Smarties Kuchen | Essen Rezepte

Smarties Kuchen

Für den Kuchen

260g Ungesalzene Butter
260g Billingtons unraffinierter dunkler Muskowado-Zucker
Der reichhaltige Geschmack und die ganz natürliche Farbe des dunklen Muscovado verleiht all Ihren Koch- und Backerlebnissen Tiefe und macht ihn zum feinsten dunkelbraunen Weichzucker der Welt. Er passt wunderbar zu Schokolade und eignet sich perfekt für Marinaden, Saucen und Chutneys.
5 Eier mittlerer Größe aus Freilandhaltung
260g Allinson Selbstzüchtendes Weißmehl
2½ tsp Backpulver
8 Esslöffel kochendes Wasser
60g Kakaopulver

Für die Buttercreme
500g Silberlöffel Puderzucker
Dabei handelt es sich um raffinierten weißen Zucker, der unter Zusatz eines Antibackmittels zu einem feinen Pulver gemahlen wird. Er löst sich bei Kontakt mit Flüssigkeit auf und wird daher zum Süßen von Lebensmitteln verwendet, die eine glatte Textur benötigen. Er kann zum Überziehen von Törtchen und Biskuits verwendet werden, lässt sich leicht färben und aromatisieren und eignet sich hervorragend für Buttercreme.
75g Kakaopulver
300g Ungesalzene Butter
2 Esslöffel Milch

Für die Füllung
200g Schokoladen-Bonbons (Smarties oder M&Ms)

Methode

Den Ofen auf 180°C vorheizen (Gebläse 160°C, Gasmarke 4). Drei runde 8″-Kuchenformen einfetten und auslegen.

Butter und Zucker schaumig rühren, bis sie leicht und schaumig sind.

Nach und nach die Eier nach und nach hinzufügen und dazwischen mischen.

Mehl und Backpulver einrieseln lassen und unterheben.

In einer separaten kleinen Schüssel Kakaopulver und kochendes Wasser zu einer Paste verrühren, dann unter Rühren zu der Mischung geben.

Sobald die Masse vollständig vermischt ist, vorsichtig zu gleichen Teilen in die 3 vorbereiteten Formen füllen.

Die Biskuitböden im Ofen 25-30 Minuten backen oder bis ein Spieß sauber herauskommt, wenn er in die Mitte des Kuchens gesteckt wird.

Nach dem Backen die Biskuitböden auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.

Sobald sie vollständig abgekühlt sind, schneiden Sie mit einer Ausstechform vorsichtig einen großen Kreis aus der Mitte von zwei der Biskuits aus, aus denen dann die unteren und mittleren Biskuits werden.

Legen Sie den unteren Boden auf ein Tortenbrett oder einen Tortenständer, auf dem Sie Ihre Torte präsentieren möchten (nach dem Füllen wird es schwierig sein, sich zu bewegen).

Schlagen Sie den Puderzucker, das Kakaopulver und die Butter zu Ihrer Buttercreme zusammen (eventuell müssen Sie einen Spritzer Milch hinzufügen, um sie aufzulockern).

Streichen Sie eine dünne Schicht Buttercreme auf die unterste Schicht Ihres Kuchens (ohne das Loch zu bedecken) und legen Sie die zweite Schicht darauf.

Smarties Kuchen

Quelle:https://www.bakingmad.com/recipe/trick-or-treat-chocolate-pinata-cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.