Chocolate Death | Essen Rezepte

Chocolate Death

140 gButter
200 gZucker
4Ei(er)
100 gMehl
225 gSchokolade, zartbitter
50 gsaure Sahne
2 TLBackpulver
1 TLVanille
4 ELKakaopulver
250 gSchokolade, zartbittere, gehackt
150 mlSahne
Chocolate Death
Chocolate Death

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunden 20 Minuten

Chocolate Death Kuchen Kalorien: 225 kcal / 100g

Eine Springform (22-24 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. 225g Schokolade mit Butter bei sanfter Hitze im Topf schmelzen lassen. Zucker und Eier mit dem Handrührgerät sehr schaumig schlagen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und langsam unter die Eimasse heben.

Anschließend die Schokoladen-Butter-Masse, danach saure Sahne und Vanilleextrakt unterheben, bis alles zu einem glatten Teig vermengt ist. Den Teig in die Springform füllen und bei 175 Grad (vorgeheizt!) 50-60 Minuten backen. Anschließend den Teig abkühlen lassen, aus der Form nehmen und horizontal durchschneiden.

Für die Füllung und Glasur zunächst die Sahne in einem Topf sanft erhitzen, anschließend die zerhackte Zartbitterschokolade zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Den Kuchen mit der Masse füllen und bestreichen.

Chocolate Death

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.