Ochsenfetzen Rezept | Essen Rezepte

Ochsenfetzen Rezept

Diese langsam gegarten Ochsenfetzen werden in einer schönen Rotweinsauce geschmort, bis sie so zart schmelzen, dass man sie mit einem Löffel essen kann! Die Schmorflüssigkeit in diesem Rindsbackenrezept ist von unglaublichem Geschmack und verwandelt sich nach dem Pürieren in eine dicke, köstliche, gravitätische Sauce.

Perfekt begleitet von cremigem Kartoffelpüree ist dies ein sehr einfaches Gericht, das sich für eine elegante Dinnerparty oder ein herzhaftes Essen zur Wochenmitte eignet. Machen Sie es in Ihrem Langsamkocher, Schnellkochtopf oder auf dem Herd!

Was sind Ochsenfetzen?

Rindsbacken sind der Wangenmuskel von Kühen und sie sind ein sehr zähes Stück Fleisch, das lange und langsam gekocht werden muss, um es zart zu machen. Sie nimmt den Geschmack der Schmorflüssigkeit gut auf und wenn man sie hineinschneidet, ist sie faserig, fast wie Schweinefleisch.

Aber im Gegensatz zu Rindfleisch-Chuck (das für Rinderschmorbraten und Schmorbraten verwendet wird), Rinderbrust und sogar kurzen Rippen, die Flecken von wirklich saftigen Abschnitten haben und auch einige, die (manchmal) etwas trocken sein können, ist kein einziger Teil der Rindsbacke trocken. Jeder Bissen ist saftig und köstlich, und schon das Abtippen dieses Beitrags lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Und DAS ist es, was sie so besonders macht!

Wie man dieses Ochsenfetzen Rezept herstellt

Obwohl es Zeit braucht, um langsam zu kochen, ist es ein unglaublich einfaches Rezept:

Bräunen Sie die Rinderwangen aggressiv – das ist der Schlüssel zum Geschmack!
Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Sellerie anbraten – unser Soffrito, die Geschmacksbasis für die Sauce;
Fügen Sie flüssige Zutaten zum Schmoren hinzu;
Die Rindsbacken langsam garen, bis sie zart zerfallen – Herd 2,5 Std., Backofen 3,5 Std., langsamer Kocher 8 Std., Schnellkochtopf / Instanttopf 1 Std;
Soße pürieren, um sie zu einer gravitätischen Konsistenz zu verdicken;
Servieren Sie Rinderbacken mit Sauce über cremigem Kartoffelpüree (mit Paris-Püree!) oder für eine kohlenhydratarme Variante, Blumenkohl-Püree.

Inhaltsstoffe

3 Esslöffel Olivenöl , getrennt
1,5 kg/3lb Rinderbacken , (4 große oder 6 kleine Rinderbacken)
1 Zwiebel (weiß, braun oder gelb), grob gewürfelt (etwa 1 Tasse)
1 Stangensellerie, grob gewürfelt (etwa 1 Tasse)
1 Karotte , grob gewürfelt (etwa 3/4 Tasse)
4 Knoblauchzehen, gehackt
6 Stängel frischer Thymian oder 1 1/2 Teelöffel getrocknete Thymianblätter
4 getrocknete Lorbeerblätter (oder 3 frische Lorbeerblätter)
1 Becher (250 ml) Rinderbrühe (Brühe)
2 Tassen (500 ml) Rotwein (vollmundig z.B. Cabernet Sauvignon oder Merlot)
2 – 3 Teelöffel Salz, getrennt
Schwarzer Pfeffer

Anweisungen

Bereiten Sie die Ochsenfetzen vor: Schneiden Sie jede große, fetthaltige Membran ab. Trocken tupfen, dann mit 1 Teelöffel Salz und schwarzem Pfeffer das Rindfleisch rundum würzen.
2 EL Olivenöl in einem großen, schweren Topf bei großer Hitze erhitzen. Die Hälfte der Rinderbacken auf jeder Seite anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Rinderbacken auf einen Teller geben und mit den restlichen Wangen wiederholen.
Die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und die restlichen 1 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel hinzufügen. 3 Minuten anbraten, bis die Zwiebel durchsichtig wird.
Sellerie und Karotte dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten.

Methode:

Gießen Sie die Zwiebelmischung in den Langsamkocher und legen Sie die Rinderbacken darauf.
Gießen Sie den Wein in den Topf und stellen Sie ihn wieder auf den Herd. Drehen Sie die Hitze hoch, bringen Sie sie zum Kochen und lassen Sie sie 1 Minute lang köcheln (um den Wein etwas auszukochen). Kratzen Sie die braunen Stücke vom Boden des Topfes ab, damit sie sich mit dem Wein vermischen.
Gießen Sie den Wein in den Langsamkocher, dann alle übrigen Zutaten, beginnend mit einer Prise Salz und Pfeffer (zum Abschmecken später mehr hinzufügen).
Kochen Sie den Wein im langsamen Kocher auf Niedrig für 8 Stunden oder Hoch für 6 Stunden für 250g/8oz Rinderwangen oder Niedrig für 10 – 12 Stunden oder Hoch für 8 Stunden für 350g/12oz Rinderwangen.
Öffnen Sie den Langsamkocher und entfernen Sie die Rindsbacken. Verwerfen Sie die Thymianstängel und Lorbeerblätter.
Verwenden Sie einen Stabmixer, um die Schmorflüssigkeit zu einer glatten Sauce zu pürieren – sie wird von einer dunkelbraunen zu einer helleren braunen Farbe wechseln.
Die Flüssigkeit in einen Topf geben, auf mittlerer Flamme auf dem Herd köcheln lassen, bis die Sauce eine dunkelbraune Farbe annimmt und um etwa 1/4 bis 1/3 zu einer Soßenkonsistenz reduziert wird – etwa 10 Minuten.
Machen Sie einen Geschmackstest und passen Sie die Würze (Salz und Pfeffer) Ihrem Geschmack an.
Vom Herd nehmen, Rindsbacken wieder in die Sauce geben, abdecken und bis zum Servieren warm halten.

Ochsenfetzen Rezept

Quelle:https://www.recipetineats.com/slow-cooker-red-wine-beef-cheeks/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.