Frankfurter Kranz Rezept | Essen Rezepte

Frankfurter Kranz Rezept

Inhaltsstoffe

Für den Biskuitkuchen:

2 große Eier (getrennt)
1 Esslöffel Wasser (kalt)
1/2 Tasse/100 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt (oder ein paar Tropfen Rum- oder Butteraroma)
1/2 Tasse/60 Gramm Allzweckmehl
1//3 Tasse/40 Gramm Maisstärke (oder Kartoffelstärke)
1/2 Teelöffel Backpulver

Für den Krokant:

3/4 Tasse Nüsse (gehackte Haselnüsse, Mandeln, Erdnüsse oder andere Nüsse)
2 Esslöffel/30 Gramm Butter
2/3 Tasse/120 Gramm Zucker

Für den Zuckerguss:

1 (3-Unzen)-Packung Vanillepudding (nur mit 1 1/2 Tassen Milch zubereitet und gekühlt)
1 1/2 Tassen Milch
10 Esslöffel/140 Gramm Butter (Raumtemperatur)
2 Esslöffel/30 Gramm Zucker
1/4 Teelöffel Vanille (oder Rum-Extrakt)
Garnierung: 1/2 Tasse säuerliches rotes Gelee
Optional: 3 bis 4 Kirschen (kandiert)

Schritte zum Erreichen dieses Ziels

Den Biskuitkuchen herstellen

Sammeln Sie die Zutaten.

In einer großen Schüssel Eiweiß mit Wasser auf mittlerer Stufe schaumig schlagen. 4 bis 5 Minuten lang auf hoher Stufe aufschlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben, bis das Baiser steif und weiß ist. Die Schüssel nach Bedarf schaben.

Das Baiser in eine andere Schüssel geben und das Eigelb in die Rührschüssel geben. Hoch schlagen, bis das Eigelb hellgelb und schaumig ist. Dies sollte etwa 3 bis 5 Minuten dauern.

Das Eigelb über das Eiweiß-Meringue gießen, die Vanille dazugeben und einige Male vorsichtig unterheben.

Mehl, Speisestärke und Backpulver über die Eimasse sieben und weiter unterheben, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Nicht übermischen.

Buttern Sie den Boden, aber nicht die Ränder einer 3-Tassen-Pfanne. Die traditionellste Form hat ein Loch in der Mitte (eine Kuchenform für Engelskuchen oder eine Springform mit einem speziellen Einsatz, aber einige Leute entscheiden sich dafür, diese in einer kleinen Laibform zu backen). Löffeln Sie den Teig gleichmäßig in die Form und streichen Sie die Oberseite glatt.

Backen Sie den Teig bei 350 F für 25 Minuten oder bis er fest wird. Vollständig auskühlen lassen.

Den Krokant herstellen

Sammeln Sie die Zutaten.

Die Nüsse fein hacken. Im Ofen bei 350 F ca. 5 Minuten rösten. Oder überspringen Sie den Toastschritt und verwenden Sie sie roh.

2 Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen und 2/3 Tasse Zucker hinzufügen. Umrühren und bei mittlerer bis hoher Hitze kochen, bis der Zucker zu schmelzen beginnt.

Weiter rühren, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist und der Zucker hellbraun wird.

Die Nüsse hinzufügen, umrühren und vom Herd nehmen.

Die Süßigkeiten auf einem geölten Backblech verteilen. Benutzen Sie nur einen Löffel, nicht Ihre Hände, da die Süßigkeit sehr heiß ist.

Die Bonbons abkühlen lassen, dann auf einem Schneidebrett in kleine Stücke schneiden und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Den Zuckerguss herstellen

Sammeln Sie die Zutaten.

Mit dem Paddelaufsatz in einem Standmixer, wenn möglich, die 10 Esslöffel weiche Butter, 2 Esslöffel Zucker und 1/4 Teelöffel Vanille in einer Rührschüssel leicht und schaumig schlagen, 5 bis 10 Minuten.

Den Pudding löffelweise hinzufügen und nach jeder Zugabe bei mittlerer Geschwindigkeit umrühren, bis er vollständig eingearbeitet ist. Insgesamt 5 bis 10 Minuten weiterrühren, bis die Buttercreme vollständig glatt ist.

Er kann sofort verwendet oder bis zur Verwendung gekühlt werden, obwohl er unter Umständen wieder bei Raumtemperatur stehen muss, um streichfähig zu sein. Siehe den Abschnitt über Buttercreme-Tipps weiter unten.

Frosten und dekorieren Sie den Frankfurter Kranz
Schneiden Sie den Kuchen horizontal in drei Stücke. Die unterste Schicht auf ein Kuchengitter über ein Backblech legen.

Löffeln Sie etwas Torte und rote Grütze über die untere Schicht, dann etwas Buttercreme-Glasur von etwa 1/4 Zoll Dicke.

Legen Sie die mittlere Schicht darauf und fügen Sie eine weitere, dicke Schicht Buttercreme hinzu.

Die oberste Schicht darauf legen und die Seiten und die Oberseite der Torte dünn mit der Buttercreme glasieren. Mindestens 1/2 Tasse Buttercreme für den Dekorationsbeutel stehen lassen.

Die Torte oben und an den Seiten mit dem Krokant bestreuen. Manchmal können Sie die Torte in einem Winkel aufrichten und einen Teil der Bonbons auf die Seiten drücken. Leicht eindrücken, damit die Torte haftet.

Mit einem Dekorationsbeutel und einer Sternenspitze, Pfeife 10, kleine Rosetten oben auf die Torte legen.

Die kandierten Kirschen oder Maraschinokirschen vierteln und ein Stück auf jede Rosette legen. Zum Kleben leicht drücken.

Die Torte in einen Tortenständer stellen.

Den Kuchen servieren oder bis zum Servieren kalt stellen.

Staudensellerie Rezept

Quelle:https://www.thespruceeats.com/recipe-for-the-famous-frankfurter-kranz-1446631

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.