Kaninchen Rezept

Kaninchen Rezept, gebraten und geschmort mit Zwiebeln, Selleriewurzel und belgischem Ale. Wirklich großartige Zutaten, einfach zubereitet und schön präsentiert. Ich werde Ihren Gästen nicht sagen, wie einfach es zu kochen ist, wenn Sie es nicht tun!

Zutaten für Kaninchen Rezept

1 Kaninchen, in 6 bis 7 Portionsstücke geschnitten (2 Vorderkeulen, 2 Hinterkeulen, die Lende in 2 bis 3 Stücke geschnitten), plus Rippen und Lappenfleisch
meersalz
1/2 Tasse Allzweckmehl, zum Bestreuen
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
2 Esslöffel Butter
2 mittelgroße Zwiebeln, vom Stiel bis zur Wurzel in Scheiben geschnitten (etwa 2 1/2 Tassen in Scheiben geschnitten)
4 bis 6 ganze Knoblauchzehen, geschält
6 frische Thymianzweige, mit Küchengarn zusammengebunden (oder 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian)
1 1/2 Tassen belgisches Bier, wie Chimay oder Ommegang
1/2 Tasse Hühnerbrühe
1/2 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Sellerieknolle, geschält und gewürfelt
2 Teelöffel Vollkornsenf
2 Teelöffel brauner Zucker
1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Methode

Kaninchenteile auf eine Platte legen, beide Seiten mit meersalz bestreuen.

30 Minuten bis eine Stunde ruhen lassen.

Mehl auf den Teller geben. Kaninchenteile in Mehl wälzen.

Öl und Butter in einem großen holländischen Ofen auf mittlerer Flamme erhitzen (groß genug, damit die Kaninchenteile in einer Schicht hineinpassen). Sobald die Butter geschmolzen und schaumig ist, die Kaninchenteile in einer einzigen Lage in den Topf geben.

Auf einer Seite 5 bis 6 Minuten ohne Rühren anbraten. Dann die Stücke umdrehen und auf der anderen Seite anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller legen.

Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie leicht gebräunt sind, dabei die gebräunten Kaninchenstücke vom Topfboden abkratzen. Knoblauchzehen und Thymian zugeben und kochen, bis die Zwiebeln weich sind und der Knoblauch duftet.

Die Hitze erhöhen und das belgische Bier hinzugeben. Ein oder zwei Minuten köcheln lassen, dann die Brühe hinzufügen. Einen halben Teelöffel Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben.

Die gewürfelte Sellerieknolle in einer einzigen Schicht über die Zwiebeln legen. Die gebräunten Kaninchenstücke über die Sellerieknolle legen. Zum Köcheln bringen. Abdecken und die Hitze reduzieren, um ein sehr niedriges Köcheln zu erreichen. 45 Minuten köcheln lassen, bis das Kaninchen gerade durchgebraten und zart ist.

Kaninchenteile aus dem Topf nehmen und auf einer Platte warm halten. Die Hitze auf hohe Stufe erhöhen und die Flüssigkeit um ein Drittel einkochen lassen. Dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und den Senf und den Zucker einrühren. Abschmecken und bei Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.

Die Lappenstücke des Kaninchens in Streifen schneiden und zurück in den Topf geben. Rücken- und Brustfleisch in Streifen schneiden und zurück in den Topf geben. Die Servierstücke in den Topf geben. Zudecken und eine Minute lang aufwärmen.

Zum Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen. Mit knusprigem Brot, Eiernudeln oder Reispilaw und einem belgischen Bier servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Kaninchen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.