Quarkbrötchen Rezept | Essen Rezepte

Quarkbrötchen Rezept

Lust auf frische Brötchen? Dafür müssen Sie nicht immer erst den Bäcker aufsuchen. Quarkbrötchen sind mit wenigen Zutaten zubereitet.

Inhaltsstoffe

300 g Mehl
7 g Trockenhefe
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Malzpulver
1 Esslöffel Olivenöl
200 g Quark

PLUS:
Mehl zum Abstauben

Anleitung

Geben Sie alle Zutaten in die Rührschüssel und kneten Sie 2 Minuten/Knetknopf, indem Sie nach und nach 100 ml Wasser durch die Einfüllöffnung hinzufügen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche flach auspressen, dann die Ränder viermal in die Mitte falten.
Zu einer Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück flach auf die Arbeitsfläche drücken und die Ränder erneut 4 Mal in die Mitte falten. Drehen Sie die Stücke um und formen Sie sie vorsichtig mit der Handmulde zu runden Brötchen.
Legen Sie die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Schneiden Sie ein Kreuz in die Oberseite jeder Rolle, decken Sie sie zu und lassen Sie sie 30 Minuten gehen, bevor Sie sie 20 Minuten backen. Auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.

Quarkbrötchen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.