Valentinstag Dessert | Essen Rezepte
Rezepte » Dessert Rezepte » Valentinstag Dessert

Valentinstag Dessert

Valentinstag Dessert; Da der Valentinstag vor der Tür steht, warum nicht einmal dieses Rezept für Herzkekse ausprobieren? Es sind weiche und süße Zuckerplätzchen, die mit Fondant und Konfetti-Herzen verziert sind.

Valentinstag Dessert

Sind Herzkekse einfach zu machen?

Diese super süßen Herzkekse sind so einfach zu machen. Die Kekse sind in wenigen Minuten gebacken, so dass Sie und die Kinder zum lustigen Teil der Dekoration jedes Kekses übergehen können.

Hier haben wir Zuckerpaste statt flüssigem Zuckerguss verwendet, weil ich persönlich es so viel einfacher finde und es eine tolle Möglichkeit ist, im Handumdrehen eindrucksvolle und ordentlich verzierte Kekse zu bekommen! Wir haben süße kleine Herzchen auf die Kekse gestreut, oder warum versuchen Sie nicht, mit Zuckergussstiften eine Liebesbotschaft an Ihre/n Liebste/n zu schreiben.

Brauche ich spezielle Geräte für dieses Rezept?

Sie sollten in der Lage sein, die meisten Dinge, die Sie benötigen, in der durchschnittlichen Küche leicht zu finden. Für die Kekse brauchen Sie eine Waage, Messlöffel, eine Schüssel und einen Löffel. Ein elektrischer Schneebesen macht das Schlagen des Zuckers und der Margarine etwas einfacher, aber Sie können auch einfach einen Rührlöffel verwenden.

Sie brauchen ein Nudelholz, um die Kekse und den Zuckerguss auszurollen, ausgekleidete Backbleche zum Backen der Kekse und ein Drahtgestell zum Abkühlen.

Ich habe einen 7-8 cm großen Herzausstecher verwendet, aber Sie können auch eine andere Größe oder Form verwenden, denken Sie nur daran, dass die Keksausbeute anders ausfallen könnte, wenn Sie einen Ausstecher anderer Größe verwendet haben. Die vollständige Liste der Ausrüstung finden Sie auf der Rezeptkarte unten

Sind die Herzkekse für Vegetarier geeignet?

Ja, diese schönen Herzkekse sind für Vegetarier geeignet, da sie kein Fleisch, Fisch oder Geflügel enthalten.

Es ist wichtig, dass Sie überprüfen, ob die Glasur und die dekorativen Elemente für Vegetarier geeignet sind, da einige Lebensmittelfarben tierische Produkte enthalten.

Sind die Herzkekse für Veganer geeignet?

Leider ist dieses Keksrezept nicht für Veganer geeignet, da es Ei und Milchmargarine enthält und der Zuckerguss tierische Produkte enthalten kann.

Sind Valentinstag Dessert glutenfrei?

Für diese Kekse habe ich Mehl auf Weizenbasis verwendet, sie sind also nicht glutenfrei.

Wenn Sie jedoch versuchen möchten, sie glutenfrei zuzubereiten, können Sie es mit glutenfreiem Mehl versuchen. Ich habe dieses Rezept noch nicht mit glutenfreiem Mehl getestet, lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, wie es Ihnen geht!

Wenn Sie für jemanden kochen, der Gluten meiden muss, vergessen Sie nicht, auch alle dekorativen Elemente und alles andere, was Sie servieren möchten, zu überprüfen, um sicherzustellen, dass diese ebenfalls glutenfrei sind.

Sind Herzkekse gesund?

Diese Liebesherz-Kekse sind eine süße Leckerei und sollten daher in Maßen und in einer vernünftigen Portion genossen werden.

Wie sollte ich Herzkekse aufbewahren?

Sobald die Dekoration vollständig ausgehärtet ist, sollten Sie ihnen etwa eine Stunde Zeit geben. Sie können die Kekse einfach in einem verschlossenen Behälter stapeln und an einem kühlen und trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren.

Wie lange sind die Herzkekse haltbar?

Bei richtiger Lagerung sind diese Kekse bis zu 5 Tage haltbar, aber wie bei den meisten selbst gebackenen Keksen sind sie am besten in den ersten ein oder zwei Tagen nach dem Backen zu genießen.

Sie können diese Kekse auch einfrieren und sie halten sich bis zu 2 Monate im Gefrierschrank.

Kann ich die Herzkekse auf der Theke liegen lassen?

Nein, außer zum Abkühlen und Festwerden ist es keine gute Idee, diese Kekse auf der Theke liegen zu lassen. Decken Sie sie gut ab oder bewahren Sie sie am besten in einem verschlossenen Behälter auf.

Valentinstag Dessert

Zutaten für Valentinstag Dessert

110 g Margarine
100 g Streuzucker
1 mittleres Ei aus Freilandhaltung
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
250 g glattes Mehl plus extra zum Bestäuben
1/4 Teelöffel Natriumbikarbonat
1/4 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Puderzucker
1 Teelöffel Speisestärke zum Bestäuben
100 g rosa Zuckerpaste
100 g rote Zuckerpaste
100 g weiße Zuckerpaste
30 g herzförmige Streusel

Methode

Heizen Sie den Ofen auf 200 °C (180 °C mit Umluft, 400 °F) vor.

Schlagen Sie die Margarine, den Zucker, die Eier und die Vanille, bis sie vollständig vermischt sind.

Mischen Sie das Mehl, das Backpulver, das Salz und das Natron unter, bis alles gut vermischt ist.

Geben Sie den Teig auf ein sehr gut bemehltes Brett und kneten Sie ihn nur so lange, bis Sie eine glatte Teigkugel erhalten.

Legen Sie die Teigkugel in eine saubere Schüssel und stellen Sie sie für 15 Minuten zum Ruhen und Kühlen in den Kühlschrank.

Rollen Sie den Teig auf eine Dicke von etwa 7-8 mm aus (ca. 1/3 Zoll).

Schneiden Sie die Herzformen mit einem zahnradförmigen Ausstecher etwa 7-8 cm an der breitesten Stelle aus. Achten Sie darauf, dass die Formen dicht beieinander liegen, damit Sie den Teig nicht durch zu häufiges Ausrollen überarbeiten müssen.

Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und backen Sie die Kekse 8 Minuten lang oder bis sie an den Rändern blassgolden sind.

Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Mischen Sie in einem kleinen Behälter den Puderzucker mit einem Esslöffel Wasser, bis er sich auflöst und einen “Kleber” ergibt.

Auf einem sauberen, mit Speisestärke bestäubten Brett den Zuckerguss ausrollen, eine Farbe nach der anderen, und Herzformen ausstechen, die Rückseite mit dem Kleber bestreichen und jedes Herz an einem Keks befestigen.

Nehmen Sie eine Handvoll der Streuherzen und tupfen Sie den Kleber dort auf, wo Sie eines haben möchten, bevor Sie es vorsichtig in die Glasur drücken. Verwenden Sie 8-10 pro Keks.

Lassen Sie sie trocknen, dann genießen Sie sie! Oder warum stapeln Sie sie nicht, wickeln sie in Zellophan ein und verschenken sie als leckeres Valentinstagsgeschenk?

Valentinstag Dessert

Quelle:https://www.amummytoo.co.uk/valentines-day-cookies/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.