Gourmet Rezepte | Essen Rezepte

Fufu Rezept

Fufu ist in den meisten Teilen Westafrikas ein lebenswichtiges Nahrungsmittel, und es folgte den versklavten Westafrikanern, als sie in die Karibik kamen.

Die traditionelle Methode besteht darin, die Yamswurzeln zu kochen und sie dann in einem hölzernen Mörser zu zerstoßen, bis sie glatt und klebrig wie Teig sind. Sie können mit Eintopf oder Suppe serviert werden. Es ist üblich, Fufu mit sauberen Händen zu essen – das ist Fingerfood im wahrsten Sinne des Wortes. Ziehen Sie eine Prise Teig von etwa der Größe eines Viertels ab. Rollen Sie ihn zu einem Ball in der Hand und machen Sie dann mit dem Daumen eine Vertiefung in den Ball. Den Eintopf aufschaufeln und genießen.

Inhaltsstoffe

1Kg Süßkartoffeln
Salz (nach Geschmack)
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
1 Teelöffel Olivenöl

Methode

Sammeln Sie die Zutaten.


Füllen Sie einen Topf zur Hälfte mit kaltem Wasser.


Schälen Sie die Süßkartoffeln, wobei Sie sehr vorsichtig mit dem Messer oder Schäler vorgehen müssen, da Süßkartoffeln rutschig sein können.


Schneiden Sie die geschälten Süßkartoffeln in Stücke. Geben Sie die Stücke in das Wasser im Topf.


Bringen Sie das Wasser und die Yamswurzeln bei starker Hitze zum Kochen. Fahren Sie mit dem Kochen fort, bis die Yamswurzeln weich sind – etwa 25 Minuten.


Die Yamswurzeln herausnehmen und etwa eine Tasse Wasser aufbewahren. Die Yamswurzeln abkühlen lassen.


Die abgekühlten Yamswurzeln zusammen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl in eine große Schüssel geben.


Pürieren Sie die Zutaten mit einem Kartoffelstampfer. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Mischung noch nicht wie Teig aussieht.


Geben Sie die Fufu-Mischung in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Pulsieren Sie kurz, um eventuelle Klumpen zu entfernen. Nicht pürieren. Verwenden Sie eine niedrige Geschwindigkeit/Einstellung.


Legen Sie die Yam-Mischung zurück in die Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie glatt wird. Die Mischung sollte klebrig und leicht elastisch werden. Es ist in Ordnung, sie mit den Händen zu diesem Punkt zu bringen.


Formen Sie das Fufu zu gleich großen Kugeln. Servieren und genießen!

Fufu Rezept

Quelle:https://www.thespruceeats.com/yam-fufu-2138088

Curry Basis Rezept

In diesem 30-minütigen Rezept dreht sich alles um die Sauce. Eine milde Kokosnuss-Currysauce mit einer schönen Geschmackstiefe, die verrät, wie schnell und einfach sie ist. Schmeckt wie ein indisches Curry, aber nicht ganz so intensiv und scharf. Es macht absolut süchtig. Ich liebe Linsen und Kürbis mit dieser cremigen Sauce, aber Sie können ruhig alles verwenden, was Sie wollen, einschließlich Proteine.

Curry Basis Rezept

Inhaltsstoffe

2 Esslöffel Pflanzenöl
4 Knoblauchzehen , gehackt
2 Teelöffel frischer Ingwer , fein gerieben
1/2 Zwiebel , fein gehackt (braun oder gelb)
400g/14oz Dosen-Kokosnussmilch (Vollfett)
1 Becher/ 250 ml Hühnerbrühe
1/2 Tasse / 125 ml Tomatenpassata (Tomatenpüree)
400 g/14 Unzen Dose braune Linsen , abgetropft
250 g / 8 oz Kürbis (~3 Tassen) , in 2cm / 4/5″ Würfel geschnitten
80 g / 2 Becher (verpackt) Babyspinat
1/2 Tasse Cashewnüsse , ungesalzen (geröstet oder roh)
je 1/2 Teelöffel Salz + Pfeffer

SPICES:

1 Esslöffel garam masala
2 Esslöffel Currypulver (mild oder scharf, nach Wahl)
2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Korianderpulver
1 Teelöffel Paprika (süß, oder scharf zum Würzen!)
1/2 Teelöffel Kurkuma

DIENEN:

Koriander/cilantro-Blätter, ganz oder gehacktKoriander
Gehackte Cashewnüsse (optional)

Anleitungen

Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel etwas goldfarben ist.


Gewürze hinzufügen und 1 Minute umrühren – keine Sorge, wenn sie etwas ausgetrocknet aussieht.


Kokosmilch, Passata und Brühe hinzugeben. Rühren Sie, bis sie eingearbeitet ist.


Linsen und Kürbis hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Hitze so einstellen, dass es energisch köchelt.


10 Minuten oder so lange köcheln lassen, bis der Kürbis zart, aber nicht matschig ist und die Sauce eingedickt ist.


Durch den Babyspinat rühren, bis er welk ist, dann Cashewnüsse.


Zuletzt Salz und Pfeffer hinzufügen und nach Geschmack anpassen.


Über Reis servieren, mit Koriander und ggf. zusätzlichen Cashewkernen bestreut.

Curry Basis Rezept

Quelle:https://www.recipetineats.com/easy-coconut-curry/

Cataplana Rezept

Der Sommer, der sich bemerkbar macht und der im Kalender naht, verbindet sich mit dem Meer, mit Fischen. Stellen Sie sich eine Fisch-Kataplana voller Geschmack vor, mit viel Fisch, und die Zubereitung dauert nicht lange. Nach einem Tag am Strand setzt man sich am besten hin und genießt eine mit Gesundheit gefüllte Fischkataplana.

ZUSATZSTOFFE

  • 600 gr Fischmischung für Eintopf
  • Salz und Pfeffer q.b.
  • 3 Knoblauchzehen1 Dessertlöffel Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Tomatenfleisch
  • 100ml Weißwein
  • 3 Esslöffel Öl
  • Petersilie oder Koriander q.b.
  • 500 Gramm gekochte Kartoffeln

Methode

Den Fisch mit Salz, Pfeffer, gehacktem Knoblauch und Paprika würzen.

Dann schneiden Sie die Zwiebel in dünne Scheiben. Entfernen Sie die Kerne aus dem Pfeffer und schneiden Sie ihn in Scheiben.

Am Boden der Kataplana die Paprika und die Zwiebel. Mit Salz abschmecken und mit dem Fisch bedecken.

Das Tomatenfruchtfleisch, den Weißwein und das Olivenöl hinzufügen. Fügen Sie 1 Bund Petersilie oder Koriander hinzu und schließen Sie die Cataplana.

Bringen Sie die Kataplana zum Feuer und lassen Sie sie nach dem Kochen 20 Minuten köcheln. Schütteln Sie die Kataplana von Zeit zu Zeit.

In der Zwischenzeit kochen Sie die Kartoffeln in einer Pfanne in Salzwasser und servieren sie als Beilage zur Cataplana.

Cataplana Rezept

Quelle:https://amodadoflavio.pt/2017/06/cataplana-de-peixe/

Indisches Curry Rezept

Dieses gesunde und gewagte vegane Curry mag eine einschüchternde Zutatenliste zu haben scheinen, aber Sie werden die meisten davon im Vorratsschrank finden, und es ist schnell und einfach herzustellen. Servieren Sie es mit einem Teelöffel Joghurt und warmem Naanbrot.

Inhaltsstoffe

2 Esslöffel Öl zum Braten, z.B. Gemüse oder Sonnenblume
1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
1 Teelöffel schwarze Senfkörner
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Chilischote, entkernt und fein gehackt
4 cm Stück frischer Ingwer, geschält und fein gerieben oder gehackt
1-2 Knoblauchzehen, zerdrückt oder fein gehackt
1 Teelöffel Kurkuma
1 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Esslöffel Tomatenpüree
200 ml Gemüsebestand
400ml Dose Kokosnussmilch
1 Zimtstange
400 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft, gespült und nochmals abgetropft
400 g Zucchini, in ½ der Länge nach geschnitten, dann in mundgerechte Stücke geschnitten
4 Tomaten, geviertelt und entkernt
eine Handvoll frische Korianderblätter, grob gehackt
Salz und Pfeffer

Methode

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel hinzufügen. 10 Minuten sanft anbraten, bis sie weich und glasig sind. Senfkörner, Kreuzkümmel, Chili, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma und gemahlenen Koriander hinzufügen. Noch ein paar Minuten weiterbraten.

Das Tomatenpüree hinzufügen und eine weitere Minute kochen lassen. Gemüsebrühe, Kokosnussmilch und Zimtstange hinzufügen.

Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen, Zucchini und Tomaten hinzufügen und 12-15 Minuten weiterkochen, bis die Zucchini weich sind.

Die Zimtstange entfernen und den frischen Koriander unterrühren, würzen und servieren.

Indisches Curry Rezept

Quelle:https://www.riverford.co.uk/recipes/courgette-chickpea-coconut-curry

Lagman Rezept

Es ist etwas zwischen einer herzhaften Suppe und einer leichten Pasta. Fleisch mit Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Paprika, Tomaten und Zwiebeln, mit Gewürzen vermischt und als Suppe gekocht, dann über Nudeln serviert.

ZUSATZSTOFFE

3 Esslöffel Rapsöl
450 g Rindfleisch
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, in Würfel geschnitten
420 g Kartoffeln, gewürfelt
1/2 große rote Paprika, in Würfel geschnitten
2 große Tomaten, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gehackt
2 ½ Teelöffel Salz
½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 ¼ Teelöffel gemahlener Koriander
1 ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 kleiner Sternanis (wenn groß halbiert)
2 Lorbeerblätter
1,5 kg Wasser
230 g Linguine-Teigwaren
Frühlingszwiebel, wahlweise

Methode

Kochen Sie die Nudeln gemäss den Anweisungen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Zugedeckt aufbewahren, bis sie gebrauchsfertig sind, damit sie nicht austrocknen.


Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. In einem holländischen Ofen Öl erhitzen. Sobald das Fleisch heiß ist, das Fleisch hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen.


In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein hacken. Tomaten fein würfeln. Möhren und Paprika in gleichmäßige Würfel schneiden. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.


Zwiebeln im Backofen zum Fleisch geben. Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und kochen, bis die Zwiebeln weich sind.


Tomaten und Knoblauch hinzugeben, 2 Minuten kochen lassen, nach Bedarf umrühren.


Kartoffeln, Möhren und Paprika hinzugeben und gut vermischen.


Wasser, Gewürze und Lorbeerblätter zugeben, Sternanis zugeben und ca. 20-25 Minuten kochen lassen, bis das gesamte Gemüse weich ist. Wenn die Suppe gar ist, Sternanis entfernen.

In der Zwischenzeit Nudeln kochen. Abtropfen lassen und zurück in den Topf geben, abdecken, damit sie nicht austrocknen.


Herzhafte Suppe über Nudeln servieren.

Lagman Rezept

Quelle:https://valentinascorner.com/uzbek-lagman/

Tamales Rezept

Erfahren Sie, wie man in dieser Ferienzeit die BESTEN ölfreien veganen Tamales herstellt. Dieses Rezept ist nicht nur ziemlich einfach, es ist auch vollgepackt mit Geschmack und wird definitiv Ihre Freunde und Familie beeindrucken!

Inhaltsstoffe

Tamale-Teig

~25-30 Maisspelzen
4 Tassen masa harina
3 1/2 – 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel Kurkuma (optional, für Farbe)

Kartoffel- & Pinto-Bohnen-Füllung

~1/4-1/2 Tasse natriumarme Gemüsebrühe oder -wasser
1/2 große rote Zwiebel, fein gewürfelt
2 Zehen Knoblauch, gehackt
1/2 Anaheim-Pfeffer, fein gewürfelt*
1 Roma-Tomate, gewürfelt
1/2 mittelgroße rostrote Kartoffel, klein gewürfelt
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Chilipulver
1 (15,5 oz) can pinto Bohnen, abgetropft und gespült
½ Becher Koriander, gehackt
Salz & Pfeffer, nach Geschmack

Beläge nach Wahl, wie zum Beispiel

Pico de gallo
Avocado
Koriander

Anleitungen

Trennen Sie die Maisschalen ab und weichen Sie sie in einer großen Schüssel oder einem Eimer mit heißem Wasser für 30 Minuten bis 1 Stunde oder bis sie geschmeidig sind ein. Abtropfen lassen und beiseite stellen.


Während die Schalen einweichen, die Füllung vorbereiten. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwa 1/4 Tasse Gemüsebrühe geben. Nach dem Erhitzen die Zwiebeln, den Knoblauch und die Anaheim-Paprika hinzugeben und etwa 4 Minuten dünsten. Die Roma-Tomaten und rostfreien Kartoffeln sowie 1/4 Tasse Gemüsebrühe, Kreuzkümmel und Chilipulver hinzugeben. Unter häufigem Rühren kochen lassen, bis die Kartoffeln weich geworden sind. Die restlichen Zutaten untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel die Mischung grob in die Konsistenz von gebratenen Bohnen pürieren. Es muss nicht ganz glatt sein, es liegt ganz bei Ihnen. Beiseite stellen.


In einer grossen Schüssel die masa harina, Backpulver, Salz und Kurkuma hinzugeben. Vermischen Sie alles bis zur Gleichmäßigkeit, dann gießen Sie 3 1/2 Tassen Gemüsebrühe (zum Anfang) ein. Mischen, bis sie gut vermischt sind, nach Bedarf mehr Flüssigkeit hinzufügen, damit der Teig streichfähig ist (wir haben 1/4 Tasse mehr hinzugefügt).

Um jedes Tamale zusammenzusetzen, streichen Sie etwa 1/4 der Masa-Mischung auf die Mitte der Maisschale bis auf 1/4 bis 1/2 Zoll Dicke (je nach Wunsch). Geben Sie 1 1/2-2 Esslöffel der Füllung in die Mitte*.

Beide Seiten der Schale einklappen und überlappen und den Boden hochklappen. Reißen Sie eine oder zwei der Maisschalen in dünne (1/4″) Streifen und verwenden Sie diese, um die Tamales zusammenzubinden. Siehe Abbildungen oben, falls erforderlich.

Legen Sie die Tamales mit der offenen Seite nach oben in einen großen Dämpferkorb. Geben Sie Wasser in einen großen Dämpftopf direkt unter dem Korb und bringen Sie es zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein niedriges Niveau und decken Sie den Topf zu. Dämpfen Sie die Tamales 1 Stunde lang, wobei Sie darauf achten müssen, bei Bedarf Wasser in den Topf zu geben, um ein Anbrennen zu verhindern.

Entfernen Sie die Tamales von den Schalen und fügen Sie einen Belag nach Wahl hinzu.*

Anmerkungen

Die Menge der Füllung, in die Sie den Teig legen, hängt von der Größe der Maisschale ab. Während Sie gehen, bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie viel Sie brauchen.


Um die Tamales einzufrieren: Lassen Sie die Tamales nach dem Dämpfen in den Schalen abkühlen. Legen Sie sie in gefriersichere Beutel. Zum Aufwärmen legen Sie die Tamales für etwa 10-15 Minuten oder bis sie weich sind, in einen Dampfgarer.


Wenn Sie keine Anaheimer Paprika finden können, können Sie sich für eine Mischung aus grünen Paprikaschoten und Jalapenos oder sogar für grüne Chiles aus der Dose entscheiden.

Tamales Rezept

Quelle:https://sweetsimplevegan.com/2018/12/oil-free-vegan-tamales/

Ackerbohnen Rezept

Gesunde vegane Backbohnen, die mit getrockneten Bohnen von Grund auf neu hergestellt werden, sind einfach und individuell anpassbar und können in einem Instanttopf oder in einem langsamen Kocher hergestellt werden, ohne dass ein Einweichen erforderlich ist (die Methode der eingeweichten Bohnen ist inbegriffen)!

REISE ZU DEN PERFEKTEN GEBACKENEN BOHNEN

Die Reise zu den perfekten gebackenen Bohnen wurde von Lesern inspiriert, die sich die Zeit genommen haben, wertvolles Feedback zu hinterlassen. Dieses Rezept sieht vor, dass die Bohnen nicht eingeweicht werden dürfen, enthält aber nun eine Methode zum Einweichen. Ich denke, mit beiden Methoden haben wir endlich den goldenen Mittelweg gefunden. Danke, Tara!

Sie sollten nur wissen, dass die Kochzeiten unterschiedlich lang sind, aber beide Methoden sind “erprobt und bewährt” und gewährleisten, dass Ihre getrockneten Bohnen jedes Mal perfekt kochen!

Das Endergebnis dieser vegan gebackenen Bohnen sind Bohnen mit perfekter Textur, mit einem robusten Geschmack, die nicht zu süß sind und reichlich Saft zum Eintauchen und Durchziehen haben. Es ist ein gesundes Rezept für gebackene Bohnen, hinter dem ich zu 100% stehen kann!

ZUTATEN, DIE SIE BENÖTIGEN + TIPPS

Bei diesem Rezept werden getrocknete Bohnen (keine Dosenbohnen) mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gekocht, bis sie zart sind, so dass ein äußerst köstliches und gesundes Rezept für gebackene Bohnen entsteht. Die Zutaten sind ziemlich minimal und einfach, vielleicht haben Sie sogar schon alles zur Hand!

Hier finden Sie alles, was Sie brauchen werden:

Bohnen: Beginnen Sie mit kleinen weißen Bohnen, Marine oder Great Northern sind perfekt. Sie können sich entweder für die “No-Soak”-Methode entscheiden oder die Bohnen zuerst einweichen, wie in den Rezeptnotizen vermerkt. Wichtiger Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Bohnen nicht abgelaufen sind, da ältere Bohnen nicht richtig kochen und hart und nicht gar bleiben können.
Gewürze: Die wichtigsten Gewürze sind einfach geräucherter Paprika, Knoblauchpulver, Pfeffer (vorzugsweise frisch aus der Pfeffermühle geknackt) und Salz (das am Ende nach Geschmack hinzugefügt wird). Ich liebe Lorbeerblätter, aber Sie können es weglassen, wenn Sie möchten, denn es ist ziemlich subtil.
Mit Senf: Verwenden Sie Ihren Lieblingssenf. Ich habe hier Vollkornsenf verwendet. Ich habe weder normalen noch Dijon-Senf getestet, aber ich bin sicher, dass sie auch gut schmecken werden. Wenn Sie sie probieren, teilen Sie uns das in den Kommentaren mit.
Süßstoff: Der Ahornsirup wird ein wenig Süße hinzufügen, aber nicht im Geringsten überwältigend. Wenn Sie süße Baked Beans bevorzugen, fügen Sie 2 – 3 zusätzliche Esslöffel Sirup hinzu.
Essig: Um eine leichte Schärfe hinzuzufügen, wirkt der Apfelessig Wunder. Er hilft auch, die Bohnen für eine leichtere Verdauung aufzubrechen! Wie in den Kommentaren empfohlen, probieren Sie Balsamico-Essig zur Abwechslung (danke Tom!).
Flüssigkeiten: Für maximalen Geschmack, verwenden Sie alle Gemüsebrühe. Obwohl ich dazu tendiere, mich an eine Kombination aus Gemüsebrühe und Wasser zu halten und jeweils halb und halb davon zu verwenden, mit großartigen Ergebnissen.
Tomatenpaste: Ich persönlich mag keine gebackenen Bohnen mit zu tomatenartigem Geschmack. Dieses Rezept verlangt zwar eine 1/4 Tasse Tomatenmark, aber ich fand es überhaupt nicht zu viel. Sie können eine 6-Unzen-Dose Tomatenmark verwenden oder das Tomatenmark ganz weglassen, wenn Ihnen das lieber ist.

VERHÄLTNIS WASSER ZU BOHNEN

Wenn Sie sich fragen, wie viel Wasser Sie verwenden sollten, wenn Sie ungetränkte oder eingeweichte Bohnen verwenden. Folgen Sie diesem Leitfaden:

Ungetränkte getrocknete Bohnen: Wenn Sie ungetränkte Bohnen verwenden, benötigen Sie 4 Tassen Wasser sowohl für den Instanttopf als auch für die langsame Kochmethode.
Eingeweichte getrocknete Bohnen: Wenn Sie eingeweichte Bohnen verwenden, benötigen Sie 2 Tassen Wasser für den Instanttopf oder den Langsamkochtopf.

ZUSATZSTOFFE

1/4 Tasse Wasser
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
2 Teelöffel geräucherter Paprika
1 gehäufter Teelöffel Knoblauchpulver
1 1b. getrocknete kleine weiße Bohnen (Marine oder Great Northern) (2 Tassen), gespült und ungerade Bohnen entfernt (nicht eingeweicht)
4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe (oder die Hälfte Wasser + Brühe)
1/3 Tasse reiner Ahornsirup
1/4 Tasse Tomatenmark
1/4 Tasse Apfelweinessig
2 Esslöffel Senf (normaler, Dijon- oder Vollkornsenf)
1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
2 Lorbeerblätter
gute Prise Mineralsalz, oder nach Geschmack

Optionale Add-Ins für Variation:

Kleiner Jalapeno, Kerne entfernt und gewürfelt (einige Kerne für zusätzliche Hitze hinzufügen)
Kleine grüne Paprika, entkernt und gewürfelt
2 – 4 Esslöffel ungeschwefelte Schwarzbandsirup-Melasse

ANWEISUNGEN

INSTANT POT (keine Einweichmethode):

Drücken Sie die SAUTE-Einstellung an Ihrem Instanttopf und geben Sie 1/4 Tasse Wasser hinzu. Wenn heiß, Zwiebel hinzufügen und 4 Minuten dünsten. Das geräucherte Paprikapulver und Knoblauchpulver hinzugeben und 1 Minute lang oder bis duftend kochen lassen, dabei häufig umrühren.


Als nächstes die Bohnen, die Brühe, das Tomatenmark, den Ahornsirup, den Apfelessig, den Senf, die Lorbeerblätter, den gemahlenen Pfeffer und das Salz hinzufügen und vorsichtig umrühren, bis sich das Tomatenmark vollständig aufgelöst hat und alles gut vermischt ist.


Bringen Sie den Deckel an und vergewissern Sie sich, dass die Entlüftungsöffnung sich in der Position VERSIEGELT befindet. Drücken Sie die Taste DRUCKKOCHER und stellen Sie sie manuell 75 Minuten lang auf HOCH ein. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie das Dampfauslassventil allein, das dauert etwa 20 Minuten. Bewegen Sie das Entlüftungsventil zum Öffnen und achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen, da möglicherweise noch etwas Dampf vorhanden ist. Deckel abnehmen und etwas abkühlen lassen, mit Salz abschmecken. Lorbeerblätter entfernen und die Bohnen auf einen Servierteller geben.


Die Bohnen werden nach dem Abkühlen eindicken. Wenn sie zu dickflüssig sind, fügen Sie jeweils 2 Esslöffel Wasser hinzu, mischen Sie gut durch und wiederholen Sie den Vorgang bis zur gewünschten Konsistenz.

SLOW COOKER (Methode ohne Einweichen):

Im unteren Teil des langsamen Kochers die Zwiebel, Bohnen, Ahornsirup, Essig, 4 Tassen Wasser/Brühe, Tomatenmark, geräucherten Paprika, Knoblauchpulver, Senf, Pfeffer und Lorbeerblätter hinzufügen. Vorsichtig umrühren, bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat.


Auf HIGH 10 – 12 Stunden kochen lassen. Kontrollieren Sie dies regelmässig und geben Sie bei Bedarf bis zu 1/2 Tasse mehr Wasser hinzu. Mit Salz abschmecken.


Aufbewahren: Reste in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Diese gefrieren wunderbar und sind im Gefrierschrank bis zu 2 Monate haltbar. Vor dem Wiederaufwärmen auftauen.

Ackerbohnen Rezept

Quelle:https://simple-veganista.com/healthy-baked-beans-instant-pot/

Kutteln Italienisch Rezept

Nach dieser Methode zubereitet, haben Kutteln einen angenehm milden, aber ausgeprägten Geschmack. Wenn es um tolle Saucen zum Dippen von knusprigem italienischen Brot geht, gibt es nichts Besseres als das.

Zutaten

5 Liter kaltes Wasser
2 ½ Pfund Rinderwabenkutteln
½ Becher weißer Essig
2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 Lorbeerblatt
1 Esslöffel Olivenöl
120 Gramm Pancetta-Speck, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
6 Zehen Knoblauch, gehackt
3 Tassen Marinara-Sauce
1 Teelöffel rote Paprikaflocken
1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen, abgetropft
1 Bund frische Minzblätter, gehackt
1 Prise Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
¼ Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse, oder nach Belieben

Methode

Kombinieren Sie Wasser, Kutteln, Essig, Salz, Vanille und Lorbeerblatt in einem großen Vorratstopf bei großer Hitze. Zum Kochen bringen und den angesammelten Schaum abschöpfen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, Topf zudecken und 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Kutteln auf einen Teller geben und zum Abkühlen beiseite stellen. 1 bis 2 Tassen der Kochflüssigkeit aufbewahren.

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Bauchspeck und Zwiebel hinzufügen; kochen und rühren, bis der Bauchspeck braun und die Zwiebel glasig ist, 6 bis 7 Minuten. Knoblauch in die Pancetta-Mischung einrühren; kochen und rühren, bis sie aromatisch ist, etwa 2 Minuten.

Marinarasauce, 1 Tasse reservierte Kuttelfleckenflüssigkeit und rote Paprikaflocken in die Pancetta-Mischung einrühren. Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.

Kutteln in 1-Zoll-Würfel schneiden und zur Marinara-Pancetta-Sauce geben; zum Kombinieren umrühren. Falls erforderlich, 1 Tasse der reservierten Kuttelfleckenflüssigkeit hinzufügen. 30 Minuten lang köcheln lassen.

Kichererbsen und Minze in die Sauce mischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit Parmigiano-Reggiano-Käse bestreuen und servieren.

Kutteln Italienisch Rezept

Quelle:https://www.allrecipes.com/recipe/222402/roman-style-tripe/

Stifado Rezept

Lammfleisch Stifado ist ein fabelhafter, fleischiger griechischer Eintopf, der langsam gegart wird, mit einer herrlich reichhaltigen Sauce, die Ihnen die zartesten und schmackhaftesten Fleischstücke liefert.

Dieser Lammfleisch Stifado ist absolut köstlich und superleicht zuzubereiten!

ZUSATZSTOFFE

1½ kg entbeinte Lammschulter
4 Esslöffel Olivenöl
2 Zehe Knoblauch
2 Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
150 ml Rotwein
350 ml Rinderbrühe
1 x 400g gehackte italienische Tomaten aus der Dose
2 Lorbeerblätter
½ Zitrone
1 Zimtstange
10 kleine Schalotten, geschält
3 Esslöffel gehackte Minze, zum Servieren
Geriebene Zitronenschale, zum Servieren

ANWEISUNGEN

Das Lamm von jeglichem Fett befreien und die Schulter in 2-Zoll-Portionen schneiden.

Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Kochen Sie das Fleisch in vier Stücken auf einmal, bis es gebräunt ist. In einen großen Kochtopf geben.

Braten Sie die Pfanne wieder auf den Herd, fügen Sie das restliche Öl hinzu und kochen Sie den Knoblauch und die Zwiebeln unter Rühren, bis sie weich werden. In den Kochtopf geben.

Rotwein, Bouillon, Tomaten, Lorbeerblätter, Zitrone, Zimtstange und Schalotten in den Topf geben, aufkochen lassen, Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen. Das Fleisch sollte sehr zart sein.

Zitrone entfernen, würzen und mit Minze und Schale servieren. Guten Appetit!

Stifado Rezept

Quelle:https://www.mangeons.co.uk/melt-in-your-mouth-slow-cooked-lamb-stifado/

Salsa Verde Rezept

Hausgemachte Salsa Verde ist so viel besser als das, was man in einer Flasche bekommt! Dieses grüne Salsa-Rezept ist so einfach zuzubereiten, hat einen köstlichen Geschmack und ist eine köstliche Beilage zu Ihrem mexikanischen Lieblingsessen. Oder servieren Sie sie einfach mit Pommes Frites als perfekte Vorspeise für eine Party oder als Beilage zum Abendessen.

Salsa Verde stammt ursprünglich aus Mexiko und ist eine grüne Salsa, in der Regel auf der Basis von Tomatillo (im Gegensatz zu einer Salsa auf der Basis roter Tomaten). Sie wird normalerweise als Chip-Dip oder auf Tacos verwendet.

Dies ist eine geröstete Version der grünen Salsa – nichts zu stark geröstet oder zu stark geschwärzt für meinen Geschmack, nur ein fairer Saibling von zwei Seiten. Dann fügen Sie einfach alles in eine Küchenmaschine und geben Sie ein paar schnelle Blitze, so einfach wie möglich.

Ich bevorzuge diese Röstmethode definitiv gegenüber den rohen oder gekochten Versionen. Das ist meine Vorstellung von der BESTEN Salsa verde!

Es ist einer meiner Lieblingssnacks und -toppings, probieren Sie ihn aus und Sie werden sehen, warum!

Warum zuerst die Zwiebel und den Knoblauch hacken?

Im Rezept ist angegeben, dass Zwiebel, Knoblauch und Koriander zuerst gehackt werden müssen. Dafür gibt es einige Gründe:

So können Sie die Zwiebel abspülen, um den scharfen Biss zuerst zu entfernen, damit sie nicht alles andere überwältigt.
Sie werden also mit etwas Textur in Ihrer Salsa enden, wenn die Tomatenillos verarbeitet sind, und nicht nur mit einem Püree (ich habe etwas von dieser Salsa zur Herstellung von Enchiladas verwendet, wenn Sie sie also dafür verwenden wollen, brauchen Sie die Textur nicht wirklich. Sie können auch Hühnerbrühe anstelle von Wasser und etwas mehr davon hinzufügen).

Ist es notwendig, der Grünen Salsa Zucker hinzuzufügen?

Ja, der Zucker gleicht den Säuregehalt der Tomatillos aus und verleiht der hausgemachten Salsa verde Tiefe. Keine Sorge, Sie werden es überhaupt nicht schmecken!

Ist diese Salsa Verde wirklich scharf?

Der Jalapeño verleiht dieser Salsa eine ordentliche Portion Schärfe, aber nicht zu viel. Wenn Sie scharfes Essen nicht mögen, entfernen Sie die Kerne aus dem Pfeffer, bevor Sie ihn mit den anderen Zutaten mischen, oder lassen Sie den Jalapeño ganz weg.

Wie man die besten Tomatillos auswählt:

Pressen Sie Tomatenillos, sie sollten fest sein (nicht steinhart, aber eine gute Festigkeit), lassen Sie die matschigen, überreifen aus.
Schälen Sie die Schale leicht zurück, um die Farbe zu überprüfen, sie sollten eine schöne grüne Farbe haben.
Überspringen Sie diejenigen, die verschrumpelt oder mit Flecken sind.
Für eine längere Haltbarkeit im Kühlschrank aufbewahren, im Gegensatz zu Tomaten sind sie gut gekühlt.

Tipps für die beste Salsa Verde

Versuchen Sie, Tomatenillos von etwa gleicher Größe zu kaufen, damit sie gleichmäßig im Ofen garen.
Rühren Sie ein paar Esslöffel Wasser ein, um die Salsa zu verdünnen, sonst wird sie zu dick.
Verarbeiten Sie die Salsa nicht zu sehr. Für die beste Textur soll sie leicht klumpig sein. Hier wird nicht püriert.

Inhaltsstoffe

600 Gramm Tomatenillos, geschält 1 Jalapeno*, Stiel entfernt (vor oder nach dem Rösten)
2/3 Tasse gehackte gelbe Zwiebel, unter Wasser gespült, um einen scharfen Biss zu entfernen
1/4 Tasse gehackter Koriander
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 Teelöffel Salz, oder nach Geschmack
1/2 – 1 Teelöffel Zucker, je nach Geschmack
1 Esslöffel frischer Limettensaft
3 Esslöffel Wasser, dann nach Wunsch mehr

Anleitungen

Ofengestell etwa 4 Zoll unter das Broilerelement schieben, Broiler auf hohe Hitze vorheizen.

Tomatillos und Jalapeno auf ein Backblech legen, dann in den Ofen schieben und ca. 4 – 5 Minuten braten, bis sie oben verkohlt sind (lassen Sie die Dinge nicht aus den Augen, da sie ziemlich schnell verkohlen können – besonders die Paprika).

Drehen Sie das Gemüse auf die gegenüberliegende Seite und braten Sie es auf der gegenüberliegenden Seite ca. 3 – 5 Minuten länger, bis es verkohlt ist.

Paprikaschoten in Scheiben schneiden und zusammen mit Zwiebel, Koriander, Knoblauch, Salz, Zucker, Limettensaft, Wasser und Tomatillos (und eventuellem Saft auf der Pfanne) in eine Küchenmaschine geben.


Mehrmals zu einem groben Püree pulsieren. Falls gewünscht, mehr Wasser unterrühren, um es zu verdünnen. Im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter durchkühlen lassen.

Anmerkungen zum Rezept

*Versuchen Sie, Tomatillos von etwa gleicher Größe zu verwenden, damit sie gleichmäßig im Ofen garen.


**Wenn Sie kein scharfes Essen mögen, können Sie die Jalapeno weglassen oder, um sie milder zu machen, die Kerne entfernen, bevor Sie sie in die Küchenmaschine geben. Wenn Sie es wirklich scharf mögen, lassen Sie die Kerne weg oder verdoppeln Sie den Jalapeno.


Verarbeiten Sie die Salsa nicht zu sehr. Sie möchten, dass sie leicht klumpig ist und eine gute Textur hat!

Salsa Verde Rezept

Quelle:https://www.cookingclassy.com/salsa-verde/