Schoko-küsst-Himbeer Cupcakes | Essen Rezepte

Schoko-küsst-Himbeer Cupcakes

Schoko-küsst-Himbeer Cupcakes
Schoko-küsst-Himbeer Cupcakes

Zutaten:

Für den Teig:
100 gMehl
80 gKakaopulver, (dunkel)
1 TLBackpulver
½ TLNatron
60 gButter
60 gMargarine
150 gZucker
2Ei(er)
1 TLGewürzpaste, (Haselnusspaste falls vorhanden)
150 mlMilch
½ TafelSchokolade, zartbitter
Für das Topping:
200 gDoppelrahmfrischkäse
100 gFrischkäse (light 0,2%)
100 gMagerquark
150 gHimbeeren, (TK)
80 gPuderzucker
1 Pck.Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Die Himbeeren zum Auftauen auf einen Teller legen. 12 schöne Himbeeren für die Deko aussuchen und beiseite stellen.
Ein Muffinblech mit 12 Förmchen auslegen, den Backofen auf 180°C vorheizen.

Für den Teig Butter, Margarine, Zucker und Haselnusspaste (geht auch ohne) verrühren. Die zwei Eier einzeln unterrühren.
Mehl, Kakao, Backpulver und Natron in einer Schüssel zusammenmischen.
Nun die Mehlmischung mit der Milch abwechselnd unter die Masse rühren. Zum Schluss die klein gehackte Zartbitterschokolade unterrühren.
Die Muffinförmchen fast bis zum Rand mit Teig füllen und ca. 20 Minuten bei 180 ° Grad backen.
Auskühlen lassen.

Für das Frosting die noch minimal angefrorenen Himbeeren pürieren und den Puderzucker unterrühren. Frischkäse und Quark schön vermixen, dann das Himbeerpüree unterrühren. Anschließend noch Sahnesteif zugeben und noch 2-3 Minuten weiter aufschlagen.

Das Frosting auf die Cupcakes auftragen und mit einer Himbeere verzieren. Wer mag, kann noch Dekoperlen o.ä. darauf streuen.

Mir persönlich schmecken zu süße oder Frostings mit Butter nicht, daher habe ich mich mal an einer eigenen Variante probiert. Es schmeckt wunderbar frisch und nicht zu süß und es bleibt sogar gut in Form.

Schoko-küsst-Himbeer Cupcakes