Tortenboden Rezept | Essen Rezepte

Tortenboden Rezept

Inhaltsstoffe

6 große Eier Raumtemperatur
1 Tasse Kristallzucker 210 Gramm
1 Tasse Allzweckmehl 130 Gramm
1/2 Teelöffel Backpulver

Anleitungen

Vorbereitung:
Ofen vorheizen an 350˚F. Die Böden von zwei 9″ Kuchenformen mit Pergamentpapier auslegen (die Seiten nicht einfetten).

Wie man diesen Biskuitkuchen herstellt:
Schlagen Sie in der Schüssel eines elektrischen Standmixers mit Schneebesenaufsatz (das ist der, den ich habe) 6 große Eier 1 Minute lang auf hoher Geschwindigkeit auf. Bei eingeschaltetem Rührgerät nach und nach 1 Tasse Zucker hinzufügen und 8-10 Minuten weiterschlagen, bis er dick und schaumig ist.
Verquirlen Sie 1 Tasse Mehl und 1/2 Teelöffel Backpulver und sieben Sie diese Mischung zu jeweils einem Drittel in eine schaumige Eimasse. Mit einem Spatel mit jeder Zugabe nur bis zur Einarbeitung unterheben. Schaben Sie den Spatel vom Boden ab, um Mehltaschen aufzufangen, und hören Sie mit dem Mischen auf, wenn keine Mehlschlieren mehr vorhanden sind. Mischen Sie nicht zu viel, sonst lässt der Teig nach.
Teilen Sie den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Kuchenformen auf (es ist hilfreich, wenn Sie eine Küchenwaage haben, um die Formen zu wiegen). Backen Sie auf 350˚F 23-28 Minuten lang (mein Ofen brauchte 25 Minuten), oder bis die Oberseite goldbraun ist. Aus der Form nehmen, indem man einen dünnen Spachtel (hier ist der, den ich für Kuchen liebe) um die Ränder schiebt, dann auf ein Drahtgitter überträgt und die Pergamentunterlage entfernt. Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann die Schichten mit einem gezackten Messer gleichmäßig in zwei Hälften schneiden.

Tortenboden Rezept

Quelle:https://natashaskitchen.com/easy-sponge-cake-genoise/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.