quittengelee nach omas rezept | Essen Rezepte

Quittengelee Altes Rezept

Dieses einfache Quittengelee Altes Rezept ist süß und mild. Es schmeckt köstlich als Aufstrich auf Pfannkuchen, Toast oder zu Crackern und Käse.

Zutaten für Beste Quittengelee Altes Rezept

2 kg Quitten, in Stücke geschnitten
2 ganze Zitronen, halbiert
Wasser, um die Quitten zu bedecken
Kristallzucker (1 Tasse Zucker pro Tasse Quittenflüssigkeit)
2 ganze Vanilleschoten

Methode

Die Quittenstücke und die Zitronen in einen großen Suppentopf geben. Mit Wasser aufgießen, bis die Früchte vollständig bedeckt sind.

Das Wasser zum Kochen bringen und die Früchte etwa eine Stunde lang köcheln lassen, bis die Quitten sehr weich sind. Lassen Sie sie im Topf auf Zimmertemperatur abkühlen.

Sobald sie abgekühlt sind, die Früchte und die Flüssigkeit in ein über einer großen Schüssel aufgehängtes Käse- oder Mulltuch geben.

Lassen Sie die Quitten mindestens 8 Stunden lang abtropfen, um die gesamte Flüssigkeit aufzufangen. Am einfachsten ist es, sie über Nacht abtropfen zu lassen.

Sobald die Flüssigkeit abgetropft ist, messen Sie sie in Tassen ab und geben Sie 1 Tasse Zucker pro 1 Tasse Flüssigkeit in einen Kochtopf.

Kratzen Sie die Samen aus den Vanilleschoten aus und geben Sie sie in die Flüssigkeit. Fügen Sie auch die leeren Schoten hinzu.

Zum Kochen bringen und etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eine tiefrote Farbe hat und zu Gelee wird. In der Nähe des Herdes bleiben und regelmäßig umrühren, damit es nicht überkocht. Eventuell auftretender Schaum kann abgeschöpft werden.

Um zu prüfen, ob das Gelee zum Abfüllen in Gläser bereit ist, nehmen Sie einen Teelöffel und lassen ihn auf einen Teller fallen. Lassen Sie es eine Minute abkühlen.

Nach dem Abkühlen mit einem Finger durchfahren und prüfen, ob eine Linie entsteht, ohne dass das Gelee bis zur Verbindungsstelle in der Mitte zurückläuft. Wenn es zu flüssig ist, muss man es noch eine Weile köcheln lassen, sonst wird es nicht fest.

Sobald das Gelee fest geworden ist, die leeren Vanilleschoten entfernen. Lassen Sie das Gelee etwas abkühlen, dann können Sie es heiß in saubere Einmachgläser abfüllen.

Verschließen Sie die Gläser und kochen Sie sie 8 Minuten lang in einem kochenden Wasserbad, um sie für eine langfristige Lagerung zu verschließen.

Mehr Quitten Rezepte:

Quittenlikör Rezept

Quittenmus Rezept

Quittengelee nach Omas Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Quittengelee Altes Rezept

Quittengelee nach Omas Rezept

Dieses Rezept für Quittengelee sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um jedes Mal ein perfekt angesetztes Gelee herzustellen.

Zutaten

1kg Quitte
1 Vanilleschote
800 g Kristallzucker

Methode

Reiben Sie die Quitten in ein Tuch, um die Daunen zu entfernen, die sie bedecken, und spülen Sie sie dann ab, bevor Sie sie in Stücke schneiden.

Die Quitten in ein Marmeladenbecken geben, mit ca. 1,5 litre Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 35 Minuten köcheln lassen, bis die Früchte auf Fingerdruck zu zerdrücken beginnen.

Gießen Sie die Mischung in ein Sieb auf einer Salatschüssel und lassen Sie den Saft abtropfen. Wiegen Sie den gewonnenen Saft und zählen Sie das gleiche Gewicht in Zucker. Die Mischung in das Marmeladenbecken gießen, die in zwei Teile gespaltene und geschabte Vanilleschote hinzufügen und zum Kochen bringen.

Abschöpfen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gelee fest wird. Überprüfen Sie den Kochvorgang, entfernen Sie die Vanilleschote und geben Sie sie in Gläser.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Quittengelee nach Omas Rezept

Quittengelee Rezept

Eine rohe Quitte ist eine klumpige, gelbe Frucht, die in etwa wie eine missgestaltete Birne aussieht und deren Fruchtfleisch wie ein superharter Apfel aussieht. Rohe Quitten sind ungenießbar, aber wenn sie gekocht werden, ergeben Quitten einen zart-aromatischen Saft mit einer einzigartigen rosigen Farbe. Quitten gehören zur Familie der Rosengewächse, nicht unähnlich wie Äpfel und Birnen.

Quitten sind von Natur aus reich an Pektin, so dass Sie kein Pektin hinzufügen müssen, um aus dem Saft ein gutes Gelee zu erhalten. Eine wunderbare Röte des Gelees entwickelt sich in der Endphase des Kochens.

Inhaltsstoffe

1500 kg Quitten (etwa 4 große Früchte)
7 Tassen Wasser
3 1/2 Tassen Zucker (granuliert)

Methode

Die Quitten waschen und die Stielenden abschneiden. Die Schalen dranlassen. Die Frucht entkernen, indem man um die Kerne herum schneidet. Die Stiele und Kerne kompostieren oder verwerfen. Schneiden Sie die Frucht in große Stücke, 6 bis 8 Stück pro Quitte.

Die Quitte in einen großen Topf geben. Gießen Sie das Wasser hinein. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Frucht breiig-weich ist (ca. 1 Stunde).

Die gekochte Quitte mit einem Kartoffelstampfer pürieren. Wenn das Fruchtpüree auf der trockenen Seite liegt, etwas mehr Wasser hinzufügen. Sie wollen eine Konsistenz wie suppiges Apfelmus.

Legen Sie ein Sieb, das mit einer doppelten Lage Käsetuch oder einem sehr feinmaschigen Sieb ausgekleidet ist, über eine große Schüssel oder einen Topf. Schöpfen Sie den flüssigen Quittenbrei in das Sieb oder das mit Käsetuch ausgekleidete Sieb. Lassen Sie es 2 Stunden stehen. Heben Sie den Brei auf, um Quittenpaste herzustellen.

Sie sollten am Ende mindestens 4 Tassen Saft haben. Wenn Sie nicht viel Saft erhalten, rühren Sie im Käsesieb oder im Sieb etwas mehr Wasser in die Maische ein (geben Sie das Wasser nicht direkt in den abgeseihten Saft, da dieser sonst zu stark verdünnt wird).

Sterilisieren Sie die Einmachgläser in kochendem Wasser.

Während die Gläser sterilisiert werden, messen Sie den Saft ab. Gießen Sie den Quittensaft in einen großen Topf. Fügen Sie 3/4 Tasse plus 2 Esslöffel Zucker pro Tasse Saft hinzu.

Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Zuerst ständig rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Danach gelegentlich rühren, bis der Gelpunkt erreicht ist.

In sterilisierte Halbe-Pint Einmachgläser schöpfen, wobei oben 1/2 Zoll Platz gelassen wird. Konservendeckel aufschrauben. In einem kochenden Wasserbad 5 Minuten lang verarbeiten. Die Gläser mit Quittengelee aus dem kochenden Wasserbad nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Tipp

Wenn Sie neu in der Gelee-Herstellung sind, sollten Sie wissen, dass das Gelee noch völlig flüssig ist, wenn die Gläser aus dem kochenden Wasserbad kommen. Beim Abkühlen wird es zu einer Geleekonsistenz.

Quittengelee Rezept