Rotbarsch mit Süßkartoffeln

Zum Beträufeln: (Gewürz-Zitronenbutter)
1Zitrone(n)
75 gSchalotte(n)
2Knoblauchzehe(n)
50 gIngwer
1Chilischote(n), rote und 1 Peperoni
5Pimentkörner
50 gZucker, braun
75 gButter
etwasSalz
Für die Kartoffeln: (Süßkartoffeln)
600 gSüßkartoffel(n)
3 ELOlivenöl
Salz
1 TLZimt
Muskat, gerieben
3 ELRum, brauner
Außerdem:
4Rotbarschfilet(s) à ca. 200 g
4Strauchtomate(n)
20 kleineKirschtomate(n)
3 Stiel/eKoriandergrün
3 Stiel/eMinze
Salz
Rotbarsch mit Süßkartoffeln
Rotbarsch mit Süßkartoffeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten

Kalorien: 645 kcal / pro portion

Für die Gewürz-Zitronenbutter die Zitrone halbieren und 4 EL Saft auspressen. Die ausgepresste Zitrone vierteln. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chili und Peperoni ohne Stiel und MIT den Kernen fein hacken. Pimentkörner zerstoßen. Alles mit braunem Zucker, etwas Salz und der Butter mischen. In einem Topf aufkochen lassen.

Die Süßkartoffeln schälen, längs vierteln, auf einem Backblech mit Olivenöl verteilen. Mit Salz, Zimt, Muskatnuss und Rum mischen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 210 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 190°) ca. 15 Min. backen.

Den Fisch abspülen, trocken tupfen und salzen. Mit der Hautseite nach oben auf das Backblech legen und 10 – 12 Min. mitgaren.
Große Tomaten quer halbieren und mit den Kirschtomaten 5 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben. Die Gewürz-Zitronenbutter darüber träufeln.

Den Fisch mit Minze- und Korianderblättern bestreut servieren.

Rotbarsch mit Süßkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.