Maronen Eis Rezept | Essen Rezepte

Maronen Eis Rezept

Ein reichhaltiges, cremiges, nussiges Eis mit Kastanien der Saison, die Sie schon einmal geröstet haben, oder vorgerösteten Kastanien, die vakuumversiegelt sind. Ein perfektes Winterdessert.

Inhaltsstoffe

1 Tasse geröstete Kastanien
500 Gramm Schlagsahne
500 Gramm Vollmilch
1 Tasse Mascovadozucker , geteilt (brauner Zucker kann ersetzt werden)
1/2 Tasse Honig
1/4 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Vanille
6 Eigelb

Anleitungen

Frieren Sie die Schüssel Ihrer Eismaschine mindestens 24 Stunden im Voraus ein


Eine 8-9″ Metall-Backform zum Abkühlen in den Gefrierschrank stellen


Die Kastanien fein hacken und mit 240ml Milch in einen Topf geben, zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen, den Inhalt in einen Vitamix oder eine Küchenmaschine geben und mixen, bis er vollkommen glatt ist, zurückbehalten


Sahne, weitere 240ml Milch, 3/4 Tasse Zucker, 1/2 Tasse Honig und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen lassen, bis die Mischung 175 Grad erreicht hat (etwa 5-10 Minuten).


Während die Sahnemischung erhitzt wird, Eigelb und 1/4 Tasse Zucker in einer Schüssel glatt rühren – langsam 1 Tasse warme Sahnemischung in die Dottermischung einrühren, um das Eigelb zu temperieren


Geben Sie die temperierte Eigelbmischung in den Kochtopf und kochen Sie sie bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis die Mischung dickflüssig wird und 180 Grad erreicht (etwa 7-10 Minuten).


Kastanienpüree und Vanille unterrühren, bis sie gut mit dem Pudding vermischt sind


Den Pudding durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel abseihen und abkühlen lassen, bis er nicht mehr dampfend ist (etwa 10-20 Minuten)


1 Tasse der Puddingmischung in eine kleine Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und ins Gefrierfach stellen.


Große Pudderschüssel mit Plastikfolie abdecken und mindestens 4 Stunden oder bis zu 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Pudding aus dem Kühl- und Gefrierschrank nehmen und gefrorenen Pudding in eine große Schüssel mit Pudding kratzen – gelegentlich umrühren, bis sich der gefrorene Pudding vollständig aufgelöst hat


Geben Sie den Pudding in die Eismaschine und schütteln Sie ihn um, bis das Softeis 21 Grad (15-25 Minuten) erreicht hat. Ich habe es einfach auf 25 Minuten gehen lassen.

Eiscreme in die gefrorene Backform geben und Plastikfolie auf die Oberfläche drücken – in den Gefrierschrank zurückkehren, bis sie an den Rändern fest ist (ca. 1 Stunde)


Eis in einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zur Festigkeit einfrieren (mindestens 2 weitere Stunden) – servieren


Um Eiscremereste, die nach der Lagerung im Gefrierschrank übrig bleiben, weich zu machen, lassen Sie das Eis bei Raumtemperatur bis zur gewünschten Konsistenz stehen oder lassen Sie es ca. 1 Stunde vor dem Servieren im Kühlschrank langsam auftauen, um ein perfekt schöpfbares Eis zu erhalten.

Maronen Eis Rezept

Quelle:https://www.thelemonapron.com/roasted-chestnut-ice-cream/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.