Bouillabaisse Rezept | Essen Rezepte

Bouillabaisse Rezept

Einst war die Bouillabaisse Rezept ein einfaches Mittel für Fischer, um das Beste aus Knochenfischen herauszuholen, heute ist sie ein kompliziertes Gericht. Aber es stellt sich heraus, dass die traditionellste Art, Bouillabaisse zuzubereiten, auch die einfachste ist.

Zutaten für Beste Bouillabaisse Rezept

Knusprige Rouille:
1 Backkartoffel, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
Eine Prise Safranfäden
Meersalz
Eine Prise Cayennepfeffer
6 superfrische Knoblauchzehen
2 große Eigelb
1 Tasse kaltgepresstes Olivenöl

Kräuter- und Gewürzsäckchen:
2 Teelöffel Fenchelsamen
2 Teelöffel ganze Koriandersamen
1 Lorbeerblatt
4 Thymianzweige
1 kreuzweise halbierte Knoblauchzehe oder 6 große, zerdrückte Nelken
Drei 5 cm lange Streifen Orangenschale

Bouillabaisse:
Zwei 1 kg schwere schwarze Seebarsche, gesäubert und filetiert, ohne Kopf und Gräten
Ein 2 kg schwerer Red Snapper, gesäubert und filetiert, ohne Kopf und Gräten
1/4 Tasse kaltgepresstes Olivenöl
2 gelbe Zwiebeln, gewürfelt
3 Sellerie-Rippen, gehackt
1 Fenchelknolle, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten
1 Lauch, nur die weißen und hellgrünen Teile, grob gehackt
1/2 Teelöffel Safranfäden
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer oder zerstoßener roter Pfeffer, plus mehr zum Würzen
1/4 Tasse Pastis
2 Esslöffel Tomatenmark
450 g große Garnelen, geschält und entdarmt, ohne Schale
450 g Pflaumentomaten, geviertelt
450 g Butterball oder Kartoffeln, geviertelt
koscheres Salz und weißer Pfeffer
450 g Miesmuscheln, geschrubbt und entgrätet
Krustiges Baguette, zum Servieren

Methode

Die Knoblauchrouille zubereiten:
In einem mittelgroßen Topf die Kartoffeln, den Safran, eine Prise Salz und 2 Tassen Wasser vermischen. Zum Kochen bringen und kochen, bis das Safranwasser um die Hälfte reduziert und die Kartoffel durchgekocht ist, etwa 20 Minuten. Vollständig abkühlen lassen, dann die Kartoffel und das Safranwasser in einen Mixer geben. Alle übrigen Zutaten mit Ausnahme des Öls hinzufügen und mit dem Pürierstab mixen. Bei laufendem Gerät langsam das Öl einträufeln, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz abschmecken. In eine Servierschüssel umfüllen und kalt stellen.

Das Kräuter- und Gewürzsäckchen zubereiten:
Alle Zutaten auf ein Stück Mulltuch geben, zu einem Bündel wickeln und mit Küchengarn zusammenbinden.

Die Bouillabaisse zubereiten:

Spülen Sie alle Fischköpfe und Gräten ab, bis das Wasser klar ist. Schneiden Sie die Filets in 2-Zoll-Stücke und geben Sie sie in eine Schüssel; decken Sie sie ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen emaillierten Kasserolle oder einem Topf. Zwiebeln, Sellerie, Fenchel, Lauch, Safran und Cayennepfeffer hinzufügen und bei mittlerer Hitze 8 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist. Den Pastis hinzufügen und kochen, bis er verdampft ist. Das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren kochen, bis es zu karamellisieren beginnt, etwa 5 Minuten.

Die Fischköpfe und -gräten, die Krabbenschalen, das Kräuter- und Gewürzsäckchen und so viel Wasser hinzufügen, dass es gerade bedeckt ist (etwa 16 Tassen). Zum Köcheln bringen und bei mäßiger Hitze 20 Minuten kochen, dabei den Schaum abschöpfen, der an die Oberfläche steigt. Die Tomaten einrühren und 30 Minuten leicht kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser in ca. 15 Minuten weich kochen. Gut abtropfen lassen.

Das Kräuter- und Gewürzsäckchen und alle großen Fischgräten herausnehmen und entsorgen. Den Inhalt der Kasserolle schubweise in einen Mixer geben und pürieren, bis er glatt ist. Die Suppe durch ein feinmaschiges Sieb in einen sauberen Topf abseihen und die festen Bestandteile auspressen.

Die Bouillabaisse fertigstellen:

Bringen Sie die Suppe zum Köcheln. Die Kartoffeln dazugeben. Würzen Sie den Fisch mit Salz und Pfeffer und geben Sie ihn in die Suppe. Bei schwacher Hitze 3 Minuten kochen lassen. Krabben und Muscheln zugeben und zugedeckt 2 Minuten kochen, bis sich die Muscheln öffnen und der Fisch und die Krabben gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

2 Esslöffel der heißen Suppe unter die Rouille rühren. Die Bouillabaisse in flache Schalen schöpfen. Mit der Rouille und knusprigem Brot servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Dim Sum Rezept

Markklößchen Rezept

Brigadeiro Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Bouillabaisse Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.