Okonomiyaki Rezept

Okonomiyaki

Okonomiyaki Rezept – Pikante japanische Pfannkuchen mit zerkleinertem Kohl und einer hausgemachten Okonomiyaki-Sauce sowie klassischen Zutaten wie Kewpie-Mayo, Bonito, Furikake und Sushi-Ingwer.

Klassische japanische Pfannkuchen mit Okonomiyaki-Soße

Okonomiyaki ist ein beliebtes japanisches Straßenessen, das, mit einem Wort, süchtig macht.

Diese schmackhaften, knusprigen und zarten Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl und Panko werden leicht gebraten und mit klassischen japanischen Belägen versehen. Zu diesen Belägen gehören eine würzige hausgemachte Okonomiyaki-Sauce, Kewpie-Mayo und geräucherte Fischflocken (Bonito). Jeder Bissen hat genau die richtige Menge an Cremigkeit, süßen und salzigen Aromen und im Grunde alles, was Sie an Ihrem Lieblings-Veggie-Sushi lieben.

Obwohl Okonomiyaki eine Fülle komplexer Aromen enthält, sind sie in weniger als 30 Minuten zubereitet. Sie eignen sich also hervorragend für die schnelle Zubereitung und als fantastischer Snack, herzhafte Vorspeise oder als Teil einer kompletten Mahlzeit.

Halten Sie alle Zutaten bereit, die Sie brauchen, um dieses authentische Okonomiyaki-Rezept jederzeit in letzter Minute zuzubereiten! Ihre Zukunft wird Ihnen sehr dankbar sein.

So wird die Okonomiyaki Sauce zubereitet

In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die Austernsauce, den Ketchup und die Worcestershire-Sauce miteinander vermischen.

Profi-Tipp: Wenn Sie eine Squeeze-Flasche haben, können Sie die Zutaten in der Flasche schütteln, damit Sie sie später leichter über die Pfannkuchen träufeln können.

Okonomiyaki Rezept

Kann man japanische Pfannkuchen im Voraus zubereiten? Wie lange halten sich die Reste?

Ja, Sie können Okonomiyaki durchaus im Voraus zubereiten. Nach dem Abkühlen können die Pfannkuchen in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden. Erwärmen Sie sie schnell in einer heißen Pfanne mit etwas Öl, bis sie warm sind. Oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 350 Grad Fahrenheit 10-15 Minuten backen.

Bereiten Sie die Soße bis zu 2-3 Tage vor der geplanten Verwendung zu und bewahren Sie sie in einem Behälter mit Deckel bis zu einer Woche im Kühlschrank auf.

Welche anderen Zutaten kann ich für dieses Rezept verwenden?

Erhöhen Sie den Proteingehalt, indem Sie dünn geschnittene, ungekochte Krabben oder Schweinefleisch in die Pfannkuchenmischung geben. Ändern Sie die Mischung, indem Sie 1/2 geschredderten Kohl und 1/2 geschredderte Möhren oder Zucchini verwenden. Und lassen Sie ruhig alle Zutaten weg, die Sie nicht haben oder die Sie nicht verwenden möchten!

Okonomiyaki Rezept

Okonomiyaki Rezept

Zutaten für Okonomiyaki Rezept

Für die japanischen Pfannkuchen:
1 ¼ Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
¾ Tasse warmes Wasser
2 Teelöffel Dashi-Pulver
4 große Eier
5 Tassen fein zerkleinerter Weißkohl
1 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
½ Tasse Tenkasu oder Panko-Brotkrumen
4 Teelöffel Sesamöl

Für die Okonomiyaki-Soße:
¼ Tasse Austernsauce
3 Esslöffel Ketchup
3 Esslöffel Worcestershire-Sauce

Okonomiyaki-Beläge:
Kewpie-Mayo
Gehackte Frühlingszwiebeln
Bonito-Katsuobushi-Räucherfischflocken
Furikake-Gewürz
Sushi-Ingwer

Okonomiyaki Rezept

Methode

Für die Okonomiyaki-Pfannkuchen: Eine große Rührschüssel bereitstellen. Warmes Wasser und Dashi in der Schüssel mischen, um das Dashi aufzulösen.

Dann die Eier, das Mehl und das Backpulver mit dem Schneebesen einrühren. Sobald der Teig glatt ist, den geschredderten Kohl, die Frühlingszwiebeln und die Semmelbrösel unterheben.

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor, um die Pfannkuchen zu erwärmen. Dann ein Backblech in den Ofen schieben.

Eine kleine antihaftbeschichtete Pfanne auf mittlere Hitze einstellen. Geben Sie 1 Teelöffel Sesamöl in die Pfanne. Geben Sie ein Viertel des Teigs in die heiße Pfanne. Dann zu einer runden, gleichmäßigen Schicht mit einer Dicke von etwa einem halben Zentimeter drücken. Legen Sie einen Deckel auf die Pfanne, um den Pfannkuchen beim Garen zu dämpfen. 5 Minuten pro Seite zugedeckt backen.

Die gegarten Pfannkuchen in den warmen Ofen schieben und den Vorgang wiederholen, bis alle vier Pfannkuchen fertig sind.

Für die Okonomiyaki-Soße: In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die Austernsauce, den Ketchup und die Worcestershire-Sauce verrühren. (Wenn Sie eine Squeeze-Flasche haben, können Sie die Zutaten in der Flasche schütteln, damit Sie sie später leichter über die Pfannkuchen träufeln können).

Vor dem Servieren Okonomiyaki-Sauce und Kewpie-Mayo über die Pfannkuchen träufeln. Mit gehackten Frühlingszwiebeln, Bonito-Flocken, Furikake-Gewürz und Sushi-Ingwer garnieren. Warm servieren.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Okonomiyaki Rezept SEHR Einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.