Tomatensugo Rezept | Essen Rezepte

Tomatensugo Rezept

Die beste hausgemachte Tomatensuppe! Komfortnahrung mit köstlichem Geschmack, und das Rezept verwendet gewöhnliche Speisekammerartikel, die Sie wahrscheinlich schon haben.

Eines meiner ultimativen Trostfutter

Bei der Zubereitung einer klassischen Tomatensuppe geht es darum, die Zutaten einfach zu halten, sich aber auf die Technik zu konzentrieren. Die rote, köstliche Frucht hat einen süßen, aber erdigen Geschmack, der das Gericht durchscheinen lassen sollte. Um die Aromen hervorzuheben, sautiere ich die pikanten Aromen wie Knoblauch, Zwiebel und Kräuter, bevor ich die ganzen Tomaten dazu gebe, um Tiefe und Komplexität hinzuzufügen.

Durch die Verwendung reifer ganzer Tomaten aus der Dose lässt sich die Suppe leicht zerkleinern und ihre Dicke kontrollieren. Passen Sie die Konsistenz an, indem Sie sie glatt und seidig für eine Gourmet-Vorspeise machen, oder behalten Sie einige größere Stücke für ein rustikales Aussehen.

Ganze Tomaten verwenden

Tomaten aus der Dose sind das ganze Jahr über eine praktische Option für die Zubereitung dieser Suppe. Es gibt verschiedene Arten von Produkten, aus denen man wählen kann, jedoch ist die ganze geschälte Sorte am besten für dieses Rezept geeignet. Sie haben ein ausgewogenes Verhältnis von Süße und Säure und lassen sich leicht zerdrücken.

Ich verwende einen Kartoffelstampfer, um sie vor dem Kochen und Pürieren in kleinere Stücke zu zerkleinern. Man kann sie auch mit den Händen zerdrücken und auseinanderbrechen, wie es meine Oma früher getan hat. Hier haben Sie die Flexibilität, eine glattere, stückigere Suppe herzustellen. Für einen rauchigen, verkohlten Suppengeschmack verwenden Sie geröstete Tomaten.

Mit Allium Tiefe verleihen

Um eine reichhaltige geschmackliche Basis zu erhalten, Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Das Zerkleinern der Zwiebeln und die Verwendung von gehacktem Knoblauch setzt starke Schwefelverbindungen frei, die der Suppe Tiefe verleihen. Eine leichte Bräunung der Zwiebeln verstärkt auf natürliche Weise die Süße, während die starken Aromen zu erdigen Noten gemildert werden. Alle diese Zutaten ziehen gut in die Gemüsebrühe ein.

Einige Kräuter einstreuen

Profitieren Sie von getrockneten Kräutern und fügen Sie etwas italienische Würze hinzu. Die Mischung besteht in der Regel aus einer Kombination von Oregano, Basilikum, Majoran, Rosmarin und Thymian, so dass Sie nicht jedes einzelne Gewürz einzeln beziehen müssen.

Wenn Sie frische Kräuter haben, können Sie diese gerne verwenden. Fügen Sie einfach die 3-fache Menge der angegebenen getrockneten Menge hinzu, etwa 1 ½ Teelöffel. Durch das Aufblühen dieser Kräuter in Öl werden mehr fettlösliche Aromastoffe freigesetzt, wodurch der Suppe beim Kochen noch mehr Essenz hinzugefügt wird.

Lassen Sie sie köcheln

Nachdem alle Zutaten in den Topf gegeben wurden, lassen Sie ihn 15 Minuten köcheln. Beim sanften Kochen der Suppe verdampft ein Teil des Wassers und konzentriert den Tomatengeschmack. Dies gibt auch dem Gemüse und den Gewürzen Zeit, sich miteinander zu vergnügen, um einen feineren Geschmack zu erhalten. Hier ist ein kleines Geheimnis: Die am nächsten Tag wieder aufgewärmte Suppe schmeckt tatsächlich besser, weil die Zutaten noch mehr Zeit haben, die flüssige Basis zu durchziehen.

Pürieren Sie die Suppe

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Tomaten in ihre endgültige schlürfbare Form zu zerlegen. Die erste besteht darin, die Suppe mit einem tragbaren Tauchmixer direkt im Topf zu verarbeiten und zu pürieren. Stellen Sie sicher, dass der Mixerkopf vollständig eingetaucht ist und bewegen Sie ihn dann um den gesamten Topf herum. Dadurch erhält man eine klumpigere, rustikalere Textur.

Für eine feinere, supercremige und geschmeidige Konsistenz verwenden Sie einen Mixer. Entfernen Sie das mittlere Plastikstück am Deckel und decken Sie es dann mit einem Handtuch ab, damit der Dampf entweichen kann, ohne eine große Sauerei zu verursachen. Möglicherweise müssen Sie in zwei Chargen arbeiten.

So erhalten Sie eine cremigere Konsistenz

Das Pürieren der Tomaten mit einem Pürierstab erzeugt ein weiches Mundgefühl, wenn sie zu kleinen Schwebeteilchen verarbeitet werden. Wenn Sie jedoch etwas mehr Reichhaltigkeit wünschen, fügen Sie unmittelbar vor dem Servieren etwas schwere Sahne hinzu. Sie brauchen sie nicht zu köcheln, da sie gerinnen kann. Fügen Sie einfach jeweils 1 Esslöffel hinzu und würzen Sie dann nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Inhaltsstoffe

30 ml natives Olivenöl extra
60 g gewürfelte gelbe Zwiebel ¼-Zoll-Würfel
10 g gehackter Knoblauch
½ teelöffel getrocknete italienische Gewürze
794 g ganze geschälte Tomaten in Dosen, plus Saft
480 ml Gemüsebrühe Hühnerbrühe oder -suppe
4 g koscheres Salz
¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 g gehackter Schnittlauch optional

Anleitungen

Erhitzen Sie einen großen Kochtopf oder holländischen Ofen bei mittlerer Hitze. Das Olivenöl hinzugeben, sobald es heiß ist, die Zwiebeln hinzufügen und 2 Minuten dünsten, bis sie leicht gebräunt und durchsichtig sind.


Knoblauch und italienische Gewürze hinzugeben, umrühren und duftend kochen, 30 Sekunden.


Tomaten, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer hinzugeben.


Verwenden Sie einen Kartoffelstampfer oder einen großen Löffel, um die Tomaten in größere Stücke zu zerkleinern. Alternativ können Sie die Tomaten auch mit den Händen zerdrücken, bevor Sie sie in den Topf geben.


Die Tomatensuppe bei mittlerer bis niedriger Hitze köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit unter gelegentlichem Umrühren 15 Minuten lang leicht konzentriert.


Verwenden Sie einen Stabmixer und pürieren Sie die Suppe, bis sie eingedickt und glatt ist. Lassen Sie kleine Tomatenstücke für eine klumpigere Suppe übrig. Alternativ können Sie in zwei Chargen arbeiten, um die Suppe im Pürierstab zu pürieren. Achten Sie in diesem Fall darauf, die Mitte des Deckels zu entfernen und ihn mit einem Handtuch abzudecken, damit sich kein Dampf bildet.


Fügen Sie bei Bedarf mehr Brühe hinzu, um die Konsistenz der Suppe zu verdünnen.


Abschmecken und nach Belieben mit mehr Salz und Pfeffer würzen.


Servieren Sie die Suppe heiß und garnieren Sie sie mit Schnittlauch.

Tomatensugo Rezept

Quelle:https://www.jessicagavin.com/homemade-tomato-soup/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.