BESTE hausgemachte Marzipan oder Mandelpaste | Essen Rezepte

BESTE hausgemachte Marzipan oder Mandelpaste

Marzipan ist eine Backzutat, die häufig für Urlaubsleckereien verwendet wird, aber auch ganzjährig zum Dekorieren von Kuchen und zur Herstellung von Süßigkeiten beliebt ist. Dieses einfache Schritt-für-Schritt-Rezept zeigt, wie einfach es ist, es zu Hause mit nur wenigen Zutaten herzustellen!

Dieses hausgemachte Marzipan-Rezept zeigt, wie einfach es ist, diese berühmte Zutat von Grund auf neu herzustellen! Marzipan ist eine meiner Lieblingssüßigkeiten, es schmeckt süß, aber nicht übermäßig süß, hat ein ausgeprägtes Mandelaroma, das dem Amaretto ähnelt, und die Textur ist ein bisschen wie Keksteig. In Deutschland kann man in jedem Lebensmittelgeschäft Süßigkeiten aus diesem Mandelkonfekt kaufen, manchmal in Form von Marzipanfrüchten (nicht mein Favorit) oder kleinen schokoladenüberzogenen Bonbons (mein Favorit), aber es gibt auch viele mit Marzipan hergestellte Backwaren, die man in jeder guten Bäckerei bekommen kann.

WAS IST MARZIPAN?

Marzipan ist eine weiche, teigähnliche Mischung, die oft als Zutat beim Backen, z.B. in Keksen oder zum Überziehen von Kuchen, aber auch für die Herstellung von Süßigkeiten verwendet wird. Zur Herstellung von Süßigkeiten wird es oft mit Lebensmittelfarben eingefärbt und dann zu kleinen Figuren geformt oder mit Schokolade überzogen. Es ist nicht klar, woher es stammt, manche sagen, aus Persien, andere behaupten, es stamme aus Europa. Einer der bekanntesten Hersteller ist die Firma Niederegger Marzipan in Deutschland, die 1806 in Lübeck gegründet wurde und noch heute tätig ist.

Die Hauptzutaten sind Mandeln und Zucker. Je höher der Mandelanteil, desto höher die Qualität. Oft wird es mit Extrakten wie Rosenwasser oder Mandel-Extrakt aromatisiert, um den Mandelgeschmack zu verstärken. Hochwertiges deutsches Marzipan wird ohne Zusatz von Eiweiß oder Maissirup hergestellt.

WIE MAN MARZIPAN HERSTELLT

Die Herstellung von Marzipan beginnt mit dem Blanchieren der Mandeln, der Verarbeitung bis zur Feinvermahlung und der anschließenden Zugabe der restlichen Zutaten. Dann wird die Mischung auf die Theke gedreht und mit den Händen zu einem Holzklotz geformt.

WIE MAN MARZIPAN AUFBEWAHRT

Marzipan muss in einem luftdichten Behälter gelagert werden, damit es nicht aushärtet und austrocknet. Um ein Ranzigwerden des Mandelöls zu verhindern, sollte es vor direktem Licht geschützt und an einem kalten und dunklen Ort gelagert werden.

MANDELMASSE VS. MARZIPAN

Mandelpaste und Marzipan sind NICHT dasselbe. Beide werden aus Mandeln hergestellt, aber die Mandelmasse ist oft gröber und hat keinen oder nur einen geringen Zusatz von Zucker. Sie wird oft in Kuchenfüllungen verwendet. Marzipan wird mit Zucker kombiniert und glatter und wird wegen seiner Süße oft zu Süßigkeiten verarbeitet.

MARZIPAN VS. FONDANT

Marzipan und Fondant können beide zum Überziehen von Kuchen verwendet werden, und beide können in jeder beliebigen Farbe eingefärbt und dünn ausgerollt werden. Die Oberfläche ist etwas anders, Fondant sorgt für eine glatte, flache Oberfläche und Marzipan ist eher gesprenkelt und nicht so glatt. Fondant ist die bessere Wahl, wenn der Kuchen für Menschen mit einer Nussallergie serviert wird, aber einige Leute mögen den Geschmack von Fondant nicht, weil er ziemlich süß und süßlich ist.

TIPPS UND TRICKS ZUR HERSTELLUNG VON MARZIPAN:

Ich empfehle die Verwendung von blanchierten Mandelscheiben, da sie bereits geschält sind und mehr Feuchtigkeit speichern als gemahlene Mandeln.
Eine Küchenmaschine funktioniert bei diesem Rezept besser als ein Mixer, weil die Mischung leichter herauszubekommen ist.
Die Mischung wird nach dem Zusammenfügen in der Küchenmaschine bröckelig, am besten mit den Händen zusammenkneten und zu einem Holzscheit formen.
Fügen Sie nicht zu viel Flüssigkeit hinzu, sonst wird die Mischung klebrig. Beginnen Sie damit, jeweils nur einen Teelöffel Wasser hinzuzufügen.
Je nach der Feuchtigkeit in Ihrer Küche und dem Wetter müssen Sie möglicherweise weniger oder mehr Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
Sie können verschiedene Extrakte zur Aromatisierung des Marzipans verwenden. Ich empfehle, mit Mandel-Extrakt zu beginnen.
Verwenden Sie Rosenwasser nur sparsam, es schmeckt ziemlich stark, wenn Sie es nicht gewohnt sind. Sie können es auch weglassen, wenn Sie den Geschmack nicht mögen oder es nicht zur Hand haben.

ZUSATZSTOFFE:

2 Tassen Mandeln in Scheiben geschnitten, 200g
1 1/2 Tassen Puderzucker, 150g
1 Teelöffel Mandel-Extrakt
3 Teelöffel Wasser
1 Teelöffel Rosenwasser, oder 1 Teelöffel mehr Wasser

ANWEISUNGEN:

Mandeln in eine Küchenmaschine geben und fein gemahlen mischen.
Puderzucker und Mandel-Extrakt hinzufügen. Mischen, bis sie sich vermischen.
Dann Wasser hinzufügen, einen Teelöffel nach dem anderen, bis die Mischung zusammenkommt und einen krümeligen Teig bildet. Falls gewünscht, Rosenwasser hinzugeben und mischen, bis die Mischung eingearbeitet ist.
Marzipan auf eine mit etwas Puderzucker bestreute Fläche stürzen und mit den Händen die Krümel zu einem Holzklotz pressen. Wenn die Mischung zu trocken ist, löffelweise Wasser hinzufügen.
In Plastikfolie einwickeln und an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren, bis sie gebraucht wird.

INFORMATIONEN ZUR ERNÄHRUNG
Kalorien: 1986kcal | Kohlenhydrate: 220g | Eiweiß: 46g | Fett: 113g | gesättigtes Fett: 8g | Natrium: 45mg | Kalium: 1423mg | Ballaststoffe: 21g | Zucker: 186g | Kalzium: 510mg | Eisen: 7,1mg

Quelle:https://platedcravings.com/marzipan-recipe/

BESTE hausgemachte Marzipan oder Mandelpaste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.