Zimtsterne Rezept

Diese köstlichen Kekse haben ein reiches Aroma von Mandeln, Orange, Zimt und Vanille. Sie eignen sich hervorragend für alle, die unter Ernährungseinschränkungen und Unverträglichkeiten leiden, und auch für alle, die beim Weihnachtsbacken einmal etwas anderes ausprobieren möchten. Sie mögen gesund sein, aber sie sind auch sehr lecker und haben all die wunderbaren Aromen, die man sich von einem Weihnachtsplätzchen wünscht.

Zimtsterne Rezept

Zutaten für beste Zimtsterne Rezept

1 Tasse gemahlene Mandeln
1 Tasse Kokosnussmehl
1/2 Tasse Kokosnusszucker
3/4 Tasse Kokosnussöl, geschmolzen
1 Esslöffel gemahlene Chiasamen mit 3 Esslöffeln Wasser
2 Esslöffel Ahornsirup
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 Teelöffel geriebene Orangenschale
Prise Salz

Methode

Beginnen Sie mit der Herstellung eines Chia-Eis, indem Sie die gemahlenen Chiasamen mit Wasser vermischen und 10 Minuten auf der Seite liegen lassen.


Mischen Sie in einer großen Rührschüssel gemahlene Mandeln mit Kokosnussmehl, Kokosnusszucker, Zimt und Salz. Mischen Sie das Chia-Ei, Vanille, Ahornsirup, Orangenschale und geschmolzenes Kokosnussöl unter.


Gut umrühren, damit alles gut vermischt ist.


Ofen auf 180°C vorheizen.


Rollen Sie den Teig zwischen zwei Stücken Plastikfolie aus und achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht zu dünn ausrollen, da er sonst krümelig wird. (Wenn der Teig krümelig wird, können Sie etwas Wasser hinzufügen, um ihn zusammenzuhalten). Achten Sie beim Ausstechen von Sternenkeksen darauf, dass sie nicht zu dünn sind, sie sollten mindestens 1/4 Zoll dick sein.


Bereiten Sie ein großes Backblech vor und kleiden Sie es mit Pergamentpapier aus.


Kekse auf das Backblech legen und 8-10 Minuten backen oder bis sie an den Rändern anfangen, goldbraun zu werden.

Lassen Sie sie abkühlen und bestreuen Sie sie mit Xylitolpulver oder normalem Puderzucker (optional).

Hinweis

In einem luftdichten Behälter oder einer Metall-Keksdose aufbewahren. Guten Appetit!

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Zimtsterne Rezept

Quelle:https://www.onegreenplanet.org/vegan-recipe/almond-cinnamon-holiday-cookie-stars-gluten-free/

Zimtsterne

Zimtsterne

Zutaten für Zimtsterne

Für den Teig:
500 gMandel(n), gemahlen
300 gPuderzucker
2 TLZimt
2Eiweiß
2 ELLikör (Mandellikör)
n. B.Puderzucker für die Arbeitsfläche
Für die Glasur:
1Eiweiß
125 gPuderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Kalorien: 496 kcal / 100g

30 kcal / 1 Stück

Mandeln, Puderzucker und Zimt mischen. 2 Eiweiß und Mandellikör zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen.

1 Eiweiß sehr steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben, dabei weiterschlagen. Sterne damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150 Grad 10 – 15 Minuten backen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Zimtsterne