Halloween Kuchen | Essen Rezepte

Halloween Kuchen

Sie brauchen keinen besonderen Zauberspruch, um diese lustige Torte zusammenzustellen – nur bunte Buttercreme und gruselige Dekorationen.

ZUSATZSTOFFE

FÜR DEN SCHWARZEN SCHOKOLADENKUCHEN

1kg Allzweckmehl
1kg Kristallzucker
200gramm dunkelbrauner Zucker
200gramm schwarzes Kakaopulver oder in den Niederlanden verarbeiteter Kakao
1 Esslöffel Backpulver
1 1/2 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel koscheres Salz
250gramm ungesalzene Butter (geschmolzen)
250gramm Pflanzen- oder Rapsöl
500gramm eiskaltes Wasser
5 große Eier
250gramm Sauerrahm
1 Esslöffel reiner Vanille-Extrakt

FÜR DIE BUTTERCREMEGLASUR

5 Stangen ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
2kg Konditoreizucker
50gramm schwere Sahne
1 Esslöffel reiner Vanille-Extrakt
Grüner, violetter und orangefarbener Gel-Lebensmittelfarbstoff

FÜR DIE SCHOKOLADENGANACHE

120gramm Zartbitterschokolade (fein gehackt)
200gramm Schwerer Rahm

ZUM DEKORIEREN

Schmutz (Krümel aus reservierten Kuchenspitzen und Schokoladenwaffelplätzchen)
Knochenförmige Streusel
Zahnstocher (zum Aufkleben einiger der Verzierungen verwenden)
Hexenhut (schwarzer Fondant)
Hexenbeine (grosse rot-weiss gestreifte Papierstrohhalme)
Hexenhaar (geschreddertes Weizengetreide)
Fledermäuse (Draht, violetter Fondant, roter Fondant, schwarzer Fondant)
Kürbis (orangefarbener Fondant, grüner Fondant, brauner Fondant)
Krähe (schwarzer Fondant, grauer Fondant, runts Bonbons)
Kulleraugen

Methode


Machen Sie den schwarzen Schokoladenkuchen: Backofen auf 175 Grad C erhitzen und vier runde 9-Zoll-Kuchenformen leicht mit Kochspray bestreichen. Die Böden der Pfannen mit Pergamentpapier auslegen und dann das Pergament besprühen.


In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver, Backpulver und Salz zusammen sieben.


Mit einem elektrischen Rührgerät in einer zweiten großen Schüssel Butter und Öl verrühren. Das eiskalte Wasser hinzugeben und 1 Minute lang verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Mixers auf eine niedrige Stufe und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, bis sie miteinander vermischt sind. Saure Sahne und Vanille untermischen. Bei laufendem Mixer nach und nach die Mehl-Kakao-Mischung hinzugeben.


Verteilen Sie den Teig auf die vorbereiteten Pfannen. Jede Pfanne einige Male auf eine Arbeitsplatte klopfen (dies hilft, Luftblasen zu beseitigen und den Teig gleichmässig zu verteilen). Backen Sie, bis ein in die Mitte gesteckter Holzspieß sauber herauskommt, 25 bis 27 Minuten. Auf ein Drahtgitter legen und 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus den Pfannen genommen werden, um vollständig auszukühlen.


Den Buttercreme-Guss herstellen: Butter mit einem elektrischen Rührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, etwa 2 Minuten. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Mixers auf eine niedrige Geschwindigkeit und geben Sie nach und nach Puderzucker abwechselnd mit schwerer Sahne hinzu. Vanilleextrakt untermischen. Geschwindigkeit auf hohe Stufe erhöhen und schaumig schlagen, ca. 2 Minuten. Verteilen Sie den Zuckerguss auf 3 mittelgroße Schüsseln (2 1/2 Tassen pro Schüssel) und färben Sie den Zuckerguss grün, violett und orange. Übertragen Sie jede Farbe in einen separaten, wiederverschließbaren 1-Viertel-Plastikbeutel.


Machen Sie die Schokoladenganache: Legen Sie die Schokolade in eine mittelgroße Schüssel. Erhitzen Sie in einem kleinen Topf schwere Sahne, bis sie an den Rändern gerade sprudelt. Gießen Sie die Sahne über die Schokolade, rühren Sie einmal um und lassen Sie sie dann 5 Minuten ruhen. Rühren, bis sie vollständig geschmolzen und glatt ist. Mit Plastik abdecken und beiseite stellen, bis sie leicht eingedickt ist, etwa 30 Minuten.


Die Torte zusammensetzen: Mit einem großen Messer mit Wellenschliff die abgerundeten Spitzen von jeder Torte abschneiden, so dass sie eben und gleichmäßig dick sind (die Spitzen der Torten aufbewahren). Übertragen Sie eine Schicht Torte auf ein 9-Zoll-Tortenbrett.


Schneiden Sie 1/2 Zoll von einer Ecke des grünen Zuckergussbeutels ab. Den Zuckerguss um den oberen Rand des Kuchens wickeln. Die restliche grüne Buttercreme in die Mitte der Torte spritzen, dann mit einem versetzten Spachtel gleichmäßig verteilen; eine weitere Tortenschicht darauf legen. Mit der violetten Glasur wiederholen, dann die Orange.


Die abgekühlte Ganache mit einem Löffelrücken leicht über die Ränder der Torte streichen.


Die Torte dekorieren: Die Torte auf eine Platte legen und die Tortenbrösel um den Tortenboden herum anordnen. Die Kuchenstücke und Krümel auf der Torte anordnen. Formen Sie den Fondant zu Hexenhut und -schuhen, Fledermäusen, Kürbis und Krähe.

Halloween Kuchen

Quelle:https://www.womansday.com/food-recipes/food-drinks/recipes/a51843/black-chocolate-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.