Fufu Rezept | Essen Rezepte

Fufu Rezept

Fufu ist in den meisten Teilen Westafrikas ein lebenswichtiges Nahrungsmittel, und es folgte den versklavten Westafrikanern, als sie in die Karibik kamen.

Die traditionelle Methode besteht darin, die Yamswurzeln zu kochen und sie dann in einem hölzernen Mörser zu zerstoßen, bis sie glatt und klebrig wie Teig sind. Sie können mit Eintopf oder Suppe serviert werden. Es ist üblich, Fufu mit sauberen Händen zu essen – das ist Fingerfood im wahrsten Sinne des Wortes. Ziehen Sie eine Prise Teig von etwa der Größe eines Viertels ab. Rollen Sie ihn zu einem Ball in der Hand und machen Sie dann mit dem Daumen eine Vertiefung in den Ball. Den Eintopf aufschaufeln und genießen.

Inhaltsstoffe

1Kg Süßkartoffeln
Salz (nach Geschmack)
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
1 Teelöffel Olivenöl

Methode

Sammeln Sie die Zutaten.


Füllen Sie einen Topf zur Hälfte mit kaltem Wasser.


Schälen Sie die Süßkartoffeln, wobei Sie sehr vorsichtig mit dem Messer oder Schäler vorgehen müssen, da Süßkartoffeln rutschig sein können.


Schneiden Sie die geschälten Süßkartoffeln in Stücke. Geben Sie die Stücke in das Wasser im Topf.


Bringen Sie das Wasser und die Yamswurzeln bei starker Hitze zum Kochen. Fahren Sie mit dem Kochen fort, bis die Yamswurzeln weich sind – etwa 25 Minuten.


Die Yamswurzeln herausnehmen und etwa eine Tasse Wasser aufbewahren. Die Yamswurzeln abkühlen lassen.


Die abgekühlten Yamswurzeln zusammen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl in eine große Schüssel geben.


Pürieren Sie die Zutaten mit einem Kartoffelstampfer. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Mischung noch nicht wie Teig aussieht.


Geben Sie die Fufu-Mischung in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Pulsieren Sie kurz, um eventuelle Klumpen zu entfernen. Nicht pürieren. Verwenden Sie eine niedrige Geschwindigkeit/Einstellung.


Legen Sie die Yam-Mischung zurück in die Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie glatt wird. Die Mischung sollte klebrig und leicht elastisch werden. Es ist in Ordnung, sie mit den Händen zu diesem Punkt zu bringen.


Formen Sie das Fufu zu gleich großen Kugeln. Servieren und genießen!

Fufu Rezept

Quelle:https://www.thespruceeats.com/yam-fufu-2138088

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.