Grillbrot Rezept

Klicken Sie für Naan Brot Rezept.

Inhaltsstoffe

3 Tassen Mehl, Brot oder Allzweckmehl*
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Instant-Hefe
1 1/4 Tassen warmes Wasser
1/4 Tasse kaltgepresstes Olivenöl, plus mehr zum Bürsten
Flockiges Salz, für die Endbearbeitung
4 Knoblauchzehen, gehackt**
ein großer Zweig Rosmarin und Petersilie, gehackt

Anleitungen

In einer großen Schüssel (normale Schüssel oder Schüssel eines Standmixers) Mehl, Salz und Hefe miteinander verrühren.
Machen Sie in der Mitte der Schüssel eine Vertiefung und fügen Sie das warme Wasser und Öl hinzu.
Rühren Sie zusammen, bis die Mischung eine zottelige Masse bildet. Wenn Sie einen Standmixer verwenden, verwenden Sie den Knethaken und rühren Sie bei niedriger Geschwindigkeit 3-4 Minuten lang.
Bei Handrühren den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und 6-8 Minuten kneten, bis der Teig weich und geschmeidig ist. (Wenn sich der Teig klebrig anfühlt, zusätzliches Mehl darüber streuen).
Den gekneteten Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, mit einem sauberen Handtuch abdecken und 30-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat.
Heizen Sie Ihren Grill vor (oder verwenden Sie eine Grillpfanne).
Teilen Sie den Teig mit geölten Händen in 4 gleichmäßige Stücke. Zerdrücken Sie in jede Runde eine gehackte Knoblauchzehe. Stellen Sie sicher, dass der Teig auf beiden Seiten mit Öl bedeckt ist.
Wenn der Grill fertig ist, legen Sie die Teigrunden mit der Knoblauchseite nach oben auf den Rost. (Sie können etwas an Form verlieren, es ist in Ordnung, wenn sie nicht perfekt sind).
Grillen Sie 3-4 Min. pro Seite und achten Sie darauf, dass der Boden golden ist, bevor Sie ihn wenden.
Wenn sie fertig sind, mit Olivenöl bestreichen und mit flockigem Meersalz und frischen Kräutern bestreuen.
Genießen Sie sie warm oder bei Zimmertemperatur, aber ich denke, sie sind am besten warm.

Anmerkungen

*Ich habe dies sowohl mit Brot als auch mit AP-Mehl versucht, und obwohl ich Brotmehl bevorzuge, wenn Sie nur AP haben, wird es auch funktionieren!

**Optional könnten Sie auch gehackte griechische Oliven oder andere Kräuter probieren, die in den Teig geknetet werden.

Grillbrot Rezept

Quelle:https://www.thebakerchick.com/easy-grilled-flatbread/

Naan Brot

ZUSATZSTOFFE:
Für Teig:
2 Teelöffel aktive Trockenhefe
1 Teelöffel Zucker
1/2 Tasse Wasser lauwarm
1/4 Tasse Pflanzenöl
1 Ei groß
1/4 Becher Joghurt einfach
2 1/2 Tassen Allzweckmehl
1/2 Teelöffel Salz
Andere:
12 Teelöffel Olivenöl
4 Esslöffel Butter geschmolzen
2 Esslöffel Petersilie gehackt

ANWEISUNGEN:
1)Heizen Sie den Ofen auf 200 F Grad.
2)In einer mittelgroßen Schüssel Hefe, Zucker und Wasser miteinander verbinden. Alles zusammen leicht verquirlen, dann etwa 5 bis 10 Minuten oder bis die Hefe sich auflöst und zu schäumen beginnt, ruhen lassen.
3) In dieselbe Schüssel Öl, Joghurt, Ei und den Schneebesen geben. Zur Seite stellen.
4)In die Schüssel Ihres Mixers geben, das Mehl mit dem Salz vermischen. Fügen Sie die Hefemischung hinzu und mischen Sie einige Minuten lang, bis der Teig von den Schüsselrändern sauber ist. Wenn der Teig zu feucht ist, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, beginnend mit jeweils einem Esslöffel. Der Teig sollte schön weich, aber nicht klebrig sein.

5) Legen Sie den Teig in eine geölte Schüssel und decken Sie ihn mit einem sauberen Küchentuch oder einer Plastikfolie ab. Schalten Sie den Ofen aus, stellen Sie die Schüssel hinein und lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten bis 1 Stunde oder bis zur doppelten Größe aufgehen. Diesen Trick wende ich ständig an, um die Gärzeit zu beschleunigen. Meiner dauerte nur etwa 40 Minuten, die Zeit hängt also von Ihrer Hefe und Ihrer Umgebung ab.
6) Nachdem sie aufgegangen ist, schneiden Sie den Teig in 12 gleiche Stücke und formen Sie jedes Stück zu einer kleinen Kugel.
7) Erhitzen Sie eine große Gusseisenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie etwa 1 Teelöffel Olivenöl hinzu. Rollen Sie eine Kugel nach der anderen aus, bis sie etwa 1/3 Zoll dick und etwa 5 Zoll im Durchmesser ist. Geben Sie das gerollte Teigstück in die heiße Pfanne und lassen Sie es etwa 1 Minute lang kochen. Die Pfanne sollte sehr heiß sein, damit sich beim Kochen des Teigs auf der ersten Seite Blasen bilden. Drehen Sie den Teig um und kochen Sie die andere Seite, bis der Boden golden ist.
8) Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig, bis alle Stücke gar sind. Lassen Sie das Naan mit einem Handtuch abgedeckt, damit es nicht austrocknet. Wenn alle Stücke gekocht sind, jedes einzelne mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit etwas Petersilie garnieren.

Naan Brot