete Weizenkeime, Hafer, Hefe, Butter, Hüttenkäse (ja, Hüttenkäse!), Butter, Milch, Honig, Melasse, Eier und Salz. Der Hüttenkäse fügt Geschmack und zusätzliche Feuchtigkeit hinzu.

ZUSATZSTOFFE

2 1/2 Tassen Weizenvollkornmehl
1/2 Tasse schnellkochender Hafer
1/3 Tasse gerösteter Weizenkeim
2 Packungen aktive Trockenhefe
2 Teelöffel Salz
1 Tasse Wasser
1 Tasse Hüttenkäse
1/2 Tasse einfaches Kartoffelpüree
1/4 Tasse ungesalzene Butter
1/4 Tasse Vollmilch
1/4 Tasse Honig
2 Esslöffel Melasse
2 Eier
3 bis 3 1/2 Tassen Allzweckmehl

ANWEISUNGEN

Mischen Sie in der Schüssel eines Standmixers das Weizenvollkornmehl, den Hafer, die Weizenkeime, die Hefe und das Salz. Bis zur Verbindung verquirlen.


In einer mittelgroßen mikrowellengeeigneten Schüssel Wasser, Hüttenkäse, Kartoffelpüree, Butter, Milch, Honig und Melasse verrühren. Mikrowelle bei 120 – 130 Grad (etwa 2 Minuten). Die heiße Flüssigkeit miteinander verquirlen.

Gießen Sie die flüssige Mischung mit dem Teighaken und dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit vorsichtig in die trockenen Zutaten. Fügen Sie nacheinander die Eier hinzu. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und stellen Sie eine Zeitschaltuhr für 10 Minuten ein.
Geben Sie langsam drei Tassen Allzweck-Weißmehl, eine Tasse nach der anderen, hinzu.

Halten Sie den Mixer an und drücken Sie den Teig vom Teighaken nach unten in die Schüssel. Verwenden Sie einen Spatel, um den Teig von den Seiten der Schüssel abzuschaben und zu lösen. Beginnen Sie das Kneten erneut mit dem Knethaken bei mittlerer Geschwindigkeit. Geben Sie einen Esslöffel Weißmehl nach dem anderen hinzu, bis der Teig eine Kugel bildet. Wenn Sie das Kneten für 10 Minuten erreicht haben und der Teig keine kohäsive Kugel um den Knethaken herum gebildet hat, fügen Sie zwei weitere Esslöffel Mehl hinzu und kneten Sie weitere 30 Sekunden oder bis sich eine kohäsive Teigkugel bildet. Schalten Sie die Maschine aus.


Streuen Sie Mehl auf Ihre Arbeitsfläche und leeren Sie den Teig darauf aus. Kneten Sie den Teig mit der Hand etwa 15 Sekunden lang zu einer schönen runden Kugel. In eine große geölte Schüssel geben und den Teig umdrehen, so dass er oben geölt ist. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und schieben Sie sie in einen warmen Ofen, bis sie etwa eine Stunde aufgegangen ist oder bis sich der Teig verdoppelt hat.

Den Teig ausstechen. Auf eine saubere Oberfläche ausleeren und den Teig gleichmäßig in zwei Hälften teilen. Jedes Teigstück vorsichtig zu einer runden Kugel formen. Jedes Stück auf ein separates, mit Antihaft-Spray beschichtetes Keksblatt legen. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.


Backofengestelle in obere Mitte und untere Mittelposition bringen. Backofen auf 350 Grad erhitzen. Backen Sie das Brot 30 bis 40 Minuten lang und drehen Sie es nach der Hälfte der Zeit von oben nach unten. Das Brot ist fertig, wenn ein in die Mitte eingeführtes Thermometer 180 Grad erreicht. Wenn die Kruste zu tief braun wird, bevor das Brot fertig ist, mit Aluminiumfolie abdecken. Wenn das Brot fertig ist, herausnehmen und vor dem Servieren mindestens 30 Minuten auf einem Drahtgestell abkühlen lassen.

Bauernbrot Rezept

Quelle:https://goldilockskitchen.com/2016/05/farmhouse-wheat-bread.html