Salsa Sauce | Essen Rezepte

Salsa Sauce

Dieses hausgemachte Salsa-Rezept ist superfrisch und schmeckt wie aus einem mexikanischen Restaurant! Es lässt sich leicht mit frischen oder eingemachten Tomaten zubereiten. Sie können sogar die Reste einfrieren!

Die Herstellung von hausgemachter Salsa in Restaurantqualität ist so viel einfacher, als Sie vielleicht denken, und es ist so einfach, Ihre Lieblingssalsasorten wie Mais und schwarze Bohnen hinzuzufügen!

Ich mache dieses Rezept schon seit mehreren Jahren, und Sie können einfach nicht schiefgehen. Man wirft buchstäblich alles in eine Küchenmaschine, mischt es und isst es. So einfach ist das.

Außerdem kann man die Reste völlig einfrieren.

Lagerung von hausgemachter Salsa:
Diese Salsa sollte in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am besten ist es, wenn sie innerhalb von 5 Tagen verwendet wird. Oder Sie können sie auch einfrieren!
Wie man Salsa einfriert:
Das Einfrieren von Salsa-Resten ist eine ausgezeichnete Alternative dazu, sie im Kühlschrank schlecht werden zu lassen. Es gibt nur ein paar Tricks, die Sie kennen müssen:
Verdicken Sie sie: Sonst ist sie nach dem Einfrieren zu wässrig. Sie können dies auf eine von zwei Arten tun:
Mischen Sie Tomatenmark unter.
Lassen Sie es auf dem Herd köcheln, damit die überschüssige Flüssigkeit verdampfen kann. Lassen Sie es vor dem Einfrieren vollständig abkühlen.

Verwendungsmöglichkeiten für Salsa-Reste:
Salsa ist mehr als nur etwas, das man mit Chips serviert! Sie können Salsa auch zu Tomatensoßen hinzufügen, sie mit Eiern, über Salaten, auf Burgern und Hot Dogs servieren und vieles mehr.

Zutaten:
793,79 g ganze Pflaumentomaten, mit dem Saft, 1 große Dose
1 kleine weiße Zwiebel, geschält und grob gehackt
1 Jalapeño-Paprika, gewürfelt, ohne Kerne
3 Zehen Knoblauch, gehackt
2 Esslöffel Limettensaft
1 Handvoll frischer Koriander, grob gehackt
1,5 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Kristallzucker, (fakultativ)
Anweisungen:
Pulsieren Sie alle Zutaten gründlich in einer Küchenmaschine, bis sie Ihre bevorzugte Konsistenz erreicht haben. (Sie können auch einen Mixer verwenden)
Kühlen Sie mindestens 30 bis 60 Minuten lang, je länger die Aromen miteinander vermischt werden können, desto besser!
Servieren Sie zu Ihren mexikanischen Lieblingsspeisen und genießen Sie!

Anmerkungen:
Die Reste sollten in einem luftdichten Behälter bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ernährung:
Kalorien: 55kcal, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiß: 2g, Natrium: 594mg, Kalium: 518mg, Ballaststoffe: 2g, Zucker: 7g, Vitamin A: 1760IU, Vitamin C: 35,9mg, Kalzium: 35mg, Eisen: 1mg

Quelle:https://thecozycook.com/restaurant-salsa/

Salsa Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.