Lagman Rezept | Essen Rezepte

Lagman Rezept

Es ist etwas zwischen einer herzhaften Suppe und einer leichten Pasta. Fleisch mit Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Paprika, Tomaten und Zwiebeln, mit Gewürzen vermischt und als Suppe gekocht, dann über Nudeln serviert.

ZUSATZSTOFFE

3 Esslöffel Rapsöl
450 g Rindfleisch
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, in Würfel geschnitten
420 g Kartoffeln, gewürfelt
1/2 große rote Paprika, in Würfel geschnitten
2 große Tomaten, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gehackt
2 ½ Teelöffel Salz
½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 ¼ Teelöffel gemahlener Koriander
1 ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 kleiner Sternanis (wenn groß halbiert)
2 Lorbeerblätter
1,5 kg Wasser
230 g Linguine-Teigwaren
Frühlingszwiebel, wahlweise

Methode

Kochen Sie die Nudeln gemäss den Anweisungen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Zugedeckt aufbewahren, bis sie gebrauchsfertig sind, damit sie nicht austrocknen.


Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. In einem holländischen Ofen Öl erhitzen. Sobald das Fleisch heiß ist, das Fleisch hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen.


In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein hacken. Tomaten fein würfeln. Möhren und Paprika in gleichmäßige Würfel schneiden. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.


Zwiebeln im Backofen zum Fleisch geben. Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und kochen, bis die Zwiebeln weich sind.


Tomaten und Knoblauch hinzugeben, 2 Minuten kochen lassen, nach Bedarf umrühren.


Kartoffeln, Möhren und Paprika hinzugeben und gut vermischen.


Wasser, Gewürze und Lorbeerblätter zugeben, Sternanis zugeben und ca. 20-25 Minuten kochen lassen, bis das gesamte Gemüse weich ist. Wenn die Suppe gar ist, Sternanis entfernen.

In der Zwischenzeit Nudeln kochen. Abtropfen lassen und zurück in den Topf geben, abdecken, damit sie nicht austrocknen.


Herzhafte Suppe über Nudeln servieren.

Lagman Rezept

Quelle:https://valentinascorner.com/uzbek-lagman/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.