Backfisch Rezept | Essen Rezepte

Backfisch Rezept

Dieses schmackhafte Bratfischrezept wird mit einer Grundkombination aus Mehl und Gewürzen zubereitet, aber lassen Sie sich nicht von der Einfachheit dieses Gerichts täuschen – die Filets werden knusprig und lecker gebraten. Schellfisch und Kabeljau sind zwei ausgezeichnete Möglichkeiten für gebratenen Fisch, aber Buntbarsch, Seelachs oder ein anderer milder Weißfisch sollte gut funktionieren. Achten Sie darauf, dass die dünnen Filets nicht überkochen und die knusprige Hülle nicht anbrennt.🐠🐠🐠

Backfisch Rezept

Zum Frittieren sollten Sie ein Öl mit hoher Hitze verwenden, z.B. Rapsöl, Maisöl, Distelöl, Erdnussöl oder Traubenkernöl. Gesündere Öle wie Avocadoöl funktionieren auch, solange der Rauchpunkt bei 400 F oder höher liegt. Vermeiden Sie die Verwendung von Olivenöl oder Butter, da diese bei den zum Braten erforderlichen hohen Temperaturen verbrennen. Lassen Sie die Mehlbeschichtung nicht aus, da sie eine köstlich knusprige Textur ergibt und den Fisch vor dem Aufsaugen von zu viel Öl schützt. Außerdem hält er das Filet in einem Stück und verleiht ihm Geschmack. 🐟🐟🐟

Wenn Sie die Gewürze verändern möchten, probieren Sie ein paar Spritzer Old Bay, Cajun oder kreolische Gewürze. Frau Dash ist eine gute Wahl, wenn Sie auf Ihre Salzaufnahme achten. Servieren Sie den gebratenen Fisch mit einer klassischen Remouladensauce. 🐟🐟🐟

Inhaltsstoffe 🐟🐟🐟

Öl (zum Frittieren)
1/2 Tasse Mehl
1/4 Teelöffel Paprika
Salz (nach Geschmack)
Pfeffer (nach Geschmack)
500 gramm Fischfilets (z.B. Schellfisch, Tilapia oder Kabeljau)
Optional: Zitronenspalten, Tartar sauce or Remouladensauce (zum Servieren)

Schritte zum Erreichen dieses Ziels 🐟🐟🐟

Sammeln Sie die Zutaten.

Gießen Sie 1 Zoll Öl in eine Pfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer bis hoher Hitze auf 375 F.

Mehl, Paprika, Salz und Pfeffer in einer flachen Schüssel oder einem tiefen Teller mischen und verrühren.

Tauchen Sie ein oder zwei Fischfilets in die Mehlmischung. Achten Sie darauf, dass sie von allen Seiten vollständig umhüllt sind und schütteln Sie den Überschuss vorsichtig ab. Mit den restlichen Filets wiederholen.

Braten Sie den Fisch portionsweise in heißem Öl auf jeder Seite etwa 5 Minuten lang oder bis er goldbraun, knusprig und durchgegart ist. Herausnehmen und zum Abtropfen auf ein Kühlgestell oder auf eine mit Zeitungspapier oder Papierhandtuch ausgelegte Platte legen.

Heiß servieren mit Zitronenspalten, Remouladensauce oder hausgemachter Remouladensauce. Guten Appetit.

Tipps 🐟🐟🐟

Eine Vielzahl von Fischen eignet sich gut zum Braten. Probieren Sie grätenlose Weißfischfilets wie Schellfisch, Kabeljau und Tilapia.
Da Fisch zufällig ein zarteres Protein ist, sollten Sie beim Braten dieser Filets die Pfanne im Auge behalten. Wenn Sie die Filets portionsweise braten, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und bringen Sie sie vor dem Hinzufügen auf Temperatur, bevor Sie die Filets hinzufügen. 🐟🐟🐟

Backfisch Rezept

Quelle:https://www.thespruceeats.com/easy-fried-fish-fillets-3056505

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.