Zıtronen Donut | Essen Rezepte

Zitronen Donut

Unglaublich leichte, zitronenfrische, weiche Donuts kamen aus meinem Ofen. Nach der Begegnung mit der Zitronencreme schwelgten sie darin, was den Zitronengeschmack am Gaumen vergessen lässt. Es war in meinem Gedächtnis als eine der köstlichsten Köstlichkeiten eingraviert, die ich diese Saison je gekocht habe, und ich dachte, es sollte für immer in Ihren Rezeptbüchern stehen… 🙂

Es ist das erste Mal, dass ich einen Doughnut gekocht habe! Ich weiß nicht, ob Sie überrascht oder seltsam sind, aber es ist die Wahrheit. 🙂 Obwohl ich das Frittierte in Öl viel köstlicher finde, war es notwendig, die Ofenversion zu probieren, als ich einen Krapfenform erhielt. Die erste war die Dorfzitrone in meinem Schrank, die sich als Zitrone herausstellte 🙂 Sie heißt Krapfen und schmeckt wie ein weicher Kuchen. Man kann auch in einer Kuchenform oder in Muffinpapier backen. Als ob er in der Form eines Krapfen attraktiver wäre, macht er in seiner Form sowohl Spaß als auch Freude, ihn zu beobachten, anzubieten und zu essen 🙂 besonders für Kinder! Wie die Sympathie, die sich aus der Zubereitung selbst der ungenießbarsten Dinge in einer geliebten Form ergibt.

Es ist ein sehr praktisches Rezept. Nicht einmal ein Trick. Trockenes und Flüssiges wird in getrennten Behältern gemischt und kombiniert, in Formen gegossen und gebacken. Sie kochen nicht länger als 9 Minuten… Wenn Sie also versuchen, jetzt zu kochen, sind bereits 20 Minuten mit Ihnen, begleitet von Ihrem Tee oder Kaffee mit frischer Brühe… 🙂

Sie können sich diesen Geschmack als eine Aktivität mit Ihren Kindern vorstellen, als ein frisches Ofenprodukt neben Ihrem Tee oder einen Kuchen neben Ihrer Milch zum Frühstück. 🙂 Denken Sie immer daran, es im Ofen einige Sekunden zu erhitzen, bevor Sie es kosten, damit es sich frisch aus dem Ofen anfühlt!

Inhaltsstoffe:
122 g (2 Esslöffel weniger als 1 Glas Wasser) Mehl
15g (2 Esslöffel) Maisstärke
70g (1/3 Tasse) Kristallzucker
4G (1 Teelöffel) Backpulver
1 Teelöffel Salz
90g (1/3 Tasse+1 Esslöffel) Kefir (oder Buttermilch oder Sahne)
1 Ei
15g (1 Esslöffel) Butter (geschmolzen)
1 Teelöffel Zitronensaft
1/4 Teelöffel Vanilleextrakt (oder Vanillepulver)
1 Teelöffel Zitronenschale

Seine Entstehung:
1) Beginnen Sie, Ihren Ofen auf 190 Grad zu heizen. Fetten Sie die Innenseite einer 6-teiligen Krapfenform mit flüssigem Öl.
2)Mehl, Backpulver, Stärke, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Fügen Sie das Eigelb, den Zitronensaft und die Vanille hinzu.
3)Die letzte geschmolzene Butter hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren. (Für die Konsistenz des Kuchens ist es wichtig, nicht zu viel zu verrühren)
4)In einen Quetschbeutel geben und den Mörser in die Donut-Augen drücken oder löffeln.
5) In den Ofen schieben und 7-9 Minuten backen.
6)5 Minuten nach dem Verlassen des Ofens vorsichtig aus den Formen nehmen.
7)Sie können sie mit Zitronencreme überziehen.

oder:
Ziehen Sie 50 g (1/4 Tasse) Kristallzucker mit 2 TL Zitronenschale in den Mixer und schmelzen Sie 45 g (3 EL) Butter in einer Pfanne. Tauchen Sie nur eine Seite der Krapfen in die Butter und dann sofort in den Zitronenzucker. So erhalten Sie außen knusprige Krapfen, die innen weich sind.

Quelle:https://www.fivehearthome.com/lemon-sugar-baked-donuts-doughnuts-recipe/

Zıtronen Donut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.