Käsekuchen mit 3 Zutaten | Essen Rezepte

Käsekuchen mit 3 Zutaten

Dieser auf der Zunge zergehende, leichte und zarte Soufflé-Käsekuchen wird aus nur 3 Zutaten hergestellt, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben.

Schöne Ferienwoche, mein Freund!

Weihnachten steht vor der Tür, und das neue Jahr steht vor der Tür. Inzwischen sind Sie sicher schon fertig für Weihnachten, oder? Alle Geschenke sind eingepackt, Kekse und Süßigkeiten gebacken, das Haus ist geputzt… Ja, ja und ja?

Wenn nicht, ist es auch ok. Wir machen keine Weihnachtsgeschenke in unserer Familie, also ist das Einpacken von Geschenken von meiner Liste gestrichen. Puh!

Aber ich muss immer noch mehr Kekse backen und das Haus unbedingt reinigen.

Bevor das Putzen beginnt, möchte ich jedoch diesen erstaunlich leichten und luftigen Soufflé-Käsekuchen mit Ihnen teilen. Dieses flauschige Wolkenstück, mein Freund, ist auf der Zunge zergehend weich und ultraleicht! Ich weiß, dass beide Beschreibungen im Grunde genommen das Gleiche bedeuten, aber ich musste darauf hinweisen. Es ist wie in eine Wolke zu beißen.

Ok, realistischer betrachtet ist es so, als würde man ein Soufflé essen!

Dieser Soufflé-Käsekuchen ist sooo leicht! Habe ich das schon gesagt? Entschuldigung! 🙂

Das Beste an diesem Kuchen ist, dass Sie nur 3 Hauptzutaten benötigen. Ja, nur drei Zutaten. Und ja, es IST möglich.

Ich wünschte, ich könnte die volle Anerkennung für diese geniale Idee bekommen, aber das kann ich nicht. Vielleicht haben Sie dieses Rezept mit weißer Schokolade gesehen. Aber ich hatte wirklich keine Lust, mit dem Doppelsieder und dem Schmelzen von weißer Schokolade herumzuspielen. Also ging ich durch meine Speisekammer auf der Suche nach einem Ersatz. Es dauerte nicht lange, bis ich einen perfekten Ersatz für weiße Schokolade gefunden hatte!

Hallo, gezuckerte Kondensmilch! Flüssigzucker, ich liebe dich!!

UND DIE HERSTELLUNG DES KUCHENS KANN NICHT EINFACHER WERDEN.
Jeder Schritt ist unten für Sie dargelegt, und ich habe auch ein kurzes Video-Tutorial erstellt.

Achten Sie darauf, dass Sie das Pergamentpapier für die Seiten, die höher als die Pfanne sind, ausschneiden. Der Kuchen steigt während des Backens ziemlich hoch auf. Aber denken Sie daran, dass er wieder auf seine ursprüngliche Höhe fällt, und das ist völlig normal.

Wir backen diesen delikaten Soufflé-Käsekuchen in feuchter Umgebung für eine schonendere Zubereitung, und zwar hoffentlich ohne Risse. Aber hey, wenn Ihr Käsekuchen oben einen kleinen Riss hat, dürfen Sie nicht schwitzen. Keine Backpolizei wird an Ihre Tür klopfen, um Ihnen dafür einen Strafzettel zu schreiben. Das verspreche ich dir.

Bestreuen Sie den Kuchen einfach mit Puderzucker und krönen Sie ihn mit frischen Früchten für zusätzlichen Geschmack.

Und ja, auch unter diesem Granatapfelkernhaufen befindet sich ein winziger Riss. Was wirklich zählt, ist sein nicht zu süßer, auf der Zunge zergehender, leichter und köstlicher Käsekuchen!

Ja, dieser Käsekuchen ist einfach himmlisch. Wenn Sie nicht auf allzu süße Desserts stehen oder ein leichtes Stück Kuchen genießen möchten, ist dieser Käsekuchen genau das Richtige für Sie. Und Sie können ihn ganz nach Ihren Wünschen gestalten, indem Sie ihn mit Karamellsauce, Schokoladensauce oder beliebigen Fruchtsaucen kombinieren.

Ich wünsche Ihnen eine wunderbare Woche!

Ich hoffe, dass Sie diesen wunderbaren Soufflé-Käsekuchen bald genießen werden!

Zutaten:

5 große Eier, bei Raumtemperatur
8oz (225gr) Frischkäse, bei Raumtemperatur
1 (14oz) Dose gezuckerte Kondensmilch (ca. 275ml)

Wegbeschreibung:

Den Ofen auf 160°C (325°F) vorheizen.
Sie benötigen mindestens eine 6 cm (2,5 Zoll) tiefe 20 cm (8 Zoll) tiefe Springform. Schneiden Sie einen 9 cm breiten langen Streifen und einen 20 cm großen runden Kreis aus Pergamentpapier aus. Legen Sie die Seiten und den Boden der Springform mit dem vorbereiteten Pergamentpapier aus. Zur Seite legen.
Das Eiweiß und das Eigelb trennen.
Frischkäse in einer Rührschüssel mit Paddelaufsatz oder mit einem elektrischen Handrührgerät ca. 1 Minute lang glatt und schaumig schlagen.
Kondensmilch hinzugeben, eine weitere Minute schlagen.
Dann das Eigelb hinzufügen und weiter schlagen, bis es sich gut vereinigt hat, 2-3 Minuten.
In einer separaten Schüssel das Eiweiß so lange schlagen, bis sich harte Spitzen bilden. Stellen Sie sicher, dass die Schüssel und die Schläger quietschsauber und fettfrei sind. (Tipp: Eiweiß lässt sich bei Raumtemperatur leichter schlagen und erreicht schneller die harte Spitze).
Die Hälfte des geschlagenen Eiweißes unter die Frischkäsemasse heben. Dann das restliche Eiweiß zugeben und vorsichtig unterheben, bis es sich gut vermengt hat und keine weißen Streifen mehr zu sehen sind.
Den Teig in die vorbereitete Pfanne geben und einige Male auf die Theke klopfen, um Luftblasen zu entfernen.
Legen Sie ein Backblech auf die untere Schiene des Ofens und gießen Sie etwa 2 Tassen kochendes Wasser ein.
Legen Sie die Käsekuchenform auf das mittlere Gitter über dem Gitter mit Wasserbad.
Backen Sie den Käsekuchen 45 Minuten lang.
Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Kuchen 30-40 Minuten im Ofen abkühlen.
Entfernen Sie die Seiten der Springform und ziehen Sie das Pergamentpapier vorsichtig von den Seiten ab.
Auf der Theke vollständig abkühlen lassen, dann mindestens 2-3 Stunden oder vorzugsweise über Nacht kühlen. Dies beeinträchtigt den Geschmack und die Textur des fertigen Käsekuchens.
Wenn er servierbereit ist, entfernen Sie vorsichtig das Pergamentpapier auf der Unterseite. Stellen Sie sicher, dass der Käsekuchen gekühlt und vollständig abgebunden ist. Übertragen Sie den Käsekuchen auf die Servierplatte. Falls gewünscht, mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Früchten belegen.

Quelle:https://www.sweetandsavorybyshinee.com/3-ingredient-souffle-cheesecake/

Käsekuchen mit 3 Zutaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.