Omas Amerikaner Rezept

Diese Omas Amerikaner Rezept sind leicht und kuchenartig, ähnlich wie die klassischen New Yorker Black-and-White-Kekse. Sie sind die perfekte Mischung aus Kuchen und Keksen!

Zutaten für Omas Amerikaner Rezept

Nasse Zutaten:
230 g Butter, Raumtemperatur
250 g Kristallzucker
2 Zitronen mit Schale
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Eier, Raumtemperatur
250 g saure Sahne, Raumtemperatur

Trockene Zutaten:
560 Gramm ap-Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backpulver

Zuckerguss:
456 g Puderzucker
40 g Baiser-Pulver
4 Teelöffel Milch
2 entsaftete Zitronen

Methode

Anweisungen

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Plätzchenteig

  • Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Zitronenschale, Eier und Salz in einer Rührschüssel mit dem Rührbesen etwa 3-4 Minuten auf mittlerer Stufe schaumig schlagen.
  • In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten verquirlen.
  • Abwechselnd die trockenen Zutaten und die saure Sahne unterrühren.
  • Beginnen Sie mit ca. 1/4 der Mehlmischung und mischen Sie sie, bis sie sich gerade verbunden haben. Dann fügen Sie 1/3 der sauren Sahne hinzu und mischen erneut.
  • Diesen Vorgang so lange fortsetzen, bis die gesamte Trockenmischung und der Sauerrahm verbraucht sind – dabei die Schüssel und das Rührgerät häufig abkratzen. Beginnen und enden Sie mit der Trockenmischung und geben Sie insgesamt 3 Mal saure Sahne hinzu.

Ausstechen und Backen

  • Den Teig mit einer Muffinform oder einem 1/4-Tassen-Keksportionierer aushöhlen.
  • Legen Sie die Kekse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und achten Sie darauf, dass sie etwas Platz haben.
  • Die Kekse sanft flachdrücken, bis sie zwischen 1/4″ und 1/2″ dick sind. Es kann hilfreich sein, die Finger in Wasser zu tauchen, damit der Teig nicht kleben bleibt. Dann mit feuchten Fingern die Ränder jedes Kekses glatt streichen. Dadurch wird verhindert, dass die „Textur“ zu schnell braun wird.
  • Die Kekse 11 bis 12 Minuten lang backen. Wenn Sie nicht mit Umluft backen, drehen Sie die Kekse nach etwa 8 Minuten, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig braun werden. Die Kekse sollten eine relativ helle Farbe behalten.
  • Lassen Sie die Kekse 5 Minuten lang auf dem Backblech abkühlen, dann geben Sie die Kekse auf ein Kühlgitter und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Glasur

  • Nachdem die Kekse vollständig abgekühlt sind (etwa 15-20 Minuten). Sie sind bereit für die Glasur!
  • Den Puderzucker, das Baiser-Pulver und die Milch miteinander verquirlen. Dann langsam den Zitronensaft einrühren (möglicherweise brauchen Sie nicht den ganzen Saft). Der Zuckerguss sollte relativ dick sein, da er nicht an den Rändern der Kekse herunterlaufen soll.
  • Verteilen Sie mit einem Löffel einen gehäuften Esslöffel der Glasur auf der unteren/flachen Seite jedes Kekses. Legen Sie jeden Keks mit der Glasur nach oben auf ein Kühlgestell und lassen Sie die Glasur fest werden.

Mehr Lecker Rezepte:

Amerikaner Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Omas Amerikaner Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.