Vanillekipferl Rezept | Essen Rezepte

Vanillekipferl Rezept

Diese traditionellen Mandelhörnchen, die nur aus Butter, Allzweckmehl, Mandelmehl, Puderzucker, Salz, Vanille- und Mandel-Extrakt hergestellt werden, sind leicht zuzubereiten und einer meiner absoluten Favoriten unter den Weihnachtskeksen!

ZUSATZSTOFFE

2 Stangen (230 Gramm) ungesalzene Butter, weichgemacht
2 Tassen (240 Gramm) ungebleichtes Allzweckmehl
1 Tasse (100 Gramm) Mandelmehl
1/2 Tasse (60 Gramm) Puderzucker
1 Teelöffel koscheres Salz
1 Teelöffel Vanilleschotenpaste (oder reiner Vanilleextrakt)
1/2 Teelöffel reiner Mandel-Extrakt

ROLLENDER ZUCKER

1 Tasse (120 Gramm) Puderzucker, gesiebt
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

ANWEISUNGEN

Kombinieren Sie alle Plätzchenteigzutaten in der Schüssel eines Standmixers, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Langsam auf niedriger, allmählich auf mittlerer bis mittlerer Geschwindigkeit kombinieren, bis die Mischung zusammenkommt und einen Teig bildet. Der Teig ist anfangs ziemlich krümelig und trocken, wird aber beim Mischen glatt.


Bringen Sie den Teig mit den Händen zusammen. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Arbeiten Sie mit jeweils einer Teighälfte und rollen Sie den Teig zu einem etwa 1 Zoll breiten Stamm. Verwenden Sie ein Messer, um den Teig in 12 gleich große Stücke zu teilen (ungefähr 1 Zoll x 1 Zoll groß). Rollen Sie jedes Stück zu einem 4-Zoll-Block und formen Sie dann eine halbmondförmige Form, die sich an jedem Ende leicht verjüngt. Übertragen Sie die geformten Kekse auf eine mit Pergament ausgekleidete Blechform (oder eine andere flache Oberfläche, falls eine solche nicht in Ihren Kühlschrank passt), wobei Sie sie einen Zentimeter auseinander setzen. Lassen Sie die Kekse im Kühlschrank 20 bis 30 Minuten oder bis sie fest sind, kühl lagern.


In der Zwischenzeit heizen Sie den Ofen auf 175 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) mit einem Rost in der Mittelposition vor. Backen Sie die Kekse 15 bis 20 Minuten oder so lange, bis die Ränder gerade beginnen, golden zu werden. Der Boden der Kekse sollte goldbraun sein, aber sie werden meist eine blasse Farbe haben.


Lassen Sie die Kekse 5 bis 7 Minuten auf dem Blech auf einem Kuchengitter abkühlen. Mischen Sie in der Zwischenzeit den gesiebten Puderzucker und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel. Rollen Sie die noch warmen Kekse vorsichtig in der Puderzuckermischung. Legen Sie die Kekse auf ein Kühlgestell und lassen Sie sie vollständig auskühlen. Wenn die Kekse vollständig abgekühlt sind, verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb, um die Kekse mit der restlichen Puderzuckermischung zu bestäuben.


Lagern Sie die Kekse in einem luftdichten Behälter zwischen Wachspapierblättern bei Raumtemperatur bis zu einer Woche oder länger.

TIPPS FÜR DEN ERFOLG:

Das Abkühlen der geformten Kekse vor dem Backen hilft, ein Ausbreiten während des Backens zu verhindern und die Form des Kekses beizubehalten. Lassen Sie sich also nicht dazu verleiten, diesen Schritt zu überspringen!


Passen Sie diese Kekse Ihren Wünschen an: Fügen Sie Zitrusschale oder andere gemahlene Gewürzmischungen (Kardamom wäre toll!) hinzu oder beträufeln Sie sie mit Schokolade.

Reeses Kuchen

Quelle:https://www.abeautifulplate.com/almond-crescent-cookies/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.