Arepas Rezept | Essen Rezepte

Arepas Rezept

Wer hätte gedacht, dass Arepas so einfach sind? Diese köstlichen Maiskuchen lassen sich im Handumdrehen zubereiten und sind unendlich anpassungsfähig. Experimentieren Sie mit Garnierungen wie Spiegeleiern, Guacamole und Cotija – einem trockenen und bröckeligen mexikanischen Käse.

Inhaltsstoffe

2 Tassen masarepa (siehe Anmerkung)
60g (etwa 1/2 Tasse) fein zerbröckeltes Queso-Fresko (optional, siehe Anmerkung #2 oben)
2 Tassen Wasser, plus weitere nach Bedarf
2 Teelöffel Pflanzenöl
Koscheres Salz
1/2 Pfund Mozzarella oder anderer gut schmelzender Käse, in Scheiben geschnitten oder gerieben
2 Teelöffel Butter

Wegbeschreibung

Toasterofen oder Ofen mit Gestell in der Mitte auf 325°F vorheizen. Masarepa, geriebenen Käse (falls verwendet), 1 Tasse Wasser und 1 Teelöffel Pflanzenöl in einer mittelgroßen Schüssel mischen und mit den Händen kneten, bis ein Teig entsteht. Nehmen Sie eine kleine Menge und drücken Sie sie zwischen den Handflächen flach. Wenn die Ränder reißen, kneten Sie jeweils einen Esslöffel mehr Wasser hinein, bis der Teig geschmeidig und glatt, aber nicht klebrig ist. Teig nach Geschmack mit Salz abschmecken, dann zugedeckt fünf Minuten ruhen lassen.

Teig in acht gleichmäßige Stücke teilen und zu Kugeln rollen. Auf einem hölzernen Schneidebrett oder einem normalen Schneidebrett mit einem Blatt Plastikfolie oder Pergamentpapier darauf wird jede Kugel zu einer Scheibe von etwa 5 Zoll Durchmesser und 1/4 Zoll Dicke flachgedrückt.

Legen Sie 1/4 des Käses in die Mitte einer Scheibe, wobei rundum eine 1/2-Zoll-Lücke verbleibt.

Legen Sie eine zweite Scheibe darauf und versiegeln Sie die Ränder sorgfältig rundum, wobei Sie versuchen, so viel Luft wie möglich aus der Mitte zu entfernen.

Formen Sie die Ränder der Arepa mit einer Hand so, dass eine gleichmäßige runde Scheibe entsteht.

Schmelzen Sie Butter in einer 12-Zoll-Gusseisen- oder Antihaftpfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze (siehe Anmerkung #3 oben). Arepas zugeben und kochen, dabei um die Pfanne bewegen und gelegentlich drehen, bis die erste Seite fleckenweise verkohlt ist und sich eine trockene Kruste gebildet hat, etwa fünf Minuten lang. Die Arepas umdrehen und auf der zweiten Seite kochen, bis sich eine trockene Kruste gebildet hat, etwa fünf Minuten länger. Auf ein Backblech legen und in den Ofen schieben, bis sie durcherhitzt sind und der Käse geschmolzen ist, etwa 10 Minuten. Sofort servieren.

Anmerkungen:

Masarepa ist dehydriertes gekochtes Maismehl. Es ist in der lateinischen Abteilung der meisten Supermärkte in welkeren weißen oder gelben Sorten erhältlich. Dieses Rezept verlangt weiße, aber sie können frei ersetzt werden. Beliebte Marken sind u.a. Goya und P.A.N. Wenn gewünscht, kann dem Teig zerbröselter Käse hinzugefügt werden. Je nach Feuchtigkeitsgehalt des Käses benötigen Sie möglicherweise nicht das gesamte Wasser. Ideal ist kolumbianischer Queso fresco. Wenn Sie ihn nicht finden können, ersetzen Sie ihn durch Cotija, Ricotta-Salata oder Feta.

Arepas Rezept

Quelle:https://www.seriouseats.com/recipes/2012/04/cheese-stuffed-colombian-style-arepas-recipe.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.