Wie lagere ich Gemüse und Obst?

Obst und Gemüse verleihen der Ernährung Farbe, Geschmack, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, und die Qualität des gekauften Produkts wirkt sich direkt auf die Qualität der gekochten Lebensmittel aus. Bei der Auswahl und Lagerung von Gemüse und Obst sind einige Regeln zu beachten. Gemüse und Obst sollten keine Falten oder braune Flecken haben.

  • Apfel

Sie sollten knusprig und zäh sein. Es kann wochenlang im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Einige Typen können monatelang ungestört stehen. Äpfel geben eine Art Gas ab, das andere Früchte schnell reifen lässt. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Früchte schnell reifen, halten Sie sie vom Apfelteller fern und lagern Sie Äpfel und andere Früchte nicht zusammen im Kühlschrank.

  • Wilde Artischocke und Spargel

Im Kühlschrank lagern und innerhalb von 2 bis 3 Tagen nach dem Kauf verbrauchen.

  • Avocado

Sie können verstehen, dass diese tropische Frucht bereit ist, gegessen zu werden, indem Sie leicht auf ihre Schale drücken. Bis zur vollen Reife bei Zimmertemperatur lagern. Wenn du sie nicht gleich essen möchtest, kannst du sie tagelang im Kühlschrank aufbewahren.

  • Banane

Verbrauchen Sie sie, bevor sie vollständig braun werden. Wenn Sie es in den Kühlschrank stellen, verlangsamen Sie seine Reifung. Auch wenn Sie es im Kühlschrank lagern, bräunen die Schalen weiter, aber das Innere der Frucht reift nicht.

  • Grünes Pfeffer

Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen lagern.

  • Brokkoli und Blumenkohl

Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.

  • Kohl

Sie können es ein bis zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

  • Karotte

Verbrauchen Sie sie, wenn sie hart sind, bevor sie weich wie Gummi werden und die Wurzeln herauskommen. Karotten kannst du wochenlang im Kühlschrank aufbewahren.

  • Sellerie

Frischer Sellerie ist knackig und hart. Alter Sellerie biegt sich nach links und rechts wie ein Gummistift. Sie können es ein bis zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

  • Kirschen, Sauerkirsche und kleine Beeren

Tiefgekühlt lagern. Wenn Sie nicht möchten, dass es etwas von seinem Geschmack verliert, verbrauchen Sie es am Tag des Kaufs. Diese Früchte werden schnell weich und schimmelig.

  • Zitrusfrüchte (Zitrone, Orange, Zitrus)

Zitrusfrüchte können bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. (Weil es nach dem Pflücken nicht nachreift und haltbarer ist als andere Früchte.)

  • Zuckermais

Am Tag des Kaufs verbrauchen. Nachdem der Mais vom Feld geerntet wurde, beginnt sich der darin enthaltene Zucker in Stärke umzuwandeln und verändert den Geschmack des Maises.

  • Gurke und Aubergine

Ihr Panzer sollte hart, glänzend, glatt und makellos sein. Sie können es eine Woche lang in der Crisper-Schublade im Kühlschrank aufbewahren.

  • Knoblauch

Knoblauch sollte fest und nicht weich sein, wenn du ihn aufhebst, und es sollten keine grünen Flecken darauf sein. Sobald sie zu sprießen beginnen, schmecken sie bitter. Bewahre den Knoblauch in einer Schüssel bei Zimmertemperatur in Reichweite deiner Hand auf. Auf diese Weise erleichtern Sie den frischen Verzehr während der Zubereitung von Speisen. Wenn Sie Knoblauch nicht oft verwenden, bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf, damit er nicht keimt und länger hält.

  • Traube

Frische und reife Trauben sind saftig saftig und haben eine dünne weiße Schicht. Du kannst es eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

  • Grüne Bohnen

Im Kühlschrank lagern und 3 oder 4 Tage nach dem Kauf verbrauchen.

  • Blattkräuter (Rübenkopf, Blattkohl, Grünkohl etc.)

Es verdirbt sehr schnell. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ein bis zwei Tagen verbrauchen.

  • Pilze

In Papiertüten im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb einer Woche verbrauchen.

  • Zwiebeln, Kartoffeln, Schalotten, hartschaliger Winterkürbis (z. B. grüner Winterkürbis und Kürbis)

Sie können es einen Monat lang bei Raumtemperatur lagern. Bewahren Sie Kartoffeln, Zwiebeln und Winterkürbis in einer kühlen, trockenen, dunklen Schublade oder Kiste auf. Zwiebeln, Schalotten und Kartoffeln sollten fest sein. Wenn es weich und gummiartig wird, bedeutet dies, dass es seine Frische verloren hat.

  • Ananas

Es reift nicht weiter, nachdem es vom Feld gesammelt wurde. Innerhalb weniger Tage nach dem Kauf verbrauchen. In Scheiben geschnitten oder ganz bei Raumtemperatur, fern von Hitze und Sonnenlicht oder im Kühlschrank lagern.

  • Salatgemüse

Sie können es bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Reinigen, waschen, trocknen und lagern Sie sie in den Frischhaltefächern des Kühlschranks, indem Sie sie in Papiertücher einwickeln oder in Plastiktüten legen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Es kann 2 oder 3 Tage im Kühlschrank dauern. Wenn Sie Salat kaufen, sollten Sie keine matschigen kaufen.

  • Spinat

Vor der Aufbewahrung im Kühlschrank reinigen, waschen und trocknen. Sie können es 2 oder 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

  • Sommerkürbis (Glockenkürbis und gelber Kürbis)

Sie können es bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

  • Tomate

Wenn Sie möchten, dass es besser schmeckt, lagern Sie es bei Raumtemperatur. Kühl und dunkel in Papiertüten, wenn Sie es reifen lassen möchten
in einer Umgebung aufbewahren. Nach der Reifung sofort verzehren. Wenn Sie es nicht sofort verzehren können, können Sie es noch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren, aber dies wird die Textur der Tomate verderben und sie welken lassen. Lassen Sie es vor dem Essen eine Weile bei Raumtemperatur stehen.

  • tropische Früchte

Mango, Papaya und Kiwi sollten fest sein, aber wenn du leicht auf die Schale drückst, sollte sie zusammenfallen und einen fruchtigen Duft haben. Lagern Sie sie bei Raumtemperatur, um sie schmackhafter zu machen, aber kühlen Sie sie nach der Reifung. Lassen Sie es vor dem Essen eine Weile bei Raumtemperatur stehen.

  • Rohe Melonen und andere Baumfrüchte (wie Birnen, Pfirsiche und haarlose Pfirsiche)

Es reift und süßt, wenn Sie es bei Raumtemperatur aufbewahren. Wenn der Melonengeruch vom Stängel der Melone kommt, bedeutet dies, dass sie reif ist. Wenn es vollständig ausgereift ist, können Sie es tagelang im Kühlschrank aufbewahren.

Wie lagere ich Gemüse und Obst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.