Rot-Fruchtıger Käsekuchen | Essen Rezepte

Rot-Fruchtıger Käsekuchen

Gute Nachrichten für Käsekuchen-Liebhaber! Abseits der mühsamen Bauphasen kam ich mit einer leckeren Torte, deren cremige Textur und epische Harmonie mit roten Früchten mich und alle anderen, die sie probiert haben, verzaubert hat. Sie schuf sowohl ein visuelles als auch ein Gaumenschmaus und wurde zu einer vollwertigen Festtagstorte 🙂

Warum sollte man üben? Es ist möglich, sich in sehr kurzer Zeit mit wenig Material vorzubereiten. Sie werden keine Probleme haben, wenn Sie die Kochzeit und den Teil der progressiven Kühlung einhalten. Sie können es mit Obstsorten nach Belieben dekorieren und die Sauce ganz nach Ihrem Geschmacksknospen zubereiten. Ich war überglücklich, meine gemischten roten Beeren mit dieser Torte zu bewerten! Unglaublich, dass ich es begriffen habe… Der leicht bittere und säuerliche Geschmack dieser Früchte harmonisierte mit der käsigen Textur des Kuchens.

Ich bevorzuge Mascarpone als Käse. Ich ziehe diesen Käse in meinen Käsekuchenrezepten lange Zeit vor, weil der Labne ein Käse mit hohem Wassergehalt ist, der den Käsekuchen sehr rissig macht. Wenn ich keinen Mascarpone in der Hand habe und ich ihn nicht finden kann, bin ich natürlich wieder verzweifelt, aber dann muss ich mehr als die im Rezept angegebene Menge nehmen, am Abend bevor das feine Sieb sitzen und Stunden durchsickern. Es ist zu viel Wasser, es ist gut.

Jetzt möchte ich Ihnen diesen wunderbaren Geschmack geben, ohne Sie so ungeduldig aussehen zu lassen. In meinem Haus ist Käsekuchen eines der Rezepte, die mir in den Sinn kommen. Jede Frucht und Sauce ist mit der Vielfalt der, Kaffee und Tee ist durch die perfekte begleitet und dieses Fest ist der Grund für das Fest unserer Tabelle ist ein Grund der Dankbarkeit.

Rotfruchtiger Praktischer Käsekuchen:

Zutaten für die Keksschicht:
250 g Pötibör-Kekse (im Mixer gemahlen)
100g (1/2 Tasse) Butter (geschmolzen)
35g (3 Esslöffel) Rizinuszucker

Seine Entstehung:
Fetten Sie die Innenseite einer 23 cm langen eingespannten Form mit sehr wenig flüssigem Öl und legen Sie entsprechend zugeschnittenes fettdichtes Papier auf den Sockel.
Beginnen Sie, Ihren Ofen auf 170 Grad zu erhitzen.
Fügen Sie in einer Schüssel das Gebäckpulver, die Butter und den Puderzucker mit dem Spatel schön zusammen und gießen Sie es in die Form. Drücken Sie die Kekse mit Hilfe eines Glases oder eines Löffels an und tragen Sie sie an die Ränder der Form, so dass sie sich anheben.
Im Ofen 10 Minuten backen und herausnehmen.

Zutaten für den Käsekuchenmörtel:
500 g Mascarpone-Käse (oder Labne-Käse) (bei Raumtemperatur)
60g (4 Esslöffel) Butter (weich bei Raumtemperatur)
210g (1 Tasse+1 Esslöffel) Kristallzucker
2 Eier (bei Raumtemperatur)
20g (2 Esslöffel) Mehl
60 G (1/4 Tasse) Sahne (geben Sie 1 Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft oder Traubenessig bei Raumtemperatur zur Sahne hinzu)
1 Teelöffel Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanille

Seine Entstehung:
Beginnen Sie, Ihren Ofen auf 150 Grad zu heizen, wenn er ein Turboofen ist, und auf 170 Grad, wenn er normalerweise auf dem Kopf steht.
Verquirlen Sie Käse, Butter und Puderzucker 3 Minuten lang bei mittlerer Geschwindigkeit.
Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und verquirlen Sie sie, bis sie gerade vermischt sind.
Das Mehl, die saure Sahne und die Vanille hinzufügen, dann in die Form füllen und backen.
Im Ofen ca. 1 Stunde backen. Prüfen Sie am Ende der Zeit, ob Sie die Form leicht schütteln. Der Käsekuchenmörtel ist gar, wenn er nicht sehr stark schüttelt, sondern still steht.
Schalten Sie den Ofen aus, aber lassen Sie den Deckel 15 Minuten lang geschlossen.
Dann öffnen Sie den Ofendeckel mit einem leichten Dezember und lassen Sie ihn weitere 15 Minuten stehen.
Nach dieser Zeit nehmen Sie den Käsekuchen heraus und lassen ihn stehen, bis er Raumtemperatur erreicht hat.
Lassen Sie ihn bei Raumtemperatur vollständig im Kühlschrank abkühlen.

Zutaten für die Rotfruchtsauce:
112 g Himbeere
170g Erdbeeren
170g Blaubeeren
135 G (2/3 Tasse) Kristallzucker
1 Teelöffel Zitronensaft

Seine Entstehung:
Gießen Sie alle Früchte in den Mixer und fügen Sie den Zucker und den Zitronensaft in einem Topf hinzu, bis die Sauce leicht eingedickt ist.
Über den Käsekuchen gießen und mit extra roten Früchten garnieren.

Quelle: http://www.damyskitchen.com/2017/06/kirmizi-meyveli-pratik-cheesecake.html

Rot-Fruchtıger Käsekuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.