Hähnchen Kokosnuss Curry | Essen Rezepte

Hähnchen Kokosnuss Curry

Hähnchen Kokosnuss Curry; Zunächst einmal vielen Dank an Hein Marie, dass sie dieses köstliche Rezept mit uns geteilt hat. Sie können Hunderte von leckeren und einfachen Rezepten finden, indem Sie unsere Facebook-Gruppe besuchen. Die Rezepte, die unseren Gruppenmitgliedern am besten gefallen, veröffentlichen wir mit ihrer Erlaubnis auf unserer Website. Guten Appetit schon mal 🙂

Hähnchen Kokosnuss Curry

Hähnchen Kokosnuss Curry von Hein

Zutaten

1 EL Kokosöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ingwerstück
3 Karotten
100 g Brokkoli
200 g Pak Choi
2-3 EL Thai Currypaste (je nach gewünschter Schärfe)
500 gr. Hähncheninnenfilet
1 Dose Kokosmilch
100 ml Wasser
Saft einer halben Limette
Salz, Pfeffer und Chili zum Würzen
Reis zum Servieren

Zubereitung

Waschen und würfeln Sie das Gemüse. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Hähncheninnenfilet in Würfel schneiden. Lassen Sie das Öl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und dann das Hähncheninnenfilet scharf anbraten. Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, den Brokkoli und die Karotten hinzu.

Geben Sie die Currypaste hinzu und verrühren Sie das Gemüse für ca. eine Minute. Jetzt die Kokosmilch und das Wasser hinzugeben, umrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.

Lassen Sie das Ganze für etwa 6 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen.

Während das Curry kocht, können Sie den Pak Choi waschen, den Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Pak Choi und Limettensaft hinzugeben und vorsichtig unterrühren. Nach ca. 3-4 Minuten ist das Curry fertig zum Servieren.

TIPP: Jasmin- oder Basmatireis passen perfekt zum Hähnchen-Kokosnuss-Curry.

Hähnchen Kokosnuss Curry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.