Gemüsesuppe

Diese Gemüsesuppe ist zu einem meiner beliebtesten Suppenrezepte geworden, und das aus gutem Grund! Sie ist gesund, beruhigend und 1.000 Mal besser als das, was Sie in der Dose bekommen! Voller Geschmack und so einfach zuzubereiten, dass man mit einer großen warmen Schüssel Gemüsesuppe nichts falsch machen kann.

Die beste Gemüsesuppe

Diese Suppe ist nicht nur köstlich, sie ist auch so einfach zuzubereiten. Man braucht nur etwas zu zerkleinern und ein bisschen zu köcheln, bis man eine Suppe hat, die jeder liebt!

Dieses Rezept sollten Sie auf jeden Fall zu Ihrem Abendessen oder Mittagessen hinzufügen. Und es ergibt einen vollen Topf und macht tolle Reste!

Welches Gemüse sollte ich der Gemüsesuppe hinzufügen?

Sie können jedes beliebige Gemüse in diese Suppe geben, von frischem Gemüse der Saison bis hin zu gefrorenem Gemüse. Hier ist eine Liste dessen, was ich verwendet habe;

Karotten
Stangensellerie
Tomaten
Kartoffeln
grüne Bohnen
Mais
Erbsen
gelbe Zwiebel und Knoblauch

Wie man eine Gemüsesuppe zubereitet

Diese Suppe ist voller Gemüse und damit eine gesunde Wahl für das Abendessen.

Ich hatte zwei Schüsseln und kam dann für eine dritte vor dem Schlafengehen zurück, weil sie mir so gut schmeckte. Ich finde es toll, dass sie halb frisches und halb gefrorenes Gemüse enthält, so dass man immer noch die ganze Frische erhält, aber auch die Leichtigkeit von vorgeschnittenem gefrorenem Gemüse hat.

Im Sommer, wenn Sie das ganze frische Gemüse zur Hand haben, können Sie stattdessen auch alles frische verwenden.

Kann ich diese Suppe in einem Crockpot zubereiten?

Ja, um sie in einem Crockpot zu kochen, sautieren Sie Zwiebeln, Karotten und Knoblauch für ein paar Minuten und fügen Sie den Knoblauch 1 Minute länger hinzu. Zusammen mit Kartoffeln, Tomaten, grünen Bohnen, Kartoffeln, Kräutern, Brühe, Salz und Pfeffer in den Langsamkocher geben. Bei starker Hitze ca. 3 Stunden oder bei geringer Hitze ca. 6 – 7 Stunden kochen, bis das Gemüse weich ist. Während der letzten 30 Minuten Erbsen und Mais hinzufügen.

Kann ich Gemüsesuppe einfrieren?

Ja, diese Gemüsesuppe friert sehr gut ein und erwärmt sich gut.

Extra Geschmack hinzufügen – Kräuter und Gewürze zum Hinzufügen

Diese Suppe hat eine milde Gewürzmischung, die ich bevorzuge (weil sie den Geschmack des Gemüses leuchten lässt), aber man kann auf jeden Fall mehr Kräutergeschmack oder Gewürze hinzufügen. Hier sind ein paar Ideen, was Sie hinzufügen könnten:

Frische oder getrocknete Kräuter wie Basilikum, Thymian, Oregano oder Majoran.
Getrocknete Kräutermischungen wie italienische Gewürze oder Kräuter der Provence.
Rote Pfefferflocken geben einen pikanten Kick.
Paprika oder ein Currypulver.
Fügen Sie eine Parmesanschwarte hinzu und lassen Sie es köcheln.

Inhaltsstoffe

Kalorien für 1 Portion: 198 Kalorien

2 Esslöffel Olivenöl
1 1/2 Tassen gehackte gelbe Zwiebel (1 mittelgroße)
2 Tassen geschälte und gehackte Karotten (etwa 5)
1 1/4 Tassen gehackter Sellerie (etwa 3)
4 Zehen Knoblauch, gehackt
4 (14,5 Unzen) Dosen natriumarme Hühnerbrühe* oder Gemüsebrühe
2 (14,5 oz) Dosen gewürfelte Tomaten (nicht abgetropft)
3 Tassen geschälte und 1/2-Zoll dicke gewürfelte Kartoffeln (von etwa 3 mittelgroßen)
1/3 Tasse gehackte frische Petersilie
2 Lorbeerblätter
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 1/2 Tassen gehackte gefrorene oder frische grüne Bohnen
1 1/4 Tassen gefrorener oder frischer Mais
1 Tasse gefrorene oder frische Erbsen

Anweisungen

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.

Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzufügen und 4 Minuten dünsten, dann Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden länger dünsten.

Tomaten, Kartoffeln, Petersilie, Lorbeerblätter und Thymian in die Brühe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken*.

Zum Kochen bringen, dann grüne Bohnen dazugeben.

Hitze auf mittleres bis niedriges Niveau reduzieren, zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln vollständig weich sind, ca. 20 – 30 Minuten.

Mais und Erbsen zugeben und 5 Minuten länger kochen lassen. Warm servieren.

Anmerkungen zum Rezept

*Für mehr Geschmack mehr getrocknete Kräuter hinzufügen (oder sogar die dreifache Menge an Thymian). Andere gute Kräuter zum Hinzufügen sind Basilikum, Oregano, Majoran oder italienische Gewürze.

**Eine weitere Möglichkeit, mehr Geschmack hinzuzufügen, ist die Verwendung einer selbstgemachten Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe.

Gemüsesuppe

Quelle:https://www.cookingclassy.com/vegetable-soup/

Erkältungssüppchen vom Huhn

Erkältungssüppchen vom Huhn

Zutaten

1Suppenhuhn oder 800 g Hühnerklein
1 BundMöhre(n)
1Knollensellerie
1Kohlrabi
2Petersilienwurzel(n)
1 BundPetersilie, glatte, frische
1 ½ LiterWasser, nach Bedarf
Salz
200 gNudeln, (Fadennudeln oder andere Suppennudeln)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten

Das Suppenhuhn, frisch oder gefrostet, in ca. 1 1/2 l Salzwasser ansetzen. Ideal ist ein frisches Huhn vom Bauern. In 2 – 3 Stunden weich kochen, sodass es Fett auf der Oberfläche bildet. Wer will, kann auch noch Gemüsebrühe dazu geben.

Dann das ganze Suppengemüse säubern, schneiden und in die Brühe geben und bissfest kochen.

Das Huhn nimmt man raus und kann kleine Stücke Fleisch an die Suppe geben. Zum Schluss gibt man dann die Suppennudeln, welche in Salzwasser extra gekocht wurden, an die Suppe. Garniert wird mit frischer Petersilie.

Man kann auch nur die Brühe ohne Fleisch, Nudeln und Gemüse Kranken zum Aufbau reichen, damit sie wieder zu Kräften kommen. Je nach Appetit des Kranken können in der Hühnersuppe die einzelnen Zutaten drin gelassen werden.

Es ist schon lange bekannt: wenn man erkältet ist hilft es, ein Hühnersüppchen schlürfen. Es ist ein uraltes Haus- und Heilmittel und war schon im Mittelalter bekannt. Das Huhn hat in der Brust viel Zink angereichert, welches gut bei einer Grippewelle hilft. Zusätzlich werden durch das heiße Süppchen und die Dämpfe die Nasenschleimhäute angeregt, dass sie abschwellen können.
Ebenfalls macht der heiße Dampf der heißen Suppe die Atemwege so heiß, dass sich Viren nicht halten können.

Also, es lohnt, sich in der kalten Jahreszeit doch öfter mal ein Hühnersüppchen zu gönnen und somit der Erkältung entgegen zu wirken.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Erkältungssüppchen vom Huhn

Hack Gemüse Suppe à la Martin Liebe

Hack Gemüse Suppe à la Martin Liebe

Zutaten

500 gHackfleisch, halb Rind, halb Schwein
500 gKartoffel(n)
500 gKarotte(n)
2Zwiebel und Lauch
1 DoseKidneybohnen
1 BecherCrème fraîche
1 LiterBrühe
4 ELTomatenmark
2 ELMajoran, getrocknet
4 ELÖl
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten

Kartoffeln, Karotten,Lauch und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Im Öl ca. 5 Minuten anbraten. Hack und Tomatenmark dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Die Kidneybohnen hinzufügen und mit Brühe ablöschen, sodass das Gemüse bedeckt ist. Majoran und eine Prise Zucker hinzugeben. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Crème fraîche untermischen und weitere 30 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. nochmals Zucker abschmecken.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Hack-Gemüse-Suppe à la Martin Liebe

Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen

800 gKartoffel(n)
400 gPaprikawurst oder Mettwürstchen
1 Stange/nPorree
200 gSellerie
200 gMöhre(n)
4 ELÖl
1 LiterFleischbrühe oder Wasser für Vegan
200 gCrème fraîche
300 gErbsen, TK, feine
evtl.Chiliflocken
Petersilie
Schnittlauchröllchen
Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen
Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen Kalorien: 816 kcal

Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Lauch, Sellerie und Möhren putzen, waschen und klein schneiden. Die Würstchen in Scheiben schneiden. Gut ein Viertel der Kartoffeln und der Möhren beiseitestellen.

Zwei Esslöffel Öl erhitzen und die restlichen Kartoffeln sowie das Gemüse kurz darin andünsten. Mit Fleischbrühe ablöschen, zum Kochen bringen und 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Danach die Suppe pürieren. Die beiseitegestellten Kartoffel- und Möhrenwürfel zugeben und die Suppe weitere 10 bis 15 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zufügen.

Die in Scheiben geschnittenen Würstchen im verbliebenen Öl anbraten und zur Suppe geben. Crème fraîche unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken abschmecken.

Vor dem Servieren mit fein gehackter Petersilie oder mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Kartoffelsuppe mit Erbsen und Mettwürstchen