Marzipanstollen Rezept

Marzipanstollen Rezept, wegen seiner dichten Textur, der kauen kandierten Zitrusschalen und der schneebedeckten Puderzuckerschicht. Noch besser ist es, wenn in der Mitte eine Schicht aus weichem Mandelmarzipan liegt.

Zutaten für Beste Marzipanstollen Rezept

1/3 Tasse Milch
1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
1 1/2 Tassen plus 1 Esslöffel Brotmehl, aufgeteilt, plus mehr, falls erforderlich
1 Esslöffel Bourbon
1/2 Tasse Rosinen
1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Kristallzucker
1 großes Eigelb
3/4 Teelöffel Salz
6 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht, geteilt
4 Teelöffel fein gehackte Orangenschale von einer Orange
1/3 Tasse gehackte Mandeln
100 g Marzipan

Für die Glasur:
4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
1 Tasse Puderzucker

Methode

Milch in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze erwärmen, bis sie gerade warm ist. In die Schüssel des Standmixers gießen und die Hefe und 1 Esslöffel Brotmehl einrühren. Für 30 Minuten beiseite stellen. In demselben ungewaschenen Topf Bourbon und Rosinen leicht erwärmen, bis sie warm sind; beiseite stellen.

1 1/4 Tassen Brotmehl, Zucker und Eigelb zur Hefemischung geben. Mit dem Knethaken auf niedriger Stufe verrühren, bis die Mischung gerade anfängt, sich zu verbinden, etwa 1 Minute. Bei laufendem Mixer Salz hinzufügen und dann langsam die Butter unterrühren. Wenn der Teig zu feucht erscheint, ein paar Esslöffel mehr Mehl hinzufügen. Weiterrühren, bis sich ein weicher, glatter Teig bildet, etwa 8 Minuten. Rosinen, Orangenschale und Mandeln untermischen, bis sie gerade eingearbeitet sind.

Den Teig zu einer Kugel formen, in eine gefettete Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig um etwa 50 Prozent aufgegangen ist (1 bis 2 Stunden).

Den Backofen in die mittlere Position schieben und auf 180°C vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und in ein 8 x 10 Zoll großes Oval drücken. Mit einem Nudelholz der Länge nach einen Graben in den Teig drücken, etwa 1/3 vom Boden entfernt.

Das Marzipan zu einem Strang rollen, der der Länge des Stollens entspricht. Den Stollen auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa 1/2 Zoll flachdrücken. Einen Streifen Marzipan in den Graben des Teigs legen.

Den unteren Teil des Teigs nach oben und über das Marzipan heben, um es zu versiegeln. Dabei darauf achten, dass der Teig nicht so weit gefaltet wird, dass sich die Ränder berühren (dadurch entsteht der Buckel oben auf dem Stollen). Die Oberseite des Stollens mit einem Nudelholz leicht andrücken, um ihn zu verschließen, wobei der Teigbuckel auf der Oberseite verbleibt. Den Stollen vorsichtig auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen, locker abdecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten ruhen lassen.

Backen, bis der Stollen goldbraun und gerade durchgebacken ist, 25 bis 30 Minuten. Nicht zu lange backen, sonst wird der Stollen zu trocken.

Für die Glasur: Stollen sofort mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bepinseln. Mit einer Schicht Puderzucker bestreuen. Mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und die Hälfte des restlichen Puderzuckers darübersieben. Abkühlen lassen. Mit dem restlichen Puderzucker besieben und servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

Kohlsuppe Rezept

Dresdner Stollen Rezept

Zimtkekse Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Marzipanstollen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.