Hasen Kuchen | Essen Rezepte

Hasen Kuchen

Die Sie benötigen werden:

Für den Kuchen:
350g weichgemachte Butter
350g Streuzucker
6 Eier
130g selbstgetriebenes Mehl
3 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Vanille-Extrakt
2 x 20cm runde Kuchenformen
2 runde Keksausstecher (ca. 6cm und 10cm groß)
großer Teller oder Kuchenplatte

Für die Buttercreme:
150g weichgemachte Butter
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
600g Puderzucker, gesiebt
2 Esslöffel Milch

Zum Dekorieren:
200g getrocknete Kokosnuss
100g rollfertige Fondant-Glasur
grüne und rosa Lebensmittelfarbe
2 braune und 1 rosa Geleebohne
Blumen- und Karottenzuckerdekorationen

Methode

  1. Den Ofen auf 180c vorheizen. Gießen und die 2 Kuchenformen auslegen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander einschlagen, dann den Vanilleextrakt hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und unter die Masse heben. Den Teig auf die beiden Formen verteilen und ca. 30-35 Minuten backen, oder bis ein Spieß sauber aus der Masse herauskommt.
  2. Während die Kuchen kochen, machen Sie die Buttercreme. Schlagen Sie die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanilleextrakt, bis sie blass und schaumig ist. Die Milch nach und nach hinzufügen, bis sie eine glatte streichfähige Konsistenz hat.
  3. Die Torten herausnehmen und abkühlen lassen, dann jede einzelne halbieren. 3. 3. zusammen schichten und aufrecht auf das abgeschnittene Ende legen. Den überschüssigen Kuchen in einer Form aufbewahren und den Haupt-Kuchen über Nacht in den Gefrierschrank stellen, damit er leichter tranchiert werden kann. (Die Buttercreme ebenfalls in den Kühlschrank stellen, um sie für die nächste Phase wieder zu verwenden – einige Stunden vorher entfernen, damit sie weicher wird).

Nehmen Sie ein Brotmesser und schneiden Sie den Kuchen so ein, dass er einem Hasen (einem ohrlosen!) ähnelt. Runden Sie die Ränder ab und schneiden Sie an einem Ende eine Kopfform aus.

Eine dünne Schicht Buttercreme auf die ganze Torte geben. Von der restlichen Torte 2 Kreise aus der kleinen und großen Ausstechform ausstechen. Schneiden Sie den großen Kreis in zwei Hälften.

Runden Sie die Ränder des kleinen Kuchenkreises ab und kleben Sie ihn für den Schwanz auf die Rückseite des Kuchens. Kleben Sie die beiden Halbkreise für die Beine auf jede Seite des Hasen.

den ganzen Kuchen mit einer weiteren Schicht Buttercreme bedecken.

Rollen Sie etwas weißen Fondant aus und schneiden Sie 2 Hasenohren aus, die etwa 10 cm hoch sind. Etwas mehr Fondant mit rosa Lebensmittelfarbe versehen und in kleinere Ohrformen rollen und schneiden. Die weißen Ohren hineindrücken und den Boden einklappen und zusammendrücken. Auf etwas Frischhaltefolie legen und etwas aushärten lassen.

Drücken Sie die ausgetrocknete Kokosnuss überall auf den Hasen.

10 Drücken Sie die Jelly Beans auf das Gesicht, um Augen und eine kleine Nase zu erzeugen.

Um die Ohren anzubringen, graben Sie mit einem Messer (armes Häschen) zwei kleine, etwa einen Zentimeter tiefe Löcher in den oberen Teil des Kopfes. Setzen Sie die Ohren in das Loch und verschließen Sie es mit ein wenig Buttercreme und einem weiteren Spritzer Kokosnuss.

Die restliche Buttercreme dünn auf dem Teller/Tortenbrett verteilen. Die grüne Lebensmittelfarbe mit der restlichen Kokosnuss mischen und auf den Teller streichen, dabei andrücken.

Legen Sie den Hasen auf sein kleines Grasbettchen. Dekorieren Sie ihn mit ein paar Zuckermöhren und Blumen.

Hasen Kuchen

Quelle:http://littlebuttondiaries.com/2017/03/22/bunny-rabbit-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.